1:2 gegen die Ice TigersTölzer Löwen

Viona Harrer ist die neue Nummer eins der Tölzer Löwen - vielleicht sogar in der 2. Bundesliga. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Viona Harrer ist die neue Nummer eins der Tölzer Löwen - vielleicht sogar in der 2. Bundesliga. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dass die Buam am Ende mit 1:2 unterlagen, konnte die Freude der Löwen-Fans über den starken  Saisonauftakt nicht mehr trüben.  Ein deutlicher Klassenunterschied war nur im ersten Drittel zu erkennen. Da hatte es der Oberligist vor allem den Glanztaten von Torfrau Viona Harrer zu verdanken, dass es beim knappen 0:1-Rückstand blieb. „Das erste Drittel war ganz schön anstrengend“, fand die Nationaltorhüterin und ergänzte lächelnd: „Danach hat Nürnberg aber ein paar Probleme gehabt.“ Tatsächlich lag zeitweise sogar ein Löwen-Sieg im Bereich des Möglichen, bevor Nürnbergs Jamie Pollock sechs Minuten vor Schluss unhaltbar zum insgesamt verdienten Sieg der Ice Tigers traf. „Viona war super“, lobte Löwen-Cheftrainer Florian Funk, der auch mit seinen Debütanten sehr zufrieden war: Die U18-Nationalverteidiger Sebastian Koberger, Thomas Botzenhardt und Andreas Schwarz (als Stürmer) wurden gegen den Erstligisten ins kalte Wasser geworfen machten ihre Sache ausgezeichnet – und Lust auf mehr.

Aufs nächste Heimspiel müssen die Löwen-Fans allerdings fast zwei Wochen warten. Am Samstag, 25. August, um 20 Uhr gastiert der SC Riessersee in der Hacker-Pschorr-Arena.

Thomas Fischer verlässt die Riverkings
Mika Reuter bleibt beim HC Landsberg

​Mit einer guten Nachricht können die Riverkings aufwarten. Der Topscorer der letzten Saison, Mika Reuter, bleibt auch weiterhin wichtiger Bestandteil des Oberligate...

Weitere Testspieltermine festgelegt
Rücktritt vom Rücktritt: Rob Brown schließt sich Blue Devils Weiden an

​Eigentlich hatte der Deutsch-Kanadier Rob Brown nach der Saison 2018/19 seine aktive Eishockey-Karriere aus beruflichen Gründen beendet. Nun kehrt der inzwischen 40...

Viertes Jahr am Kobelhang
Samuel Payeur bleibt beim EV Füssen

​Der 23 Jahre alte Samuel Payeur wird auch weiterhin das Trikot des EV Füssen tragen und eine wichtige Rolle im Sturm des Oberligisten einnehmen. ...

Kanadier zuletzt in Frankreich aktiv
Zach Hamill stürmt ab sofort für die Starbulls Rosenheim

​„Erfahren – starke Hände – großartige Übersicht“: Unter anderem mit diesen Attributen wechselt der 32-jährige kanadische Mittelstürmer Zach Hamill zu den Starbulls ...

Dritte Saison bei den Habichten
Passau Black Hawks verlängern mit Robin Deuschl

​Der Kader der Passau Black Hawks wächst weiter. Die Dreiflüssestädter haben den Vertrag mit Robin Deuschl um eine weitere Saison verlängert. ...

Neuer Coach kommt vom DEL-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg
Ehemaliger Bundestrainer Pat Cortina übernimmt den SC Riessersee

​Der SC Riessersee ist bei der Trainersuche fündig geworden und präsentiert ein bekanntes Gesicht im deutschen Eishockey: Pat Cortina, der im Mai die Grizzlys Wolfsb...

Deutsch-Tscheche kommt aus Hamburg an den Bodensee
Lindau Islanders verpflichten Torjäger Michal Bezouska

​Der bisher schon sehr gut besetzte Sturm der Islanders bekommt mit Michal Bezouska einen weiteren und vor allem sehr torgefährlichen Zuwachs. Von den Crocodiles Ham...

HEC verstärkt die Offensive
Jannik Herm wird ein Höchstadter Alligator

​Leistungsträger halten, erfahrene Verstärkung finden, junge Talente fördern, so lautete der Plan der Verantwortlichen für die Kaderplanungen der Höchstadt Alligator...

Oberliga Süd Playoffs