3:5-Niederlage im letzten TestspielTölzer Löwen

3:5-Niederlage im letzten Testspiel3:5-Niederlage im letzten Testspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Gäste gingen durch Treffer von Matt Siddall (4.) und Luca Ansoldi (7.) früh mit 2:0 in Führung. Doch die Löwen erholten sich schnell. Durch Treffer von Neuzugang Thomas Schenkel (11.) und Florin Ketterer (20.) sowie einem weiteren Gegentor durch Daniel Tudin (16.) stand es nach dem ersten Drittel nur noch 2:3 aus Sicht der Gastgeber. Im Mittelabschnitt veränderte sich nichts am Ergebnis. Als Florian Strobl kurz nach Beginn des Schlussdrittels sogar der Ausgleich gelang, lag eine Überraschung in der Luft. Doch im Schlussspurt zerstörten Rittens Alexander Eisath (50.) und Emanuel Scelfo (60.) die Hoffnungen auf ein Unentschieden.

„Schade, dass es nicht zum Unentschieden oder Sieg gereicht hat – das hätte unserem Selbstvertrauen gut getan“, bedauerte Thomas Schenkel, der mit einem Tor und einer Vorlage der erfolgreichste Scorer der Löwen war. Ritten sei mit seinen zahlreichen ehemaligen DEL- und österreichischen Erstliga-Spielern körperlich etwas stärker gewesen: „Auch taktisch waren sie gut eingestellt. Sie haben uns laufen lassen und gut ausgekontert. Auch ihr Überzahlspiel war stark.“ Insgesamt war Schenkel aber zufrieden. „Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können.“ Trainer Florian Funk befand: „Das war nicht schlecht, viel besser als am Freitag.“ Nach dem gescheiterten Experiment mit Christoph Fischhaber im zweiten Sturm vom Freitag, testete er nun Josef Kottmair in dieser Formation: „Es hat nun in den ersten beiden Sturmreihen gut geklappt“, kommentierte Funk.

DEB veröffentlicht Spielplan im Anschluss
Spielgerichtstermin im Fall ERC Bulls Sonthofen am 27. Juli

​Das Spielgericht hat den Termin zur mündlichen Verhandlung im Fall der durch den Deutschen Eishockey-Bund erfolgten Nichtzulassung des ERC Bulls Sonthofen bekanntge...

Abwehrstratege bringt Erfahrungsschatz ein
Lubos Velebny hängt noch eine Spielzeit beim EV Füssen dran

​Er nimmt zusammen mit dem EV Füssen die Oberliga nochmals in Angriff. Lubos Velebny, 37 Jahre alter Routinier mit riesigem Erfahrungsschatz und eine der EVF-Stützen...

DEL2-Crack verstärkt Wölfe-Offensive
Richard Gelke wechselt von Heilbronn zu den Selber Wölfen

Lang mussten die Wölfe-Fans ausharren, bis wieder ein weiterer Neuzugang vermeldet werden konnte. Nun ist es endlich wieder soweit. Der fünfte Neue im Team der Wölfe...

Verteidiger geht am Bodensee in seine elfte Saison
EV Lindau Islanders: Rekordspieler Tobias Fuchs macht weiter

​Verteidiger Tobias Fuchs wird auch weiterhin für die EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd spielen. Er geht nun bereits in seine elfte Saison am Bodensee. ...

Offensiv-Power für die Indians
Benedikt Böhm ist nächster Neuzugang des ECDC Memmingen

​Kurz nach Beginn des Dauerkarten-Vorverkaufs hat der ECDC Memmingen einen weiteren Stürmer für die kommende Oberliga-Spielzeit verpflichtet. Mit Benedikt Böhm kommt...

Europa-Neuling kommt von der University of Nebraska-Omaha
EV Füssen besetzt zweite Kontingentstelle mit Jalen Schulz

​Neuer Verteidiger für den EV Füssen. Nach dem Karriereende von Tyler Wood galt es, die frei gewordene Kontingentstelle adäquat zu besetzen, war Wood doch einer der ...

Kaderplanung abgeschlossen
Deggendorfer SC verpflichtet Kyle Osterberg für zweite Kontingentstelle

​Es ist Mitte Juli und der Deggendorfer SC hat mit der Verpflichtung von Kyle Osterberg seine Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Der 24-jährige US-Amerikaner komm...

Oberliga Süd Spielplan

Aktuelle Online Eishockey Oberliga Süd Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey Oberliga Süd Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die Oberliga Süd

Jetzt die Hockeyweb-App laden!