Sieg in Deggendorf

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit 7:1 setzte sich der Herner EV am Freitag beim Deggendorfer SC durch. Spieler des Abends war der 18-jährige Förderlizenzspieler Joel Keussen, der den HEV mit zwei Treffern im ersten Drittel auf die Siegesstraße schoss.

Zunächst entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit ersten Chancen für beide Teams. In der vierten Minute konnten die Herner in Überzahl den Führungstreffer erzielen. Mika Puhakka gewann das Bully zu Toni Bader, der Joel Keussen bediente. Der 18-Jährige ließ Fire-Torhüter Sandro Agricola keine Chance und erzielte sein erstes Saisontor. Die Herner kontrollierten das Geschehen mit zunehmender Spielzeit besser und setzten die Gastgeber unter Druck. In der 16. Minute wurde Joel Keussen von Mika Puhakka mit einem Traumpass bedient. Der gelernte Verteidiger stürmte allein auf das Tor der Gastgeber, behielt die Ruhe und schob den Puck lehrbuchmäßig an Sandro Agricola zum 2:0 vorbei.

Im zweiten Drittel erhöhte der HEV das Tempo. Die Gastgeber waren den schnelleren und technisch besseren Hernern deutlich unterlegen. Weitere Tore schienen nur eine Frage der Zeit. In der 26. Minute vollendete Dennis Fischbuch ein schönes Zuspiel von Paul Flache zum 3:0. Gut zwei Minuten später erhöhte Mika Puhakka auf 4:0. Zumindest einmal durften die Deggendorfer Fans einen Treffer ihrer Mannschaft bejubeln. In der 31. Minute gelang Herbert Geisberger der Ehrentreffer. 51 Sekunden später bediente Joel Keussen HEV-Torjäger Darren Doherty, der den Alleingang zum 5:1 abschloss. Kurz vor Drittelende sollte der zweite Überzahltreffer an diesem Abend gelingen. Shawn McNeil erhöhte nach guter Vorarbeit von Rory Rawlyk und Thomas Schenkel auf 6:1.

Da die Herner im letzten Drittel acht Minuten in Unterzahl verbrachten, hielt sich das Ergebnis in Grenzen. Lediglich Paul Flache gelang noch ein Treffer in der 47. Minute. Konzentriert und entschlossen spielende Herner ließen überforderten Deggendorfern keine Chance. „Wir haben aus einer guten Defensive, die den Puck im Spielaufbau clever verteilt hat, nach vorn gespielt. So konnten unsere schnellen Stürmer ihre Stärken ausspielen. Alle drei Sturmreihen hatten mit Toren Anteil am Sieg“, so HEV-Coach Jamie McDonald nach dem Spiel.

Am Sonntag empfängt der HEV den EV Landsberg 2000 zum Heimspiel in der Emscher-Lippe-Halle Gelsenkirchen. Mit diesem Spiel sind es dann noch maximal fünf „Heimspiele“, die der Herner EV in der Nachbarstadt austragen muss, bevor es zurück an den Gysenberg geht. Keine leichte Aufgabe wartet auf unsere Kufencrakcs. Denn Landsberg ist derzeit sehr unberechenbar. So dürfen sich die Herner von der 0:6-Heimniederlage des EVL am Freitag gegen Bad Nauheim nicht beeinflussen lassen. Die Lechstädter werden alles daran setzten durch einen guten Auftritt im Ruhrgebiet diese Scharte auszumerzen. Spielbeginn ist wie gewohnt um 19 Uhr.

Tore: 0:1 (3:51) Keussen (Bader, Puhakka/5-4), 0:2 (15:58) Keussen (Puhakka, Doherty), 0:3 (25:47) Fischbuch (Flache, Ziolkowski), 0:4 (27:54) Puhakka (Doherty, Keussen), 1:4 (30:30) Geisberger (Maier), 1:5 (31:21) Doherty (Keussen, Bader), 1:6 (39:19) McNeil (Rawlyk, Schenkel/5-4), 1:7 (46:18) Flache (Pietsch, Schenkel). Strafen: Deggendorf 12, Herne 12. Zuschauer: 368.

Außerdem geht es nach Halle
Rostock Piranhas: Icefighters Leipzig im Doppelpack

Das Ergebnis des letzten Heimspiels ließ die Herzen der Fans der Rostock Piranhas höher schlagen. Der REC setzte sich souverän mit 7:0 gegen die EG Diez-Limburg durc...

Abschied nach drei Jahren
Crocodiles Hamburg und Jacek Plachta gehen im Sommer getrennte Wege

Nach drei Jahren ist Schluss. Jacek Plachta wird in der kommenden Saison nicht mehr an der Bande der Crocodiles Hamburg stehen. Der 51-Jährige übernahm 2018 die Trai...

DSC trainiert wieder
Spielabsage beim EC Peiting – Entwarnung beim Deggendorfer SC

Aufatmen beim Deggendorfer SC: Dem Oberligisten droht keine Corona-Quarantäne. ...

Erfurt überholt Indians – Rostock überrollt Diez-Limburg
Crocodiles Hamburg bremsen Herner Vorwärtsdrang

Auch wenn die Tilburger Siegesserie in der Oberliga Nord andauert und sie zumindest nach Punkten wieder auf Platz eins stehen, haben die Hannover Scorpions sechs Spi...

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau