Altes Derby am letzten TestspielwochenendeECP testet gegen Landsberg und Miesbach

(Foto: Verein)(Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Peiting biegt auf die Zielgerade der Vorbereitung ein. Am Freitag um 19.30 Uhr gegen den HC Landsberg und am Sonntag um 18 Uhr gegen den TEV Miesbach bestreitet der Oberligist die letzten Testspiele. Aktuell stehen für den ECP zwei Siegen und vier Niederlagen zu Buche. Das Team dürfte aber zwei Siege für das Wochenende als Ziel haben. „Aber wir haben aus den Peißenberg-Matches schon gelernt, dass wir auch Bayernligisten nicht unterschätzen dürfen“, so Coach John Sicinski. „Sechs Gegentore sind einfach zuviel, gerade wenn in der Oberliga ein Tor ein Spiel entscheiden kann. Das müssen wir schleunigst abstellen.“

Die Peitinger Fans dürften sich vor allem auf das Freitagsspiel gegen den HC Landsberg freuen. Ein wiederbelebtes Derby, denn der HCL ist Nachfolger des EV Landsberg 2000, gegen den es zuletzt vor mehr als fünf Jahren Partien gegeben hatte. In Erinnerung bleibt vor allem der 10:0-Heimerfolg in den Play-offs, dem ein 3:0 in Landsberg folgen sollte. Danach war der EV Landsberg raus aus der K.o.-Runde und verschwand im Anschluss auch von der Eishockey-Landkarte. Jetzt sind die Landsberger mit dem HCL wieder da, haben den Eissport in der Lechstadt von unten heraus mit Sinn und Verstand neu aufgebaut und sich bis in die Bayernliga hochgearbeitet.

Auch der Sonntagsgegner, der TEV Miesbach, ist ein Bekannter aus früheren Tagen. Seit ihrem Abstieg sind die Miesbacher Mitglied der Bayernliga und eingesprungen für den ursprünglich geplanten Gegner, den EV Füssen.  

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

„Geisterspiel“ gegen den TEV Miesbach
Der eigenartige Testspielsieg des EV Füssen

​Es ist der 11. September 2020, an dem eigentlich die DEL2 ihren regulären Saisonbeginn plante. Doch nun pilgern eben nicht tausende Fans zu den Heimspielen ihrer Cl...

Kooperation mit Schongau
Merkle, Bayer und Gaisser bleiben beim HC Landsberg

​Die Stürmer Maximilian Merkel, Noah Gaisser und der Verteidiger Florian Bayer bleiben auch nach ihrer Nachwuchszeit Riverkings und wechseln in den Kader der ersten ...

46 Jahre alter Dauerbrenner
Nach 15 Saisons: Eric Nadeau macht beim EV Füssen weiter

​20 Spielzeiten hat Eric Nadeau in Deutschland bereits absolviert, davon allein 15 für den EV Füssen. Er hat eine ganze Reihe Füssener Nachwuchsspieler an seiner Sei...

Noch steht kein Eis zur Verfügung
Blue Devils Weiden sagen Testspiel gegen Amberg ab

​Das für den 18. September terminierte Vorbereitungsspiel der Blue Devils Weiden gegen die Wild Lions Amberg kann nicht stattfinden. ...

Rückkehr aus Frankreich
Fredrik Widén spielt wieder für die EV Lindau Islanders

​Einen Transfercoup konnten die Verantwortlichen der EV Lindau Islanders bei der Besetzung der Kontingentposition in der Verteidigung landen. Der schwedische Verteid...

Fünf Förderlizenzspieler
EV Füssen und ESV Kaufbeuren bauen Zusammenarbeit aus

​Wie im Vorjahr werden Oberligist EV Füssen und Zweitligist ESV Kaufbeuren auch in der neuen Spielzeit im Bereich der Förderlizenzspieler kooperieren. Die Zusammenar...

Latta-Duo für die Blue Devils
Louis Latta folgt Vater Ken nach Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden erhält weiter Verstärkung: Louis Latta wechselt vom DEL2-Club ESV Kaufbeuren in die nördliche Oberpfalz. ...