Alles auf ein Ziel gerichtet ERV Schweinfurt

Alles auf ein Ziel gerichtet Alles auf ein Ziel gerichtet
Lesedauer: ca. 2 Minuten

„Nachdem im Hintergrund ja an einer Ausgliederung der 1. Mannschaft in eine GmbH gearbeitet wird, um in der Oberliga zukünftig mehr angreifen zu können, ist der Klassenerhalt natürlich brutal wichtig, da er Grundlage dieses Konzeptes ist“, stellte Sportchef Steffen Reiser die Brisanz dieses Duells mit Regensburg heraus. Die Situation ist klar: Der Gewinner dieser ersten Runde bleibt der Oberliga definitiv erhalten, Der Verlierer spielt den endgültigen Absteiger aus – und muss zudem darauf hoffen, dass je nach dem Ausgang der 2. Liga kein weiterer hinunter in die Bayernliga folgt.

 Auch für Regensburg, das letzten Sommer auch aus finanziellen Gründen den Kader stark entschlackt und verjüngt hat, wäre dies der „worst case“, und man getrost davon ausgehen, dass die Truppe von Martin Helmig und Stefan Schnabl genau so hochmotiviert in diese Partien gehen wird. Der Vorgänger des Trainerduos, Rob Leask, wurde ja exakt nach der jüngsten Niederlage des EVR gegen Schweinfurt entlassen. Die am Spieltag darauf folgende Schlappe in Erding hatte den Weg in die Play Downs endgültig besiegelt. Lange hat das Team die Köpfe allerdings nicht hängen lassen, sondern verabschiedete sich mit je einem Achtungs-Punkt in Selb und Freiburg sowie klaren Siegen gegen Weiden und Peiting aus der Hauptrunde. Ein großes Plus der Oberpfälzer ist auf jeden Fall das Heimpublikum. Obwohl die DonauArena schon bessere Zeiten erlebt hat, verzeichnete der EV in dieser Saison immer noch über 1600 Besucher im Schnitt. Je nachdem, was sich in Regensburg für diese Play Downs mobilisieren lässt, könnten das am Freitag und Dienstag auch noch ein paar mehr werden.

 Zwischen 300 und 400 Regensburger Fans werden am Sonntag im Icedome erwartet, wo die Kombination „Ziel Klassenerhalt“ und freier Eintritt eine Kulisse verspricht, wie sie dort lange nicht zu erleben war. Dabei sollten genügend Funken auf die Mannschaft der Mighty Dogs überspringen – falls diese überhaupt besonderer Anstachelung bedürften. „Endlich haben wir wieder ein konkretes Ziel“, hatte Reiser schon vor dem vergangenen Wochenende aufgeatmet; inzwischen wurden alle Anstrengungen für den Erfolg unternommen. Ein Spezialist im Bereich Muskelfunktionstherapie aus Würzburg kümmert sich, neben unserem Physioteam, mit einer Spezialbehandlung bereits die ganze Woche um die Mannschaft, um alle Spieler möglichst topfit in die Spiele zu schicken. Und voraussichtlich sind außer Andi Kleider auch alle Feldspielder an Bord: Der angeschlagene Lukas Rindos wurde am letzten Wochenende geschont, trainierte aber eben so wieder mit wie Schahab Aminikia. Zudem kam mit dem Einsatz von Georg Lang in Freiburg eine Verstärkung aus der 1b ins Team. Das größte Fragezeichen steht hinter Benni Dirksen – Coach Rob Torgler wollte ihn am Sonntag einen ersten Einsatz nach seiner langen Verletzungspause machen lassen, um für die Play Downs zwei starke Torhüter zur Verfügung zu haben. Leider musste Dirksen anfangs des zweiten Drittels wegen erneut auftretender Meniskusprobleme wieder ausgewechselt werden. Der positive Aspekt daran: Die Dogs haben sich durch diesen Rückschlag nicht aus dem Konzept bringen lassen, zeigten rechtzeitig zum Ende der Vorrunde auch mit dezimiertem Kader noch mal Einsatzwillen, Konzentration in der Defensive und Zug zum Tor. Spannung ist demnach garantiert.

Neben dem Spiel selbst gibt es am Sonntag eine Verlosungsaktion mit 50 Preisen, darunter VIP Saisonkarten für 2014/15 und Original-Spielertrikots. Der Fanshop macht Schlussverkauf und bietet alle noch vorrätigen Artikel für den halben Preis an

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 07.03.2021
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
- : -
Selber Wölfe Selb
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg