Alec Zawatsky verstärkt die Blue Devils WeidenNeuzugang in der Offensive

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der abgelaufenen Saison stand Zawatsky für die Yorkton Terriers in der SJHL (Saskatchewan Junior Hockey League) auf dem Eis. Hierbei gelangen ihm in 47 Spielen 22 Tore und 28 Assists. Zuvor war der Linksschütze in der starken Western Hockey League für verschiedene Teams im Einsatz. In 107 Partien erzielte Zawatsky 36 Scorerpunkte.

Als Sohn einer deutschen Mutter besitzt Alec Zawatsky neben der kanadischen Staatsbürgerschaft auch einen deutschen Pass, daher belegt er keine Kontingentstelle. Der Vater des Weidener Neuzugangs, Ed Zawatsky, spielte ab der Saison 93/94 für insgesamt neun Jahre in Deutschland (Straubing, Deggendorf, Neuwied und Landshut).

Der Weidener Neuzugang freut sich bereits auf seine neue Herausforderung in Europa: „Ich hatte sehr gute Gespräche mit Ken Latta. Ich denke, dass Weiden für mich der richtige Ort ist, um meine Profikarriere zu starten. Ich werde hart arbeiten und das umsetzen, was von mir gefordert wird. Mein Vater hat mir viel über Eishockey in Bayern erzählt und mir mitgeteilt, dass Weiden eine große Tradition und großartige Fans hat. Ich freue mich schon darauf, das blau-weiße Weidener Trikot tragen zu dürfen“, so Zawatsky.

Durch Zawatsky bekommt der Kader von Trainer Ken Latta mehr Tiefe: „Der Kontakt zu Alec kam über den sportlichen Leiter der Straubing Tigers, Jason Dunham, zustande. Alec ist ein junger, talentierter Spieler, der in den kanadischen Juniorenligen überzeugen konnte. Er ist ein Teamplayer und bringt in der Tiefe mehr Qualität in unsere Mannschaft. Ich freue mich, dass er sich für die Blue Devils entschieden hat“, kommentierte der Blue Devils-Coach die Verpflichtung des Deutsch-Kanadiers.

Alec Zawatsky wird für die Blue Devils mit der Rückennummer 16 auflaufen. Zawatsky ist bereits in Weiden angekommen und befindet sich bis Samstag noch in Quarantäne. Sollte der Corona-Test nach der Quarantäne negativ sein, kann der Neuzugang bei der Auswärtspartie am Sonntag in Füssen eingesetzt werden.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Topscorer der Towerstars kommt an die Mangfall
Starbulls Rosenheim verpflichten Charlie Sarault

​Mit dem 32-jährigen Kanadier Charlie Sarault besetzen die Starbulls Rosenheim eine weitere Kontingentstelle und verstärken damit die Offensivpower für die kommende ...

Sturmduo wieder vereint
Deggendorfer SC verpflichtet Andreé Hult

​Am Mittwochabend kann der Deggendorfer SC Vollzug auf der zweiten Importstelle für die Spielzeit 2024/25 vermelden, welche vom Schweden Andreé Hult besetzt....

Milo Markovic bleibt Sportlicher Leiter
Marcus Marsall wechselt zu den Lindau Islanders

​Zwei Ostergeschenke für die Islanders: Aus rot-schwarz wird blau-weiß. Den Wechsel vom Hühnerberg an den Bodensee vollzieht der erfahrene Stürmer Marcus Marsall, de...

Der „zweiten Heimat“ weiterhin treu
Alex Grossrubatscher verlängert beim Deggendorfer SC

​Es war ein spontaner Moment, der Prokurist Stefan Liebergesell am Samstagabend auf der Saisonabschlussfeier des Deggendorfer SC dazu verleitet hatte, die nächste Pe...

Hannover bekommt Lokalderby in der zweiten Runde
Deggendorf und Memmingen erreichen Oberliga-Viertelfinale

​Auch die fünfte Begegnung des Play-off-Achtelfinals war wieder nichts für Herzkranke. Am Ende setzten sich zwar die beiden süddeutschen Teilnehmer durch, aber die n...

Oberliga Süd Hauptrunde