Sohlmann: "Das war keine Absicht!"

Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie bereits gemeldet gab es den ersten Aufreger bereits im ersten Drittel als Schiedsrichter Eric Daniels von einem Puck im Gesicht getroffen wurde. „Ich hoffe natürlich vor allem, dass es dem Schiedsrichter wieder gut geht“, sagte der Hammer Stürmer, der in Folge dieses Vorfalls einen Matchstrafe erhalten hatte.

Daniels hatte noch Glück im Unglück, musste „nur“ mit sechs Stichen genäht werden. Brüche oder andere schwere Verletzungen liegen offenbar nicht vor. Das berichtete NRW-Schiedsrichter-Obmann Uwe Strucken auf Anfrage von Hockeyweb.

So leid es Sohlmann auch tut, Eric Daniels getroffen zu haben, er betonte auch: „Das war natürlich keine Absicht. Ganz im Gegenteil“, so der Stürmer. Sohlmann schildert den Vorfall so: „Ich habe gesehen, dass unser Torhüter in Bedrängnis war und wollte die Scheibe wegschlagen. Also habe ich den Puck aus der Drehung in die Rundung geschossen, von wo er aber unglücklich zurückprallte und Herrn Daniels getroffen hat. Der Schiedsrichter stand hinter mir und ich konnte daher auch nicht sehen, dass er eine Strafe gegen uns angezeigt hat. Es tut mir sehr leid, aber ich bin mir keiner Schuld bewusst.“ Sohlmann weiter: „Ich spiele seit 23 Jahren Eishockey. Ich habe noch nie eine Matchstrafe bekommen und nur einmal als Junior eine Spieldauer. Ich bin doch kein Brutalo!“

Das Spiel wurde nach diesem Vorfall von den beiden Linienrichtern mit Zwei-Mann-System weitergeführt. Bis zur 44. Minute. Dann verließ Hamm das Eis aus Unzufriedenheit mit der Schiedsrichterleistung. Selbst wenn man faktisch recht hätte, gibt es nun einmal Dinge, die man nicht tut – und dazu gehört auch ein Spielabbruch. Normalerweise wird dieses Spiel nun mit 0:5 gegen Hamm gewertet. Dazu muss die Sportgerichtsbarkeit aber eine entsprechende Entscheidung treffen. Allerdings: „Soweit ich weiß, wurde wir nicht zur Spielaufnahme aufgefordert“, sagte Sohlmann. Das hätte vor dem Abbruch geschehen müssen.

Interview vor Spiel vier im Oberliga-Finale
Scorpions-Trainer Tobias Stolikowski: „Zwei Teams auf Augenhöhe“

​Die Hannover Scorpions führen in einer bisher dramatischen Finalserie um die deutsche Oberligameisterschaft gegen den Südmeister, die Selber Wölfe, mit 2:1 Siegen. ...

Erster Neuzugang: Zweitliga-Stürmer für die Indians
Max Lukes wechselt vom ESV Kaufbeuren zum ECDC Memmingen

​Der erste Neuzugang für den ECDC Memmingen kommt aus der DEL2. Mit Max Lukes sichern sich die Indians die Dienste eines torgefährlichen Angreifers mit der Erfahrung...

Weitere Abgänge stehen fest
Marius Schmidt bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden können eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Stürmer Marius Schmidt wird auch in der kommenden Saison für die Blue Devils aufs Eis geh...

Zuletzt bei den Tölzer Löwen
Manuel Edfelder kehrt zu den Starbulls Rosenheim zurück

​Wie bereits vor den Play-offs in einer kurzen Nachricht vermeldet, trägt Manuel Edfelder nach vier Spielzeiten in der Fremde in der kommenden Saison 2021/2022 wiede...

Neuzugang aus der DEL
Nick Latta wechselt aus Straubing zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist eine bemerkenswerte Neuverpflichtung gelungen – und diese Verstärkung kommt aus der DEL: Nick Latta wechselt von den...

Zwei Tore von Mario Valery Trabucco beim 5:1-Sieg
Hannover Scorpions bezwingen Südmeister Selb in Spiel drei deutlich

​Vor dem Spiel glaubten einige der anwesenden, dass erneut eine Verlängerung droht. Zu ausgeglichen hatten die beiden Teams in den ersten beiden Begegnungen agiert u...

Stürmer kam im Oktober aus Polen
Adam Domogalla bleibt bei den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Adam Domogalla verlängert. Der Stürmer wechselte im Oktober 2020 aus Polen nach Hamburg und sammelte in 30 Spielen für ...

Oppenberger und Widén verlassen Lindau
Trotz höherklassiger Angebote verlängert Dominik Ochmann bei den Islanders

​Die Verteidigung der EV Lindau Islanders für die kommende Saison nimmt Konturen an. Mit der Vertragsverlängerung von Dominik Ochmann haben sich die Lindauer bereits...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs