Stimmung pur beim BSchC

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Berliner Schlittschuh-Club Preussen konnte sein letztes Heimspiel der Oberliga-Meisterrunde in der heimischen Deutschlandhalle am Sonntag gegen die Starbulls Rosenheim erfolgreich gestalten und damit Revanche nehmen für die 1:4 Schlappe aus dem Hinspiel. Beim sicheren 5:0 (2:0, 2:0, 1:0) Sieg trafen Dennis Meyer, Patrick Czajka (2), Lars Hoffmann und Joel Irwin – Goalie Marko Suvelo feierte einen weiteren Shoot-Out. Während sich beide Teams in den ersten 15 Minuten noch neutralisierten konnten die Preussen dann das Ruder fest in die Hand nehmen und die Partie sicher nach Hause fahren.

Am morgigen Dienstag Abend fällt in der Partie zwischen dem EV Ravensburg und dem BSchC Preussen die letzte Entscheidung für die Platzierungen in der Meisterrunde und damit die Ausgangsposition für die Play-Offs. Eines ist den Preussen aber nicht mehr zu nehmen: das erste Heimrecht im Viertelfinale. Damit sind die nächsten beiden Heimspiele des BSchC definitiv am Gründonnerstag, 24.3. um 19:30 Uhr und am Ostermontag, 28.3. um 16:00 Uhr. Auswärts treten die Preussen am 26.3. an, die weiteren möglichen Viertelfinaltermine sind der 1.4 und der 3.4.

Höhepunkt des Spiels gegen Rosenheim war zweifelsohne die endlich einmal wieder der Leistung des Schlittschuh-Club Teams in der laufenden Saison angemessene Kulisse. Die fast 2.500 begeisterten Zuschauer erlebten nicht nur einen sicheren Preussen-Sieg sondern vor allem auch ein stimmungsvolles Miteinander zweier befreundeter Fangruppen, die sich lange Jahre nicht gesehen hatten. Bereits beim Einlauf herrschte Gänsehautstimmung, die sich im weiteren Spielverlauf nicht nur in gemeinsame Sprechchöre sondern sogar in eine Vermischung der Fanblöcke weiterentwickelte. Nach dem Spiel wurden beide Teams von allen Fans gefeiert – und die Mannschaften feierten mit allen Zuschauern.

Insgesamt war es aufgrund der großen Tradition ein Nachmittag mit einem gewissen Nostalgiecharakter – dass alles aber in modernster Verpackung und mit klarem Blick auf die Zukunft. Der Eishockeystandort Berlin-Charlottenburg hat einmal mehr gezeigt, dass dort wieder etwas großes entstehen kann.

Indians gewinnen mit 4:3 nach Penaltyschießen
Trappers können auch im zweiten Anlauf Pferdeturm nicht stürmen

​Das war ein Start, wie er im Buche steht. Indians-Neuzugang Arnoldas Bosas zeigte in Ansätzen bereits seine Qualitäten, schoss ein Tor der Extraklasse und zeigte da...

Trappers nur noch fünf Punkte vor den Scorpions
Hannover Indians zementieren Platz drei mit Sieg gegen Tilburg

​Das war so ein Sieg für den Geschmack des Publikums. Mit dem 4:3 nach Penaltyschießen gegen den Tabellenführer der Oberliga Nord machten es die Hannover Indians wie...

4:3 nach Overtime gegen Herne
André Huebscher schießt die Füchse zum Derbysieg

​Torhüter müssen in der Regel nicht schnell schlittschuhlaufen. Sebastian Staudt gab dennoch Gas, stürmte auf André Huebscher zu, bremste nicht ab, sondern sprang de...

VER setzt sich mit 2:1 durch
Zittersieg für die Selber Wölfe in Lindau

​Bis zum Schluss musste gezittert werden, aber die Selber Wölfe behalten einen kühlen Kopf und werden belohnt. Mit einem knappen, aber nach dem Spielverlauf hochverd...

Drei Tore! Einstand nach Maß
Neuzugang Memminger Kumeliauskas verhilft Indians zum Sieg

​In einem engen und hart umkämpften Spiel besiegt der ECDC Memmingen seinen Verfolger aus Weiden mit 3:2 (0:0, 2:0, 1:2). Dreifacher Torschütze war Neuzugang Tadas K...

Eisbären Regensburg zu abgezockt, Holmgren zu stark
Starbulls Rosenheim unterliegen dem EVR erneut

​Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Oberliga Süd verloren. Nach der deutlichen ...

Klarer Auswärtssieg der Hannover Scorpions in der Hauptstadt
ECC Preussen Berlin unterliegt „auf fremdem“ Eis mit 2:8

​Auch wenn man wegen einer Belegung der Eissporthalle am Glockenturm zu ungewohnter Zeit um 13.30 Uhr im Weddinger Erika-Hess-Eisstadion antreten musste – die Vorzei...