5:3-Sieg für den EV Füssen gegen Aufsteiger LandsbergEin dezimierter Kader reicht zum Sieg

(Foto: EV Füssen)(Foto: EV Füssen)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erste Abschnitt brachte die schnelle Führung für den HCL. Ein langer Pass aus dem eigenen Drittel wurde von Adriano Carciola aufgenommen und im Alleingang zum 1:0 verwandelt. Im Überzahlspiel erhöhte Verteidiger Maximilian Raß auf 2:0. Füssen zeigte sich erst zum Ende des Drittels offensiv stärker und nach einer Großchance für Deubler war es eine Minute später Marc Besl, der einen Schuss von Quirin Stocker zum Anschlusstreffer abfälschte.

Das Mitteldrittel sah den EVF als spielbestimmende Mannschaft, die Riverkings zogen mehrere Strafzeiten. Eine doppelte Überzahl nutzte Dejan Vogl mit einem Abstauber zum 2:2. Die Schwarz-Gelben blieben danach am Drücker, hatten durch Stauder die große Chance, um in Führung zu gehen. Praktisch im Gegenzug nutzte der Aufsteiger seine bislang einzige Möglichkeit in diesem Abschnitt zum 3:2 durch Marc Krammer. Füssen hatte aber auch noch einen Angriff auf Lager, Payeur bediente eine halbe Minute vor dem Pausentee Verteidiger Christian Krötz, der zum 3:3 abschloss. Da Maxi Meier noch mit einer guten Parade aufwarten konnte, ging es mit dem Unentschieden in das Schlussdrittel. 

Hier gab es zwei aufeinanderfolgende Strafzeiten gegen den HCL, die zweite nutzte Florian Stauder zur erstmaligen EVF-Führung. Der gleiche Spieler profitierte fünf Zeigerumdrehungen später von einem Abwehrschnitzer des Gegners und erhöhte auf 5:3. Danach konnte sich Meier gleich zweimal gegen Rypar auszeichnen, der jeweils frei vor ihm zum Abschluss kam. Füssen spielte mit dieser Aufstellung am Ende natürlich kräftesparender, nahm auch bereits zehn Minuten vor Ende seine Auszeit. Rypar vergab dann noch zum dritten Mal, auf der anderen Seite scheiterte Payeur bei einem Konter. Landsberg zog nach einer Strafe gegen Füssen auch noch den Torhüter und versuchte es mit doppelter Überzahl. Hier traf der EVF in der letzten Minute mit einem Weitschuss den Pfosten, während die Gastgeber einen Abpraller nicht unterbringen konnten. Es blieb beim insgesamt verdienten 5:3-Sieg der kleinen Füssener Truppe. 

Tore: 1:0 (2.) Carciola (Trupp), 2:0 (13.) Raß (Trupp/5-4), 2:1 (16.) Besl (Stocker, Payeur), 2:2 (27.) Vogl (Stocker/5-3), 3:2 (36.) Krammer (Raß), 3:3 (40.) Krötz (Payeur, Dropmann), 3:4 (43.) Stauder (Besl, Rott/5-4), 3:5 (48.) Stauder. Strafminuten Landsberg 14, Füssen 10. Zuschauer 163.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Leistungsträger bleiben
Kittel und Topol verlängern beim ECDC Memmingen

​Die Memminger Indians melden mit den Vertragsverlängerungen von Sergei Topol und Leon Kittel zwei weitere wichtige Puzzlestücke für den neuen Oberliga-Kader. Beide ...

Testspiel gegen Crimmitschau
Blue Devils Weiden verpflichten neuen Backup-Goalie

​Die Blue Devils Weiden stellen sich auf der zweiten Torhüterposition neu auf. Marco Wölfl, vergangene Saison noch in den Diensten des DEL2-Absteigers Tölzer Löwen, ...

Neuer Torwarttrainer
Starbulls Rosenheim: Torhüter-Duo bleibt – Endres kommt

​Die Starbulls Rosenheim gehen auch in der kommenden Saison mit dem Torhüter-Duo Christopher Kolarz und Andreas Mechel ins Rennen. Luca Endres kommt als Torhütertrai...

Zwei Abgänge, ein Neuzugang und eine Verlängerung
Personalentscheidungen bei den Passau Black Hawks

​Der Kader der Passau Black Hawks nimmt weiter Gestalt an. Die Habichte haben den Vertrag von Verteidiger Daniel Willascheck um eine weitere Spielzeit verlängert. ...

Jaroslav Hafenrichter bleibt
Dominik Meisinger erster Neuzugang bei Memminger Indians

​Der ECDC Memmingen gibt nach dem Trainergespann weitere Personalien für die kommende Saison bekannt. Stürmer Jaro Hafenrichter bleibt den Indians ein weiteres Jahr ...

Zusammenarbeit mit dem Landsberg X-Press
Florian Reicheneder verlängert bei den HC Landsberg Riverkings

​Im Rahmen eines Mannschaftsbesuchs beim Heimspiel des Landsberg X-Press gegen Erding konnte der HC Landsberg die Vertragsverlängerung von Florian Reicheneder bekann...

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

AufstiegsplayOffs zur DEL2