3:5-Niederlage im letzten TestspielTölzer Löwen

3:5-Niederlage im letzten Testspiel3:5-Niederlage im letzten Testspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste gingen durch Treffer von Matt Siddall (4.) und Luca Ansoldi (7.) früh mit 2:0 in Führung. Doch die Löwen erholten sich schnell. Durch Treffer von Neuzugang Thomas Schenkel (11.) und Florin Ketterer (20.) sowie einem weiteren Gegentor durch Daniel Tudin (16.) stand es nach dem ersten Drittel nur noch 2:3 aus Sicht der Gastgeber. Im Mittelabschnitt veränderte sich nichts am Ergebnis. Als Florian Strobl kurz nach Beginn des Schlussdrittels sogar der Ausgleich gelang, lag eine Überraschung in der Luft. Doch im Schlussspurt zerstörten Rittens Alexander Eisath (50.) und Emanuel Scelfo (60.) die Hoffnungen auf ein Unentschieden.

„Schade, dass es nicht zum Unentschieden oder Sieg gereicht hat – das hätte unserem Selbstvertrauen gut getan“, bedauerte Thomas Schenkel, der mit einem Tor und einer Vorlage der erfolgreichste Scorer der Löwen war. Ritten sei mit seinen zahlreichen ehemaligen DEL- und österreichischen Erstliga-Spielern körperlich etwas stärker gewesen: „Auch taktisch waren sie gut eingestellt. Sie haben uns laufen lassen und gut ausgekontert. Auch ihr Überzahlspiel war stark.“ Insgesamt war Schenkel aber zufrieden. „Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können.“ Trainer Florian Funk befand: „Das war nicht schlecht, viel besser als am Freitag.“ Nach dem gescheiterten Experiment mit Christoph Fischhaber im zweiten Sturm vom Freitag, testete er nun Josef Kottmair in dieser Formation: „Es hat nun in den ersten beiden Sturmreihen gut geklappt“, kommentierte Funk.

TEV gewinnt mit 5:0
EHC Waldkraiburg unterliegt Miesbach klar

​Einen mehr als nur gebrauchten Abend erwischten die Löwen am Sonntag in der Raiffeisen-Arena. Gegen den TEV Miesbach unterlag man deutlich und auch verdient mit 0:5...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!