Strampeln für den Erfolg

Strampeln für den ErfolgStrampeln für den Erfolg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft steht bis auf die letzte Ausländerposition, die Lizenz ist in trockenen Tüchern, und die Spieler bereiten sich mit dem Sommertraining intensiv auf die anstehende Spielzeit vor. Zweimal die Woche - montags und mittwochs - treffen sich die ortsansässigen Akteure, um entweder per Fahrrad oder per pedes Trainingseinheiten zu absolvieren. "Zusammen mit den Junioren und ihrem neuen Coach Michael Eckert setzen wir uns jeweils für ca. zwei Stunden auf das Fahrrad oder laufen in dieser Zeit. Dies hängt jeweils von den Vorlieben der Spieler ab. Wichtig ist aber, dass alle etwas tun. Zusätzlich geht jeder individuell nach seinen Zeitplänen zum Krafttraining bei unserem Fitnesspartner Andreas Lindemann", erklärt RT-Trainer Thomas Barczikowski das Sommerprogramm, bei dem der frühere Stürmer natürlich ebenfalls mit von der Partie ist. "Die auswärtigen Akteure trainieren ebenfalls ausgiebig in ihren Heimatorten, so dass wir pünktlich zum Beginn des Eistrainings Mitte August die entsprechende körperliche Verfassung für eine lange Saison aufgebaut haben werden", so Barczikowski weiter.