Siegesserie gegen Jonsdorfer Falken gerissen

Siegesserie gegen Jonsdorfer Falken gerissenSiegesserie gegen Jonsdorfer Falken gerissen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor 225 Zuschauern in der Jonsdorfer Sparkassen-Arena unterlagen die Wölfe den Falken mit 3:5 (1:1, 1:4, 1:0) und verpassten damit die Chance, sich im Kampf um den ersten Platz in der Pokalgruppe B von der Konkurrenz abzusetzen.

Nur bis zur Hälfte der Partie konnte der EHV 09 das Spielergebnis in Jonsdorf offen gestalten, André Lenk (18.) und Miroslav Jenka (27.) glichen die jeweilige Führung der Falken aus. Noch vor der zweiten Pause zogen die Hausherren aber durch Treffer von Milan Buda (31./39.) und Petr Gulda (34.) auf 5:2 davon. Die tapfer kämpfenden Wölfe ließen zwar nichts unversucht, aber trotz des dritten Gegentreffers durch Martin Vojcak (45.) haben sich die Mannen aus dem Zittauer Gebirge den ersten Sieg gegen Schönheide nicht mehr nehmen lassen. Während die Falken Unterstützung vom Kooperationspartner Weißwasser bekamen, mußten die Wölfe auf zwei Stammspieler verzichten. Verteidiger Christian Müller fiel mit Fieber aus und Stürmer Matthias Krehl hat sich am Freitag bei der Berufsausbildung eine Fußverletzung zugezogen und muss für sechs Wochen einen Gipsverband tragen, womit die Saison für ihn leider schon vorzeitig beendet ist.

Zwar sind die Wölfe im Kampf um den ersten Platz in der Pokalgruppe B am Sonntag gegen die Preussen Juniors schon mächtig unter Zugzwang, doch noch hat es der EHV 09 selbst in der Hand, ins Pokalfinale einzuziehen. Da der EHV 09 aufgrund des deutlichen 8:4-Heimsieges den direkten Vergleich gegen die Falken für sich entschieden hat, würden zwei Erfolge gegen die Berliner ausreichen, um die Saison mindestens um zwei weitere Spiele zu verlängern. Voraussetzung wäre aber schon ein Sieg im ersten von zwei Endspielen gegen die Hauptstädter. Bereits am morgigen Sonntag um 17 Uhr geht es um „Alles oder Nichts“ im Schönheider Wolfsbau.

Tore: 1:0 (3:41) Mieszkowski (Buda, Wiecki), 1:1 (17:24) Lenk (Jenka, Jun), 2:1 (23:17) Kohl (Havlik), 2:2 (26:23) Jenka (Jun , Heumann/5-4), 3:2 (30:52) Buda (Kohl, Rösler/5-4), 4:2 (33:25) P. Gulda (Wiecki, Rösler), 5:2 (38:07) Buda (Mieszkowski, Wiecki/5-3), 5:3 (44:14) Vojcak (Jun, Lenk). Strafen: Jonsdorf 8, Schönheide 10. Zuschauer: 225.