Skoda Auto Deutschland bleibt Sponsor der Eislöwen

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wer in diesen Tagen das Eishockeygeschehen verfolgt, wird vor allem immer wieder auf eine Marke stoßen: Skoda Auto. Der traditionsreiche Automobilhersteller engagiert sich seit vielen Jahren im internationalen Eishockey sowie in der Deutschen Eishockey-Liga und ist seit 1992 Hauptsponsor der Weltmeisterschaften. Mit dem DEL-Aufstieg des EHC Wolfsburg konnte man in den vergangenen Wochen einen besonderen Erfolg am Hauptsitz der Konzernmutter Volkswagen feiern. Die Skoda Auto Deutschland GmbH unterstützt seit der vergangenen Saison auch die Dresdner Eislöwen. Und das bleibt auch so. Beide Seiten einigten sich darauf die Partnerschaft fortzusetzen.

Der Spieler der vergangenen Saison heißt Petr Sikora. Er wurde von den Eislöwenfans mit 551 Stimmen vor Robert Hoffmann (438) und Pavel Vit (295) auf Platz eins gewählt. Petr Sikora hat seinen Vertrag für die kommende Saison bereits verlängert und wird somit auch 2004/2005 wieder zur Mannschaft gehören.

Nach dem von Fanseite an solch einem Angebot Interesse geäußert wurde, bieten die Eislöwen für die Saison 2004/2005 erstmals eine Jahreskarte mit Sitzplatzanspruch an. Dabei handelt es sich um Plätze im Block B, dem Mittelblock der Haupttribüne. Der angebotene Bereich erstreckt sich von Reihe 9 (von unten beginnend gezählt, die zweite Reihe oberhalb der Gitter an den beiden Durchgängen ins Foyer) bis Reihe 15. Die genauen Plätze sind der Übersicht zu entnehmen. Die verkauften und damit in der kommenden Saison reservierten Plätze werden in der Eishalle entsprechend markiert sein. Der Preis für die Jahreskarten ist aufgrund des noch nicht feststehenden Spielmodus' noch nicht genau kalkulierbar, wird sich aber im Rahmen der vergangenen Saison bewegen. Aufgrund der individuellen Einzelanfertigung werden die Jahreskarten mit Sitzplatzanspruch einen Aufschlag von maximal 20 Euro kosten, abhängig vom Gesamtpreis. Die gewünschten Jahreskarten mit Sitzplatzanspruch können unter Angabe der Reihen- und Sitzplatznummer ab sofort auf der Geschäftsstelle, telefonisch unter 0351 / 424 87 71, per Fax an 0351 / 411 50 23 oder per E-Mail an

info@eisloewen.com vorbehaltlich reserviert werden - Angabe der Anschrift und einer Telefonnummer für jeden einzelnen zu reservierenden Platz bitte nicht vergessen. In regelmäßigen Abständen wird die Übersicht der Plätze auf der Homepage aktualisiert werden. Über den Verkaufsstart der normalen Jahreskarten wird rechtzeitig informiert. (Quelle: www.eisloewen.de)

Verstärkung für die Indians
Litauischer Nationalspieler wechselt zum ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen hat auf die angespannte Personalsituation reagiert und mit Tadas Kumeliauskas eine Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Der 28 Jahre alte ...

Klarer Erfolg gegen Braunlage
7:2-Heimsieg für die Crocodiles Hamburg

​Mit 7:2 setzten sich die Crocodiles Hamburg gegen die Harzer Falken aus Braunlage durch. Zwar zeigt die Torschussstatistik ziemlich ausgeglichene Werte an, aber di...

Gegen den Angstgegner wieder keine Punkte
Blue Devils Weiden verlieren erneut gegen Sonthofen

​Am Freitagabend hatten die Blue Devils die Bulls aus Sonthofen zu Gast. Bereits zweimal hatte man gegen den „Angstgegner“ in dieser Saison verloren. Auch diesmal mu...

Ein Neuer für die Zukunft
Icefighters Leipzig holen Ryan Warttig aus Weißwasser

​Ryan Warttig verstärkt ab sofort den Oberligisten Icefighters Leipzig. ...

Icefighters Leipzig halten überraschend Anschluss
Hannover Indians gewinnen Spitzenspiel in Herne

​Die Spiele im Ruhrgebiet scheinen ihnen zu liegen. Die Hannover Indians gewannen nach dem 2:0 in Essen nun auch 3:2 in Herne und bleiben weiterhin auf Rang drei der...

ECP gewinnt mit 5:3
Eisbären Regensburg verlieren Topspiel gegen Peiting

​Nach einer durchwachsenen Leistung im Spitzenspiel der Oberliga Süd mussten die Eisbären Regensburg gegen den EC Peiting als Verlierer die Eisfläche verlassen. 3:5 ...

7:3-Sieg bei den Black Dragons Erfurt
Füchse Duisburg feiern fünften Sieg in Folge

​Zwei Serien haben gehalten – eine andere endete. Und in allen drei Fällen gab es dabei Grund zur Freude für die Fans der Füchse. Am Freitagabend hat der EV Duisburg...