Sieg trotz Personalsorgen

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 5:0 (0:0, 1:0, 4:0) gewannen die Roten Teufel Bad Nauheim ihr vorletztes Vorbereitungsspiel zur anstehenden Oberliga-Saison beim Bayernliga-Meister ERV Schweinfurt. Das Match begann jedoch mit einigen Personalsorgen bei den Wetterauern: Dass Christian Franz (familiäre Gründe) und auch Sven Breiter (Kieferbruch) ausfallen würden, war schon vor dem Spiel klar. Es meldete sich aber kurzfristig auch noch Erik Haiduk aufgrund von Leistenproblemen ab, so dass Fred Carroll Jannik Striepeke und Pierre Wex in die Sturmreihen zwei und drei beorderte, um drei komplette Blöcke aufzubieten.

Die Umstellungen machten sich deutlich bemerkbar, zunächst war somit die Defensive Trumpf. Die Gäste fanden nach der Eingewöhnungsphase aber besser in die Partie und hatten vor allem durch die erste und fest eingespielte Sturmformationen um Lanny Gare, Jan Barta und Tobias Schwab die besseren Einschussmöglichkeiten. Besonders wenn es um schnelle Kontervorstöße gingen, waren diese drei beteiligt, allerdings war der Ex-Teufels-Goalie Varian Kirst im Dress der Schweinfurter stets zur Stelle. Torlos ging es somit in die erste Pause.

Im zweiten Abschnitt erhöhten die Gäste den Druck und kamen durch einen abgefälschten Schlagschuss von Kapitän Alexander Baum zur verdienten 1:0-Führung. Bad Nauheim blieb am Drücker, musste jedoch gleichzeitig auf Konter der Unterfranken aufpassen. Das wenige, was auf den Kasten von Boris Ackers kam, hatte dieser aber sicher. Überhaupt waren es vornehmlich beide Torhüter, die sich in diesem Mittelabschnitt auszeichnen konnten, so dass es mit einer knappen Führung für die Kurstädter in die zweite Pause ging.

Je länger das Spiel dauerte, umso besser konnten sich die Kurstädter in Szene setzen. In der 43.Minute war es erneut Alexander Baum, der das vorentscheidende 0:2 für die Gäste erzielen konnte. Schweinfurt hatte nicht mehr viel entgegen zu setzen, während der EC durch Treffer von Richardson (in Unterzahl), Schwab und Althenn sogar auf 0:5 erhöhen konnten. Unter dem Strich geht der Sieg auch in dieser Höhe völlig in Ordnung, und die Hessen haben das gezeigt, was ihr Coach von ihnen verlangt hatte: nämlich über 60 Minuten konzentriert den Gegner zu dominieren. Außerdem blieb Torhüter Boris Ackers im zweiten Spiel in Folge ohne Gegentor. Am Sonntag haben die Kurstädter im Rückspiel gegen den Bayernliga-Meister ab 19.00 Uhr im Bad Nauheimer Colonel-Knight-Stadion die letzte Chance, vor der am nächsten Freitag beginnenden Punktrunde noch einmal etwas zu probieren. In dieser Partie sind die Eintrittspreise wiederholt um zwei Euro auf allen Plätzen reduziert.

HEV im Dienstagsspiel gegen Rostock
Herforder Ice Dragons fordern Piranhas heraus

​Drittes Duell – der Herforder EV trifft in der Dienstagsbegegnung der Oberliga Nord in heimischer Halle um 20. Uhr auf die Rostock Piranhas, womit sich beide Teams ...

Durststrecke beendet
Dreifacher Fitzgerald führt Memminger Indians zum Sieg

​Der ECDC Memmingen hat am Sonntagabend drei Punkte gegen den HC Landsberg eingefahren. Gegen das Schlusslicht der Oberliga Süd setzten sich die Indians mit 4:1 (2:0...

Niederlagen gegen Trappers und Scorpions
Herner EV ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen

​Es sollte ein Wochenende der Standortbestimmungen sein. „Wir sind nun absolut auf dem Boden der Tatsachen angekommen“, war Trainer Danny Albrecht nach den Niederlag...

Neuzugang aus der DEL
Neal Samanski wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Die Blue Devils Weiden verstärken noch einmal ihren Kader. Vom DEL-Club Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Neal Samanski in die Oberpfalz. Bei diesem Transfer legen...

Rockets gewinnen in Hamburg
Das nächste Ausrufezeichen der EG Diez-Limburg

​Die Rockets kommen in der Oberliga Nord immer besser in Fahrt: Die EG Diez-Limburg feierte mit einem starken 5:3 (0:2, 3:1, 2:0)-Auswärtssieg bei den Crocodiles Ham...

Hamburg leistet sich Heimpleite gegen Diez-Limburg
Tilburg und Halle weiterhin im Vorwärtsgang

​Die Heimniederlage gegen Halle lag den Hannover Scorpions wohl schwer im Magen, denn nur zweite Tage später hielten sie einen ihrer Verfolger, den Herner EV, deutli...

1:3-Niederlage in Lindau
Chancenverwertung verhindert möglichen Sieg des EV Füssen

​Wie schon am Freitag gegen Garmisch bot der EV Füssen auch in Lindau eine gute Vorstellung, war über weite Strecken sogar die bessere Mannschaft. Beim 1:3 (1:1, 0:0...

4:2-Sieg für den VER
Erfolgreiche Revanche der Selber Wölfe gegen Regensburg

​Die Netzsch-Arena wäre (mit Zuschauern) spätestens mit der Schlusssirene zum Tollhaus geworden. Im überaus fairen und kräfteraubenden Spitzenspiel glückte den Selbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 24.01.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Icefighters Leipzig Leipzig
0 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Herner EV Herne
3 : 5
Hannover Scorpions Scorpions
Hammer Eisbären Hamm
5 : 4
Krefelder EV Krefeld
Hannover Indians Indians
- : -
Herforder EV Herford
Tilburg Trappers Trappers
7 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Dienstag 26.01.2021
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Krefelder EV Krefeld
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Herforder EV Herford
- : -
Rostock Piranhas Rostock

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 24.01.2021
Höchstadter EC Höchstadt
6 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 1
HC Landsberg Riverkings Landsberg
SC Riessersee Riessersee
1 : 3
EC Peiting Peiting
EV Lindau Lindau
3 : 1
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
4 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 26.01.2021
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
SC Riessersee Riessersee
Mittwoch 27.01.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 29.01.2021
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EC Peiting Peiting