3:6-Niederlage in SelbTölzer Löwen

3:6-Niederlage in Selb3:6-Niederlage in Selb
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 1586 Zuschauern gerieten die „Buam“ im ersten Drittel mit 0:2 in Rückstand. "Den ersten Block der Selber haben wir nie in den Griff bekommen", sagte Löwen-Trainer Florian Funk. In der Tat waren Kyle Piwowarczyk (2), Herbert Geisberger (2) und Jared Mudryk für fünf der sechs Treffer verantwortlich.

Den Anschlusstreffer durch Johannes Sedlmayr (22.) beantwortete Mudryk zunächst mit dem 3:1 (26.). Dann aber nutzten Scott Kishel und Sebastian Koberger – mit seinem ersten Treffer für die Löwen – ein fünfminütiges Überzahlspiel für den Ausgleich. Der Selber Travis Martell hatte eine Spieldauer-Disziplinarstrafe erhalten, nachdem er Dennis Neal gefoult hatte. Der Tölzer musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

9:20 Minuten in den Schlussabschnitt hinein hatte das Unentschieden Bestand. Dann sorgten Piwowarczyk, Geisberger und Tom Fiedler doch noch für einen klaren Endstand für die Hausherren. „Mit der ersten Reihe der Wölfe wird sich jeder schwer tun“, sagte Funk. „Die sind zu schnell, das ist die beste Reihe der Liga.“ Allgemein war der Trainer mit der Leistung der Seinen aber zufrieden.

Erste Vertragsverlängerungen
Daniel Huhn und Joey Vollmer bleiben Memminger Indians

​Nach zahlreichen Abgängen haben die Memminger Indians nun erste Weiterverpflichtungen für die kommende Saison bestätigt. Kapitän Daniel Huhn sowie Torhüter Joey Vol...

Nach sportlichen Abstieg aus der DEL2
Deggendorfer SC plant zweigleisig

​Nach der Niederlage im letzten Saisonspiel gegen den EHC Freiburg und dem damit verbundenen sportlichen Abstieg, gehen die Blicke bereits wieder nach vorne. Derzeit...

Spieler – und Athletiktrainer für den Nachwuchs
Michael Baindl weiterhin bei den Starbulls

​Nach dem Saisonende der Starbulls Rosenheim steht mit Michael Baindl die erste Vertragsverlängerung für die Saison 2019/2020 fest. Dabei wird Baindl für die Starbul...

Rekordspieler und Urgestein der Selber Wölfe hört auf
Stürmer David Hördler macht nach 23 Profijahren Schluss

​Ein außergewöhnlicher Spieler beendet seine außergewöhnliche Spielerkarriere. David Hördler hat sich nach reiflicher Überlegung entschlossen, nach über 1000 Ligaspi...

Personalplanung startet
Memminger Indians geben einige Abgänge bekannt

​Während weiter fleißig am Kader für die neue Spielzeit gebastelt wird, kann der ECDC Memmingen die nächsten Personalentscheidungen verkünden. Zahlreiche Spieler wer...

Alligators verlängern mit bewährten Kräften
Cejka, Mikesz und Stütz bleiben beim Höchstadter EC

​Nach der Verpflichtung von Trainer Martin Sekera, der Vertragsverlängerung mit Vitalij Aab und Neuzugang Patrik Rypar kann der Höchstadter EC den Verbleib von drei ...

18-jähriger Verteidiger will sich noch stärker aufdrängen
Mauriz Silbermann bleibt bei den Selber Wölfen

​Nach Kapitän Florian Ondruschka, Ben Böhringer bleibt auch Verteidiger Mauriz Silbermann der Verteidigung der Selber Wölfe erhalten. Der 18-Jährige, der alle Selber...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!