Siebter Sieg in Folge

Siebter Sieg in FolgeSiebter Sieg in Folge
Lesedauer: ca. 1 Minute

Allerdings stand dieser Erfolg vor 1446 Zuschauern anfangs auf wackligen Beinen. Denn mit dem 0:2-Rückstand nach dem ersten Drittel gegen die sicher kombinierenden Gäste waren die Isarwinkler noch sehr gut bedient. Im zweiten Spielabschnitt und nach ein paar deutlichen Trainerworten allerdings wendete sich das Blatt. Plötzlich beherrschten Kapitän Christian Urban & Co. Spiel und Gegner und landeten am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Torschützen für die ersatzgeschwächten Tölzer (ohne Stammtorwart Andreas Jenike, Leitfigur Yanick Dubé und Verteidiger Michael Pfaff) waren Christoph Fischhaber, Peter Lindlbauer, Leo Pföderl, Franz Mangold, Florian Strobl und Johannes Sedlmayr. Für Peiting trafen Markus Vaitl und Lubor Dibelka. Der Peitinger Trainer Leos Sulak war beeindruckt: „Es ist schon toll, was sie hier in Bad Tölz auf die Beine gestellt haben.“ Florian Funk, sein Tölzer Kollege, gab sich dagegen nachdenklich: „Nach einem 0:3-Rückstand hätten wir das Spiel wohl nicht mehr umgebogen. Dass uns noch vor der zweiten Pause das 3:2 gelungen ist, war natürlich Glück.“ Wie lange der Höhenflug des Tabellenzweiten noch andauert? Funk drückt auf die Euphoriebrem se: „Im Augenblick sind wir spielerisch und läuferisch einfach gut. Aber ob wir den Platz halten können, weiß ich natürlich nicht.“

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb