Stellungnahme des EHV Schönheide zur künftigen Oberliga Nord

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Vorstandssitzung des EHV Schönheide am 27.04.2004 wurde von den Vorstandsmitgliedern zum Thema Oberliga Nord einmütig folgende Stellungnahme verfasst: "Nach dem Abwägen sportlicher und wirtschaftlich-finanzieller Aspekte des weiteren Spielbetriebes unserer ersten Männermannschaft, wäre es aus Schönheider Sicht zunächst grundsätzlich wünschenswert, in der Saison 2004/2005 den Spielbetrieb in der Regionalliga Ost in der bekannten Weise wieder aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist, dass neben der Teilnahme der Teams aus Berlin (FASS, Eisbären Juniors und Capitals 1b), den Jungfüchsen aus Weißwasser, den Black Dragons aus Erfurt sowie dem 1. FEV Klingenthal von den Leistungsträgern der Regionalliga, dem ESC Halle, dem EHC Leipziger Eislöwen, dem Rostocker EC und dem ELV Niesky, nicht mehr als zwei Vereine von der Regionalliga in die Oberliga wechseln. Deshalb wird vom EHV Schönheide vorsorglich und fristgemäß zum 30.4.2004 der formelle Antrag für die Oberliga Nord gestellt. Bis zum 30.05.2004 werden auch die entsprechenden Unterlagen zur Antragsstellung eingereicht. Folgerichtig werden von nun an die sportlichen und wirtschaftlichen Planungen des Vereins für beide möglichen Lösungen getroffen. Nach bekannt werden der Entscheidungen seitens des DEB und der ESBG über die endgültige Formierung der neuen Oberliga Nord entscheidet der Vorstand des EHV Schönheide auf der Grundlage der vorab getroffenen Aussagen über die Meldung seiner Mannschaft zum Spielbetrieb für die Regionalliga Ost oder Oberliga Nord."

i.A. des Vorstandes des EHV Schönheide

Dr. Hempel (Pressesprecher)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...

3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...