Sinan Akdag erhält Förderlizenz

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Mittwoch haben die Roten Teufel Bad Nauheim einen weiteren Krefelder Spieler mit einer Förderlizenz ausgestattet: Sinan Akdag heißt der junge Mann, der im November 18 Jahre alt wird und aus dem Nachwuchs der Starbulls Rosenheim stammt. Akdag, der deutscher Staatsbürger mit türkischer Abstammung ist, wechselte diesen Sommer zu den Krefelder Pinguinen, nachdem er in Rosenheim bereits Einsätze in der Oberliga-Mannschaft vorweisen konnte. Der 1,87 Meter große und 90 Kilogramm schwere Verteidiger gilt als großes Talent, was er vor allem im DNL-Team der Bayern unter Beweis stellte. Nach André Mangold ist Sinan Akdag somit der zweite Förderlizenzspieler, der aus der Kooperation mit den Pinguinen heraus eine Lizenz für den EC Bad Nauheim erhält. Geplant ist es, dass beide in der Woche beim DEL-Ligisten trainieren, um dann am Wochenende für die Kurstädter auflaufen zu können. Ob dies beide Abwehrspieler gleichzeitig sein werden, oder jeweils einer zu den Matches der Roten Teufel kommt, wird der Verlauf der Saison zeigen.

U17-Trainer unterstützt Danny Albrecht
Lars Gerike neuer Assistenztrainer beim Herner EV

​Am Donnerstagabend wurde Lars Gerike der Mannschaft des Herner EV als neuer Assistenztrainer vorgestellt und war anschließend sofort zum ersten Mal mit auf dem Trai...

Der Trainer bleibt beim ECH
Hannover Indians verlängern mit Lenny Soccio

​Die Oberliga-Saison der Hannover Indians geht langsam auf die Zielgerade. Genau der richtige Zeitpunkt für die Verantwortlichen die Weichen für die Zukunft zu stell...

Der Kapitän bleibt an Bord
Florian Ondruschka spielt weiterhin für die Selber Wölfe

​Nach elf Jahren Eishockey-Oberhaus und 551 DEL-Spielen zog Florian Ondruschka ihn vor drei Jahren in seine Heimatstadt zurück. Für die Selber Wölfe absolvierte er s...

Jan Benda für zwei weitere Jahre im ECDC-Nachwuchs
Punkte im Visier: Memminger Indians zum Derby am Bodensee

​Am Freitagabend steigt in der Meisterrunde der Oberliga Süd das letzte Allgäu-Bodensee-Derby der laufenden Spielzeit. Die Memminger Indians wollen beim EV Lindau we...

Nach zwei Sechs-Punkte-Wochenenden
Wiedererstarkte Starbulls empfangen Spitzenreiter Peiting

​Nach zwei erfolgreichen Sechs-Punkte-Wochenende hintereinander kommt die nächste Aufgabe gerade recht für die Starbulls Rosenheim. Am Freitagabend empfangen die Grü...

Bürgschaft für DEL2-Lizenzierung hinterlegt
Herner EV trifft auf Halle und Erfurt

​Nach den klaren Worten von Geschäftsführer Jürgen Schubert zum Wochenanfang zur desolaten Leistung der Grün-Weiß-Roten im letzten Heimspiel gegen Berlin ist nun die...

Gegen den Letzten und den Ersten
Crocodiles bereiten den Tilburg Trappers ein Dankeschön-Essen

​Unterschiedlicher könnten die Gegner des kommenden Wochenendes für die Crocodiles Hamburg kaum sein, zumindest wenn man den Tabellenstand ansieht. Am Freitag geht e...