„Ab jetzt ist jedes Spiel Play-off-Zeit“EC Peiting

„Ab jetzt ist jedes Spiel Play-off-Zeit“„Ab jetzt ist jedes Spiel Play-off-Zeit“
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Den kenn ich nicht“, fegt ECP-Trainer Peppi Heiß die Frage vom Tisch, ob er den „Oberdörfer Schock“ vom vergangenen Sonntag denn schon verdaut habe. Und überhaupt richten sich bei den Peitingern alle Augen nach vorne, denn sportlich war zuletzt fast alles völlig in Ordnung: viele Siege, konstant gepunktet, gut gespielt und gekämpft – Ausnahme Schweinfurt.

Auch auf den Rängen ist derzeit alles im grünen Bereich, um die 1000 Zuschauer wollten die letzten Heimspiele des ECP sehen. Und so langsam wird es spannend, denn die Play-off-Zeit ist nicht mehr weit entfernt. „Ich habe das bereits im ersten Training dieser Woche auf den Tisch gebracht“, sagt Heiß. „Ab jetzt ist jedes Spiel und jedes Training dafür, wie in den Play-offs zu sehen. Ich muss das richtig dosieren, will aber auch, dass meine Spieler da voll mitziehen“, macht er unmissverständlich klar. Dabei sei es völlig egal, wer in der Tabelle wo stehe, so Peppi Heiß weiter.

„Am Freitag gegen Weiden wollen wir mit demselben Elan wie gegen Freiburg spielen, allerdings grassieren bei uns gerade ein wenig Erkältungs- und Grippeviren. Außerdem fehlt uns Michael Fröhlich, der vom Sonntag eine leichte Schulterverletzung mitbekommen hat. Ihn werde ich schonen, also kommen wir insgesamt wohl auf drei oder vier Ausfälle“, bilanziert Heiß.

Er appelliert zugleich an die Zuschauer, das Team von jetzt an mehr zu unterstützen: „Wir versuchen hartes, schnelles, attraktives Eishockey zu spielen. Das klappt zwar nicht immer, aber ich sehe keinen Grund, warum die Leute zu Hause bleiben sollten.“ Darüber hinaus hat sich die Mannschaft sehr darüber gefreut, zu erleben, wie sehr die Menschen hier hinter ihrem Team stehen, wenn es darauf ankommt.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

Turnier und acht weitere Spielen
Vorbereitungsprogramm des Deggendorfer SC steht

​Für den Deggendorfer SC geht es schon im August wieder zu Testspielen aufs Eis. Zwischen dem 20. August und 18. September 2022 stehen acht Vorbereitungsspiele und d...

AufstiegsplayOffs zur DEL2