Stacey in Nacht- und Nebelaktion zurück nach Kanada

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem es am Wochenende bereits einige Spekulationen um Brian Stacey gab, müssen die Roten Teufel Bad Nauheim heute den Abgang des Verteidigers vermelden. "In seiner Wohnung sind keinerlei persönliche Sachen mehr zu finden. Zwar haben wir keine Aussage seinerseits, aber wir gehen davon aus, dass er zurück in seine kanadische Heimat geflogen ist und nicht mehr für uns auflaufen wird. Über das Warum und Weshalb sind wir derzeit auch am Rätseln", sagte heute Vormittag Geschäftsführerin Simone Grünewald. Trainer Bill Lochead hat sofort regiert und gestern Abend Stefan Schaidnagel nach Füssen bestellt, wo der Abwehrspieler einen Vertrag für den Rest der Saison unterzeichnet hat. "Schaidnagel brauchte ein Auto, mit dem er ab und zu nach München fahren kann. Nun ist eins frei geworden, so dass wir ihm diesen Wunsch erfüllen können", erklärt Grünewald die Trendwende im Fall des gebürtigen Memmingers. Schaidnagel soll bereits am Freitag im Spiel bei seinem ehemaligen Arbeitgeber Oberhausen auflaufen. Der plötzliche Abgang Staceys hat natürlich für einiges an Wirbel in den Planungen des Coaches gesorgt, doch auch wenn es zeitlich knapp wird - morgen um 24.00 Uhr schließt die Transferliste - ist Bill Lochead auf der intensiven Suche nach einer weiteren Verstärkung. Ob er in der kurzen Zeit jedoch Erfolg haben wird, steht derzeit in den Sternen, zumal eine weitere Verpflichtung auch in den finanziellen Rahmen passen muss.

Saale Bulls Halle gewinnen beim ECC Preussen Berlin mit 8:0
Preussen-Torwart wechselt sich bei Niederlage selber aus

​Keine Chance hatte der Hauptstadtclub in seinem Heimspiel am Freitag in der Oberliga Nord: Der ECC Preussen Berlin verlor die Partie gegen die Saale Bulls Halle kla...

Halle setzt sich ab – Vorsprung auf Platz fünf sechs Punkte
Siegeszug der Hannover Indians hält an: 13. Sieg in Folge

​Nachdem die Hauptrundenmeisterschaft in der Oberliga Nord entschieden ist, konzentriert man sich auf den hannoverschen Zweikampf dahinter. Allerdings haben die Scor...

Selber Wölfe gewinnen mit 4:0
Shutout für Niklas Deske gegen die Starbulls Rosenheim

​Einen ungefährdeten 4:0 (3:0, 1:0, 0:0)-Heimsieg feierten die Selber Wölfe über die Starbulls Rosenheim. Den Grundstein für den Erfolg legten die Spieler um Kapitän...

4:3-Erfolg bei den Harzer Falken
Crocodiles Hamburg siegen in Overtime

​Die Crocodiles Hamburg haben am Freitagabend das Auswärtsspiel bei den Harzer Falken mit zwei Punkten abgeschlossen. In Overtime bezwang die Mannschaft von Trainer ...

In Selb und gegen Weiden wieder mit Fröhlich
Stürmer der Starbulls Rosenheim nach fast vier Monaten zurück

​Noch sechs Spiele bis zum Start der Playoffs bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Oberliga Süd. Am Freitag gastieren die Grün-Weißen bei den S...

Gelingt eine Überraschung gegen Regensburg und Rosenheim?
Blue Devils Weiden wollen Play-off-Einzug perfekt machen

​Einen Sieg und eine Niederlage gab es am vergangenen Wochenende für die Blue Devils Weiden. Dem fulminanten 9:3-Derbysieg gegen die Selber Wölfe folgte eine 2:6-Nie...

Auswärts bei den Indians, zu Hause gegen die Füchse
Schlussspurt für den Herner EV

​Noch fünf Spiele hat der Herner EV in den nächsten zehn Tagen in der Hauptrunde der Oberliga Nord vor der Brust und die aktuelle Tabellenkonstellation verdeutlicht,...