Sternkopf und Mangold bleiben

Franz Mangold, Urenkel des ECT-Mitbegründers, hat bei den Löwen verlängert. (Foto: Daniel Fischer – www.stock4press.de)Franz Mangold, Urenkel des ECT-Mitbegründers, hat bei den Löwen verlängert. (Foto: Daniel Fischer – www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sternkopf hat bereits unterschrieben, Mangold, Urenkel des ECT-Mitbegründers, wird sein Autogramm in den nächsten Tagen unter einen neuen Vertrag setzen. Mündlich wurde bereits Einigkeit erzielt. Und damit haben sich bereits 16 Spieler des aktuellen Kaders für ein weiteres Jahr an die Tölzer Löwen gebunden.

Cheftrainer Florian Funk freut sich darüber: „Für uns sind das zwei wichtige Spieler. Sternkopf spielt als Verteidiger immer gegen die stärkste Reihe des Gegners. Und Mangold ist als Mittelstürmer der Kopf unserer dritten Reihe.“ Sehr schwer ist beiden Spielern die Vertragsverlängerung nicht gefallen. „Hier in Tölz ist einfach alles super“, sagt Franz Mangold, drängt allerdings auf eine Ausstiegsklausel und würde sich ein interessantes Angebot eines anderen Vereins „zumindest mal anschauen“. Pascal Sternkopf sieht bei sich selbst noch Potenzial und glaubt, es in Bad Tölz derzeit am besten ausschöpfen zu können: „Tölz macht einfach Spaß. Die Trainer sind hervorragend, wir bekommen eine erstklassige Ausbildung. Jeder hat seine Aufgabe im Team, darf auch mal Fehler machen. Aber die Trainer geben uns das Gefühl, dass wir wichtig sind. Bei den Löwen schon unter Vertrag sind nun die Torleute Andreas Jenike und Florian Riesch, die Verteidiger Michael Pfaff, Florian Kolacny, Peter Lindlbauer, Christian Kolacny und Pascal Sternkopf, die Stürmer Hannes Sedlmayr, Yasin Ehliz (mit Förderlizenz Nürnberg) Florian Strobl, Leo Pföderl, Christian Urban, Michael Fischer, Thomas Merl, Christoph Fischhaber und Franz Mangold sowie das komplette Trainerteam mit Cheftrainer Florian Funk und seinen Assistenten Lorenz Funk sen. und Randy Neal.

Ales Kranjc erhält keinen neuen Vertrag
EV Lindau Islanders: Brent Norris beendet Profikarriere für Beruf in Kanada

​Nach einigen positiven Nachrichten bei den EV Lindau Islanders mit Vertragsverlängerungen, vermelden die Islanders nun die ersten Abgänge. Brent Norris kehrt nach K...

Hoffen auf Trainingsstart im Mai
Krefelder EV bleibt auch 2020 ein Fünf-Sterne-Ausbildungsclub

​Auch in der gerade abgelaufenen Saison ist es dem Krefelder EV erneut gelungen, die fünf Sterne durch den Förderverein des deutschen Eishockey-Nachwuchses zu erhalt...

Torgefährlicher Stürmer kommt aus Peiting
Florian Stauder wechselt zum EV Füssen

​Die Oberligisten einigten sich aus wirtschaftlichen Gründen wegen der derzeitigen Lage auf den Stopp sämtlicher Vertragsgespräche bis zum 30. April. Zuvor kann der ...

Süd-Vereine schließen sich der Nord-Vereinbarung an
Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

​Die Mannschaften der Oberliga Nord und Süd haben sich auf einen vorübergehenden Transferstopp geeinigt. Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bund organ...

Fünf Spieler im Fokus
Personalveränderungen bei den Hannover Indians

​Obwohl die Hannover Indians sich, wie ihre elf Konkurrenten in der Oberliga Nord auch, dazu verpflichteten, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen und ...

21-Jähriger verlängert um ein Jahr
Florian Krumpe bleibt bei den Starbulls

​Gute Neuigkeiten für die Grün-Weißen: Das Eigengewächs Florian Krumpe bleibt den Starbulls Rosenheim weiterhin treu. Der Club hat sich mit dem 21-jährigen Verteidig...

Edgars Homjakovs kommt aus Sonthofen
Blue Devils Weiden holen lettischen Nationalspieler

​Die zweite Kontingentposition bei den Blue Devils Weiden wird in der kommenden Spielzeit von einem lettischen Nationalspieler besetzt: Edgars Homjakovs, der in der ...

Fünf weitere Spieler nicht mehr im Kader
Weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden

​Nach der Rückkehr von Förderlizenz-Goalie Jonas Neffin zu den Iserlohn Roosters stehen nun weitere Abgänge bei den Blue Devils Weiden fest. Auch der zweite Torhüter...