3:3-Unentschieden gegen ESV KaufbeurenTölzer Löwen

3:3-Unentschieden gegen ESV Kaufbeuren3:3-Unentschieden gegen ESV Kaufbeuren
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Das Tempo war nicht ganz so hoch wie beim Sonntagsspiel“, sagte Funk nach der Partie. Zudem gab es sehr viele Strafzeiten - vor allem im letzten Drittel: Beim Stand von 2:2 gab es eine Schlägerei, in deren Folge Hans Detsch, Ryan Cornforth und Stephen Schultz auf Seiten der Kaufbeurer sowie Dennis Neal und Josef Kottmair von den Tölzer Löwen Spieldauer-Disziplinarstrafen erhielten. Da kurz darauf Andreas Schwarz zweimal und Christian Kolacny einmal mit einer Zwei-Minuten-Strafe auf die Bank mussten, und noch dazu Klaus Kathan eine Spieldauerstrafe wegen hohen Stocks bekam, waren die Tölzer in doppelter Unterzahl. Diese nutzte Michael Kreitl zur neuerlichen Führung der Kaufbeurer. Den Schlusspunkt setzten vor 901 Zuschauern allerdings die Löwen: Scott Kishel glich gut eine Minute vor Spielende aus. „Das war gut, dass wir zum Schluss bei fünf gegen fünf noch ein Tor gemacht haben“, sagte Funk, der im zweiten Drittel mit dem Forechecking nicht zufrieden war. Alles in allem hätten die Buam ganz ordentlich gespielt. Die weiteren Tore erzielten für Tölz Florian Strobl (2) und für Kaufbeuren Sami Ryhänen und Ryan Cornforth.

Am Freitag, 30. August, um 19.30 Uhr geht es für die Tölzer Löwen im nächsten Testspiel gegen den EVL Landshut Eishockey.

Formelle Voraussetzung für möglichen Aufstieg
Starbulls Rosenheim geben DEL2-Bewerbungsunterlagen ab

​Die Spielzeit 2018/19 biegt langsam, aber sicher in die Zielgerade ein und damit auch ein wichtiger Zeitpunkt innerhalb jeder Saison: Auch in diesem Jahr haben die ...

Ein Drittel zum Vergessen
EHC Waldkraiburg gibt Sieg im zweiten Abschnitt aus der Hand

​Nach der 4:6-Niederlage in Bad Kissingen gab es für den EHC Waldkraiburg auch am zweiten Spiel des Wochenendes nichts zu holen. Am Sonntag unterlag die Mannschaft v...

VER Selb betreibt Wiedergutmachung nach dem Weiden-Spiel
Willensstarke Wölfe besiegen Eisbären nach Verlängerung

​Der VER Selb zeigte sich zwei Tage nach dem desolaten Auftritt in Weiden gegen die Eisbären Regensburg wie verwandelt. Sie ließen die Eisbären kaum zur Entfaltung k...

Keine Punkte gegen den Favoriten
Memminger Indians ziehen gegen Rosenheim den Kürzeren

​Nach dem Derby-Erfolg in Lindau konnte der ECDC die Punkte am Hühnerberg nicht behalten. Gegen die Starbulls Rosenheim, die letztlich wieder ins Rollen gekommen sin...

Dezimierter EHC Waldkraiburg verliert
Schlagabtausch mit besserem Ende für den EC Bad Kissingen

​Mit 4:6 (2:2, 2:2, 0:2) musste sich der EHC Waldkraiburg am Freitagabend in Bad Kissingen geschlagen geben....

4:5 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim verlieren knapp gegen den Tabellenführer

​Die Starbulls Rosenheim haben den fünften Sieg in Folge nur um Haaresbreite verpasst: Am Freitagabend verlor das Team von Trainer Manuel Kofler gegen den aktuellen ...

Vorsprung ausgebaut
Memminger Indians siegen klar im Derby beim EV Lindau

​Der ECDC Memmingen ist mit drei wichtigen Punkten vom Derby aus Lindau zurückgekehrt. Am Bodensee gewannen die Indians mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) und vergrößerten dami...

Oberliga Süd Spielplan

Jetzt die Hockeyweb-App laden!