Stefan Kagerer übernimmt das Training der Ice Aliens

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ratinger Ice Aliens haben ihren bisherigen Trainer Udo Schmid bis auf weiteres beurlaubt. Neuer Trainer an der Bande ist Stefan Kagerer, der bereits am Donnerstagnachmittag die erste Trainingseinheit mit dem Oberliga-Team absolvierte.

„Mir ist diese Entscheidung sehr schwer gefallen“, gibt Aliens-Präsident Andreas Teusch zu. „Udo Schmid hat in den vergangenen Jahren bei den Ice Aliens hervorragende Arbeit geleistet und das Team zurück in die Oberliga geführt. Für seine gesamte Arbeit, sein Engagement und den damit verbunden Erfolg verdient er unsere Hochachtung den größten Respekt.“

Grund für die Beurlaubung des Trainers war vor allem der von allen Seiten entstandene Druck der vergangenen Wochen. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den zehnten Tabellenplatz zu erreichen und damit den frühzeitigen Klassenerhalt zu sichern. Dieses Ziel ist durch zuletzt in Gefahr geraten. Daher haben wir mit Stefan Kagerer einen erfahrenen Oberliga-Trainer verpflichtet, der zusammen mit der Mannschaft in den letzten acht Spielen der Hauptrunde für den nötigen Erfolg sorgen soll.“

Der 43-jährige Stefan Kagerer trainierte bis vor einer Woche die Bayreuth Tigers, die kurz vor dem Jahreswechsel den Spielbetrieb in der Oberliga einstellten. Dort stand er seit 2004 hinter der Bande, nachdem er in den Jahren zuvor bereits in Hassfurt und Neuwied als Coach in der Oberliga aktiv war. „Wir versprechen uns von dem Trainerwechsel, dass zum Endspurt der Hauptrunde noch einmal ein Ruck durch die komplette Mannschaft geht. Für die Spieler gibt es keine Ausreden mehr. Jeder einzelne muss mit der besten Leistung seinen Teil zum Klassenerhalt beitragen“, betont Andreas Teusch.