Siebter Sieg in Folge

Siebter Sieg in FolgeSiebter Sieg in Folge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allerdings stand dieser Erfolg vor 1446 Zuschauern anfangs auf wackligen Beinen. Denn mit dem 0:2-Rückstand nach dem ersten Drittel gegen die sicher kombinierenden Gäste waren die Isarwinkler noch sehr gut bedient. Im zweiten Spielabschnitt und nach ein paar deutlichen Trainerworten allerdings wendete sich das Blatt. Plötzlich beherrschten Kapitän Christian Urban & Co. Spiel und Gegner und landeten am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Torschützen für die ersatzgeschwächten Tölzer (ohne Stammtorwart Andreas Jenike, Leitfigur Yanick Dubé und Verteidiger Michael Pfaff) waren Christoph Fischhaber, Peter Lindlbauer, Leo Pföderl, Franz Mangold, Florian Strobl und Johannes Sedlmayr. Für Peiting trafen Markus Vaitl und Lubor Dibelka. Der Peitinger Trainer Leos Sulak war beeindruckt: „Es ist schon toll, was sie hier in Bad Tölz auf die Beine gestellt haben.“ Florian Funk, sein Tölzer Kollege, gab sich dagegen nachdenklich: „Nach einem 0:3-Rückstand hätten wir das Spiel wohl nicht mehr umgebogen. Dass uns noch vor der zweiten Pause das 3:2 gelungen ist, war natürlich Glück.“ Wie lange der Höhenflug des Tabellenzweiten noch andauert? Funk drückt auf die Euphoriebrem se: „Im Augenblick sind wir spielerisch und läuferisch einfach gut. Aber ob wir den Platz halten können, weiß ich natürlich nicht.“


Drei deutsche Teams in den Playoffs! 🏒 die CHL-Achtelfinals: LIVE & EXKLUSIV auf Sportdeutschland.TV! 📺
👉 zum Streaming-Pass
Essen holt einen Punkt auf – Leipzig auf Aufholjagd
Hannover Scorpions bleiben im Hexenkessel eiskalt

​Das Spiel hatte Play-off-Charakter und am Ende waren wieder einmal die Hannover Scorpions erfolgreich. Zum 16. Mal in Folge blieben sie in der Oberliga Nord gegen d...

Heilbronn überholt Riessersee – Stuttgart gewinnt in Lindau
Deggendorfer SC gewinnt Spitzenspiel in Memmingen

​An der Spitze der Oberliga Süd nichts Neues – und das wird in den kommenden Wochen auch so bleiben....

Zolmanis und Biezais bleiben zwei weitere Jahre
Lettisches Stürmer-Duo verlängert bei den Moskitos Essen

​Die Moskitos Essen haben die Verträge mit Sandis Zolmanis und Elvijs Biezais um zwei weitere Jahre verlängert. Somit tragen die Letten auch in den Spielzeiten 2024/...

Indians überholen Erfurt – am Sonntag Spitzenpartie am Pferdeturm
Hannover Scorpions erteilen Moskitos eine Lehrstunde

​Das war mehr als deutlich. Die Scorpions bezwangen den Tabellenführer der Oberliga Nord aus Essen überlegen, zogen an diesem vorbei und belegen wieder Platz eins. O...

Drei der vier Verfolger kassieren Niederlagen
Weiden und Deggendorf einsam an der Spitze

​An der Spitze der Oberliga Süd thronen die Blue Devils Weiden, die ihren Zehn-Punkte-Vorsprung auf den Deggendorfer SC halten konnten....

Rückkehr aus der Wedemark
Icefighters Leipzig holen Brad Snetsinger zurück nach Leipzig

​Der Oberligist KSW Icefighters Leipzig verstärkt sich mit dem Deutsch-Kanadier Brad Snetsinger, der von den Hannover Scorpions an die Pleiße wechselt. Der 36-jährig...

Leipzig besiegen Scorpions – Indians zweistellig
Moskitos Essen wieder auf dem Sonnenplatz

​In der Oberliga Nord wird Abwechslung großgeschrieben. Da hatten die Hannover Scorpions endlich Platz eins erreicht und lassen sich dann von Leipzig einwickeln. Pro...

Die ersten vier Teams sind siegreich
Torspektakel in Stuttgart – Heilbronn überholt Riessersee

​Diesmal ließen die ersten Vier der Oberliga Süd nichts anbrennen. Alle gewannen, so dass sich oben in der Tabelle nichts tat....