Sieg zum „verspäteten Auftakt“

Sieg zum „verspäteten Auftakt“Sieg zum „verspäteten Auftakt“
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei präsentierten sich die Westfalen wie erwartet als schwerer Gegner. „Das war ein hartes Stück Arbeit“, schnaufte EVD-Trainer Franz Fritzmeier nach der Partie erst einmal durch. „Gerade im ersten Drittel haben wir uns schwer getan.“ So brachen auch zweimal Hammer Spieler durch, scheiterten aber an Björn Linda im Duisburger Tor. Nach der ersten Pause lief es zwar trotz eines 0:1-Rückstands durch Jiri Svejda (22.) deutlicher besser. „Wir haben uns ins Spiel reingekämpft, cleverer gespielt und auch unsere Chancen genutzt“, so Fritzmeier. Manuel Strodel drehte die Partie durch zwei Treffer (25., 34.), wobei die Füchse beim 1:1 ein Powerplay nutzten. Benjamin Hanke legte zügig das 3:1 (36.) nach. Zwar verkürzte Christian Nieberle (37.) auf 2:3, doch in der 39. Minute brachte Dennis Palka den EVD endgültig auf die Siegerstraße. Clarke Breitkreuz (51.) machte den Sack schließlich zu. Anfang des letzten Drittels schied der zweifache Torschütze Strodel aus, nachdem er einen Schuss geblockt hatte und den Puck genau auf den Fuß bekam.

„Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Viele Spieler sind sehr jung und waren daher auch zu Beginn nervös. Wir haben aber auch gesehen, dass wir noch Arbeit vor uns haben“, konnte Fritzmeier mit der „Kurzarbeit“ am ersten Wochenende zufrieden sein.

Tore: 1:0 (21:09) Svejda (Potthoff, Flasar), 1:1 (24:15) Strodel (Breitkreuz, MacKay/5-4), 1:2 (33:34) Strodel (Breitkreuz, MacKay), 1:3 (35:54) Hanke (Daniel Fischbuch, Dennis Fischbuch), 2:3 (36:37) Nieberle (Bergstermann, Jasik), 2:4 (38:45) Palka (Hrstka, Christoph Ziolkowski), 2:5 (50:54) Breitkreuz (Daniel Fischbuch, Gogulla). Strafen: Hamm 18, Duisburg 16. Zuschauer: 512.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
28-jähriger stand zuletzt bei Iserlohn Roosters unter Vetrag
Kevin Reich wechselt zu Oberligist Hannover Scorpions

DEL-Torhüter Kevin Reich schließt sich für kommende Saison den Hannover Scorpions an und möchten dem Oberligisten zum Aufstieg in die DEL2 verhelfen....

Rückkehr an erste Station in Deutschland
Dominik Piskor kehrt nach Bayreuth zurück

Die Bayreuth Tigers haben den 31-jährigen Dominik Piskor für die kommende Saison vom EV Duisburg verpflichtet....

23-jähriger Stürmer kommt von Starbulls Rosenheim
Bastian Eckl wechselt zu den Bietigheim Steelers

DEL2-Absteiger Bietigheim Steelers hat mit Bastian Eckl einen jungen Stürmer verpflichtet, der bereits über DEL-Erfahrung verfügt und sich bei den Schwaben weiter en...

Verteidiger-Talent kommt von Aufsteiger Weiden
Memmingen verpflichtet Alessandro Schmidbauer

Der nächste Neuzugang für die Indians ist unter Dach und Fach. Der ECDC Memmingen verpflichtet mit Alessandro Schmidbauer einen jungen und talentierten Defensivakteu...

Junger Angreifer für die Tigers
Edmund Junemann wechselt nach Bayreuth

​Mit Edmund Junemann findet ein talentierte Stürmer den Weg nach Oberfranken und möchte seine Entwicklung in Bayreuth bei den Onesto Tigers fortsetzen....

Eppu Karuvaara neu im Team
Ein Finne für die Saale Bulls Halle

​Der Oberligist Saale Bulls Halle hat einen finnischen Spieler unter Vertrag genommen. Neu im Team ist Eppu Karuvaara....

Höchstadter EC verlängert mit 26-Jährigen
Patrik Rypar bleibt ein Alligator

​Zuletzt begrüßten die Höchstadt Alligators zwei Neuzugänge, nun freuen sich die Verantwortlichen wieder eine Vertragsverlängerung verkünden zu können: Patrik Rypar ...

Verteidiger geht in die fünfte HEV-Saison
Dennis König bleibt bei den Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV vermeldet mit der Vertragsverlängerung von Dennis König die nächste Kadernews für die kommende Saison. Der 24-jährige Verteidiger geht somit in sei...