Alligators wollen zurück in die ErfolgsspurHöchstadter EC spielt gegen Sonthofen und Selb

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leicht gemacht wird ihm seine Aufgabe dabei nicht, denn nach Andre Lenk fallen nun mit Marvin Deske und Ales Kreuzer zwei weitere Stürmer auf derzeit noch unbestimmte Zeit aus.

Am Freitag (Spielbeginn ist um 20 Uhr) treten die Alligators die weite Reise ins Allgäu zum ERC Sonthofen an. Die Bulls rangieren derzeit mit elf Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Das Hinspiel konnten die Alligators mit 5:4 gewinnen, zwei Gegentore in der letzten Spielminute machten es am Ende jedoch noch einmal spannend.

Unterschätzen dürfen die Höchstadter ihren Gegner auf keinen Fall, denn diese werden alles geben, um die wichtigen drei Punkte für sich zu behalten. Acht ihrer bisher elf Punkte holten die Sonthofener im heimischen Stadion, zuletzt unterlagen sie jedoch dort den Memmingen Indians knapp mit 2:3.

Am Sonntagabend um 18 Uhr kommt es dann im Höchstadter Eisstadion zum großen Frankenderby der Alligators gegen die Selber Wölfe. Zu Saisonbeginn wurden die Wölfe im oberen Tabellendrittel, die Höchstadt Alligators als Außenseiter gehandelt, doch nach nunmehr 16 Spieltagen stehen die Alligators weiterhin auf Platz sechs der Liga, die Selber Wölfe dagegen auf Platz neun. Beim Team von Trainer Henry Thom läuft es in dieser Saison bislang nicht so rund, aus den letzten neun Spielen konnten die Wölfe nur sechs Punkte holen.

Das erste Aufeinandertreffen der Saison konnten die Alligators nach einem bis zur letzten Sekunde aufregenden Spiel für sich entscheiden. Die Wölfe, die wieder von ihren zahlreichen und reiselustigen Fans begleitet werden, brennen auf einen Revanche, doch mit den eigenen Fans im Rücken wollen die Alligators den nächsten Derbysieg über die Oberfranken einfahren.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang von den Hannover Scorpions
EV Füssen verstärkt sich mit Victor Knaub

​Die Sturmreihen des EV Füssen erhalten Zuwachs. Von den Hannover Scorpions wechselt der 25 Jahre alte Victor Knaub an den Kobelhang. ...

Zweite Ausländerposition ist besetzt
Ryker Killins komplettiert Defensive des SC Riessersee

​Mit der Verpflichtung von Ryker Killins ist die Defensive des SC Riessersee komplett. Der 26-jährige kanadische Verteidiger bringt die Erfahrung aus drei Jahren und...

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Dillon Eichstadt kommt aus Coventry
US-Boy verstärkt die Tölzer Löwen

​Der US-Amerikaner Dillon Eichstadt verstärkt die Defensive der Tölzer Löwen in der Saison 2022/23. ...

Oberliga Süd Hauptrunde