Stürmer Torsten Schwarz erster Neuzugang der Blue Devils

Weiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im TorWeiden: Zwei Schweden kommen, Blaha geht - Lang im Tor
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 29-jährigen Torsten

Schwarz vom Zweitliga Aufsteiger ESC Dresdner Eislöwen haben die Blue Devils

Weiden die erste Neuverpflichtung für die Oberliga-Saison 2005/2006 unter Dach

und Fach. Den Fans der Blue Devils dürfte Torsten Schwarz aus seiner Zeit beim

ERC Hassfurt sicherlich ein Begriff sein.

Der gebürtige Weißwasseraner

stand in den letzten beiden Saisonen bei den Dresdner Eislöwen unter Vertrag.

Mit den Dresdnern schaffte er ja bekanntlich auch den Aufstieg in die

2.Bundesliga in der abgelaufenen Saison. Dabei erzielte der Außenstürmer in

der regulären Runde der Oberliga Nord-Ost in 40 Meisterschaftsspielen insgesamt

33 Scorerpunkte. 14 Tore und 19 Assists bei 26 Strafminuten. Mit seinen 1.82 m

und 85 kg gehörte der Linksschütze auch zu den Aktivposten in der

Aufstiegsplay-Off’s. Dort konnte er in 10 Play-Off Spielen 

4 Tore und 5 Assists auf der Habenseite verbuchen.

Bevor Schwarz zu den Eislöwen

nach Dresden wechselte, war er drei Jahre in Erfurt und zwei Jahre beim ERC

Hassfurt jeweils in der Oberliga aktiv. Unter anderem gehörte er zusammen mit

Dennis Meyer in der Aufstiegssaison der Devils 2002/2003 zu den Punktbesten

deutschen Spielern in der damaligen Oberliga Südost. Also ein Spieler, der sich

in dieser Liga bestens auskennt.

Nachdem in Dresden kein Platz

mehr für Schwarz frei war, haben sich die Blue Devils nun seine Dienste

gesichert. Sicher ein erfahrener Spieler. Er wird bei den Devils die Nr. 82 

tragen.

Tilburgs Strafbankpersonal soll Fehler gemacht haben
Hannover Indians legen Protest ein

​Obwohl das Spitzenspiel der Oberliga Nord am Sonntag zwischen Tabellenführer Tilburg Trappers und dem unmittelbaren Verfolger Hannover Indians eindeutig und klar mi...

Härtetest gegen den Herner EV steht an
Hannover Scorpions auf Tabellenplatz zwei

​Das war schon eine eindeutige Sache, als die Hannover Scorpions am Sonntagabend in der Hus-de-Groot-Eisarena die Preussen Berlin mit 10:2 (2:0, 5:1, 3:1) vom Eis fe...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video aus der Oberliga Süd und Oberliga Nord
Eishockey Oberliga Highlights vom 07.12.2018 und 09.12.2018

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem dem Spitzenspiel Starbulls Rosenheim - Eisbären Regensburg. ...

Klares 7:1 vor 2435 Zuschauern
Tilburg Trappers auch für die Hannover Indians eine Nummer zu groß

​Da das Spiel der Icefighters Leipzig gegen die Harzer Falken aus Baugründen ausfiel und die Saale Bulls Halle spielfrei waren, zeigten heute Abend nur zehn Vereine ...

Trotz 2:0-Führung
Starbulls Rosenheim verpassen Tabellenführung

​Die Starbulls Rosenheim haben die Chance verpasst, am 22. Spieltag der Oberliga Süd die Tabellenführung zu übernehmen. Am Sonntagabend unterlagen sie den zuvor punk...

Zwei wichtige Heimpunkte zum zweiten Advent
Der Baum brannte – Selber Wölfe gewinnen nach Penaltyschießen

​Von wegen besinnliche Vorweihnachtszeit. Nach den erneuten Niederlagen am vergangenen Dienstag und Freitag und dem damit verbundenen drohenden Abrutschen auf Tabell...

10:3 gegen den EHC Waldkraiburg
Blue Devils Weiden machen es zweistellig

​Am Sonntagabend erlebten die 922 Zuschauer in der Weidener Eishalle einen torreichen Abend: Die Blue Devils Weiden besiegten den EHC Waldkraiburg mit 10:3 (4:2, 4:1...