4:2-Sieg über den SC RiesserseeTölzer Löwen

4:2-Sieg über den SC Riessersee4:2-Sieg über den SC Riessersee
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die „Buam“ waren motiviert bis in die Haarspitzen. Verstärkt durch die Nürnberger Jakob Goll, Andreas Schwarz und Christoph Kabitzky und mit Testspieler Joseph Lewis gaben sie von der ersten Sekunde an Vollgas, kämpften um jeden Zentimeter Eis. Das erste Drittel blieb aber noch torlos. Im Mittelabschnitt musste das Team von Trainer Florian Funk zunächst eine doppelte Unterzahl überstehen. Der an diesem Abend grandios aufgelegte Jakob Goll im Tor hielt seinen Kasten sauber. Kurz darauf durften Löwen-Fans und Ehrengäste das erste Mal jubeln: Klaus Kathan traf auf Vorlage von Florian Strobl und Christoph Fischhaber zum 1:0 (31.). Der Ex-Nationalspieler scheint am SCR seinen Gefallen zu haben. Schon im Hinspiel sorgte Kathan für den einzigen Treffer der „Buam“. Und am Samstagabend legte er noch einen drauf, das Ganze nur 29 Sekunden nach der Führung. Als dann auch noch Florin Ketterer das 3:0 nachlegte (37.), stand die Arena Kopf. Zumal die Löwen zu diesem Zeitpunkt gerade die zweite doppelte Unterzahl unbeschadet überstanden hatten. Ein geringer Schönheitsfehler war da der Anschlusstreffer von Tim Regan in Riesserseer Überzahl (38.). Im letzten Drittel warfen die Garmischer noch einmal alles nach vorne, erzielten das 2:3 (46.). Als aber Christian Kolacny auf Vorlage von Christoph Fischhaber und Gastspieler Joseph Lewis das 4:2 markierte (49.), war das Spiel gelaufen. „Alle haben gut gespielt“, sagte Funk nach der Partie. „Wir haben wenige Fehler in der Defensive gemacht.“ Herausheben wollte er seinen Torwart Jakob Goll: „Er hat überragend gespielt.“ Auch mit Joseph Lewis zeigte der Coach sich zufrieden.


Du willst die wichtigsten Oberliga-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Center wird Deutscher und unterschreibt für drei Jahre
Nardo Nagtzaam wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Mit Nardo Nagtzaam wechselt der Spieler des Jahres der Oberliga Süd 2021/22 vom Ligakonkurrenten EC Peiting zu den Blue Devils. Der 32-jährige Zwei-Wege-Center erhi...

Anton Engel bleibt
Timo Sticha kommt aus Feldkirch zu den Tölzer Löwen

​Mit einer jungen und hungrigen Mannschaft werden die Tölzer Löwen in die neue Saison in der Oberliga Süd gehen. Sehr gut ins Konzept passt da Neuzugang Timo Sticha....

Oberliga Süd Hauptrunde