Spätstart in Duisburg

EV DuisburgEV Duisburg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nun geht es für den Eishockey-Oberligisten mit zwei Heimspielen weiter. Am Freitag ist der Neusser EV zu Gast, allerdings – wegen des MSV-Spiels – erst um 21 Uhr. Am Sonntag, 18.30 Uhr, steht mit dem Herner EV der nächste Derby-Gegner bereit.

„Aber zunächst gilt unsere Aufmerksamkeit den Neussern“, betont Lupzig. Erstmals ist der gesamte Kader komplett – was die Feldspieler angeht. So wird voraussichtlich Jan Taube nach Krankheit sein Saisondebüt geben. Probleme in Düsseldorf sorgen derweil auch für Sorgen in Duisburg. So trauert DEG-Goalie Jean-Sébastien Aubin um seinen Großvater und reiste für diese Wochenende heim nach Montreal. Die Konsequenz. Mathias Niederberger steht im DEL-Tor, Etienne Renkewitz sitzt auf der Bank. Damit wird Christoph Oster beide Spiele für die Füchse bestreiten; EVD-Eigengewächs Björn Wolf wird daher auf der Bank Platz nehmen.

Am Dienstag gab es eine Teambesprechung. „Einigen war wohl noch nicht ganz bewusst, wohin die Füchse wollen“, sagte Lupzig. Wohin es geht? „Ich will nicht von der 2. Bundesliga sprechen, aber wir haben schon vor, uns nach oben zu orientieren.“ So sorgten auch die drei Kölner DNL-Spieler Nico Oprée, Maik Blankart und Dennis Palka für den nötigen Konkurrenzdruck im Training. „Wenn wir das annehmen, ordentlich arbeiten, kommen wir auch zum Spaß“, so Lupzig – und damit möglichst zu Siegen. (the)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...