Als Spitzenreiter ins Derby: Memminger Indians in FüssenTim Richter kommt aus Bayreuth

Tim Richter kommt von den Bayreuth Tigers zu den Indians. (Foto: ECDC Memmingen)Tim Richter kommt von den Bayreuth Tigers zu den Indians. (Foto: ECDC Memmingen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spiele gegen sämtliche Teams der Liga sind absolviert, die Indians thronen noch immer auf dem ersten Tabellenrang. Nun startet die Regionalrunde, in welcher gegen fünf Teams noch je ein Heim- und Auswärtsspiel ausgetragen wird, ehe die Meisterrunde Mitte Januar startet. Los geht es am Freitag um 19:30 Uhr in Füssen, wo sich beide Teams zum dritten Mal in dieser Spielzeit gegenüber stehen. Jeweils einen Sieg konnte jede Mannschaft für sich verbuchen, das Spiel vor eigener Kulisse gewann bislang immer der Gastgeber. Das soll sich nun am Freitag nach Möglichkeit ändern, wenn die Indianer zum EVF reisen. Die Füssener sind ebenfalls eine der großen positiven Überraschungen dieser Runde. Als Aufsteiger spielt das Team von Andreas Becherer stark auf und ist noch immer auf dem dritten Rang der Tabelle zu finden. Starke Routiniers, vielversprechende Talente und vor allem eine homogene Mannschaft machen dies möglich. Die Topscorer bei den Schwarz-Gelben sind Dejan Vogl, Samuel Payeur und Tobias Meier. Gefährlichster Abwehrspieler, vor allem auch in Überzahl, ist Routinier Lubos Velebny, der schon starke 17 Punkte erzielen konnte.

Bei den Indians wird der Fokus in diesem Spiel besonders auf Brad Snetsinger liegen, der zur Zeit hervorragend in Form ist (9 Punkte in den letzten 3 Spielen). Ihm zur Seite steht mit Tim Richter ein neuer Angreifer, den die Indians unter der Woche aus Bayreuth in die Maustadt lotsen konnten. Er soll den verletzungsbedingten Ausfall von Daniel Huhn auffangen und, nach einigen Ausfällen, auch für Entlastung der stark beanspruchten Stammspieler sorgen. Offen ist die Situation bei den Förderlizenzspielern, die von mehreren Faktoren abhängt, ebenfalls die Position des Torhüters, auch wenn Trainer Sergej Waßmiller hier wohl nur wenig falsch machen kann. Beide Goalies befinden sich in den letzten Wochen in starker Form.

Zum Spiel in Füssen werden auch wieder mehrere hundert Memminger Fans erwartet, wer das Team vor Ort unterstützen will, sollte sich bereits im Vorverkauf mit einer Karte eindecken, da die Möglichkeit eines vollen Hauses am Kobelhang durchaus besteht.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

AufstiegsplayOffs zur DEL2