3:3-Unentschieden gegen ESV KaufbeurenTölzer Löwen

3:3-Unentschieden gegen ESV Kaufbeuren3:3-Unentschieden gegen ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das Tempo war nicht ganz so hoch wie beim Sonntagsspiel“, sagte Funk nach der Partie. Zudem gab es sehr viele Strafzeiten - vor allem im letzten Drittel: Beim Stand von 2:2 gab es eine Schlägerei, in deren Folge Hans Detsch, Ryan Cornforth und Stephen Schultz auf Seiten der Kaufbeurer sowie Dennis Neal und Josef Kottmair von den Tölzer Löwen Spieldauer-Disziplinarstrafen erhielten. Da kurz darauf Andreas Schwarz zweimal und Christian Kolacny einmal mit einer Zwei-Minuten-Strafe auf die Bank mussten, und noch dazu Klaus Kathan eine Spieldauerstrafe wegen hohen Stocks bekam, waren die Tölzer in doppelter Unterzahl. Diese nutzte Michael Kreitl zur neuerlichen Führung der Kaufbeurer. Den Schlusspunkt setzten vor 901 Zuschauern allerdings die Löwen: Scott Kishel glich gut eine Minute vor Spielende aus. „Das war gut, dass wir zum Schluss bei fünf gegen fünf noch ein Tor gemacht haben“, sagte Funk, der im zweiten Drittel mit dem Forechecking nicht zufrieden war. Alles in allem hätten die Buam ganz ordentlich gespielt. Die weiteren Tore erzielten für Tölz Florian Strobl (2) und für Kaufbeuren Sami Ryhänen und Ryan Cornforth.

Am Freitag, 30. August, um 19.30 Uhr geht es für die Tölzer Löwen im nächsten Testspiel gegen den EVL Landshut Eishockey.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Weiden verfehlt knapp die 300-Tore-Marke
Bayreuth Tigers schaffen mit elf Mann fast ein Remis

​In der Oberliga Süd war schon vor dem Spieltag praktisch alles gelaufen. Der alte und neue Meister aus Weiden schoss sich auch in Passau noch einmal richtig warm, v...

Heilbronn zweistellig gegen den Tabellenletzten
Wahnsinn in Lindau: Islanders drehen Vier-Tore-Rückstand

​Im Gegensatz zum Norden sind in der Oberliga Süd bereits vorzeitig fast alle Entscheidungen gefallen. Und wie auch im Norden gibt es einen Titelverteidiger. Die Blu...

Islanders haben schon Nachfolger – Sicinski wechselt innerhalb der Oberliga
EV Lindau und John Sicinski gehen am Saisonende getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders werden mit einem neuen Trainer in die Oberliga Saison 2024/25 gehen. Mit dem bisherigen Headcoach John Sicinski, konnten sich die Verantwort...

„Richtiger Trainer für Verein und Mannschaft“
EV Füssen verlängert mit Trainer Juhani Matikainen

​Nach zwei Jahren in Alleghe (Italien) und zwei Jahren in Kiruna (Schweden) wird der Finne Juhani Matikainen auch in ein zweites Jahr Senioreneishockey in Deutschlan...

Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 25.02.2024
Bayreuth Tigers Bayreuth
3 : 4
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
4 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHF Passau Black Hawks Passau
4 : 11
Blue Devils Weiden Weiden
EV Füssen Füssen
4 : 3
Deggendorfer SC Deggendorf
Höchstadter EC Höchstadt
4 : 2
EV Lindau Lindau
SC Riessersee Riessersee
2 : 4
Heilbronner Falken Heilbronn