Sie treffen wieder

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In den letzten drei Spielen waren dem Herner EV trotz bester Möglichkeiten nur acht Tore gelungen. Gestern Abend durften die 639 Zuschauer in der Emscher-Lippe-Halle insgesamt neunmal jubeln. Beim 9:3 über Deggendorf Fire gelang der höchste Saisonsieg. Dabei erzielte der Spieler des Abends, Darren Doherty, gleich fünf Tore. Mit zwölf Saisontoren war er bisher erfolgreichster Torschütze der Herner. Nun baute er seinen Vorsprung auf die Team-Kollegen deutlich aus.

Von Beginn an war den Hernern der unbedingte Siegeswille anzumerken. Der Frust über die beiden Niederlagen gegen Peiting und Rosenheim war groß. Bereits in der dritten Minute traf Petr Mares, der an der Seite von Mark Kosick und Shawn McNeil stürmte, während der ersten Überzahlsituation zum 1:0. Danach entwickelte sich zwar ein ausgeglichenes Spiel, aber die besseren Chancen erarbeiteten sich die Gastgeber. In der 17. Minute kam der Puck über Petr Mares und Christopher Schadewaldt zu Darren Doherty, der diese am bereits geschlagenen Deggendorfer Torhüter Sandro Agricole vorbei ins leere Tor schob. Eine weitere Überzahlsituation schloss Michael Hengen in der 19. Minute zur beruhigenden 3:0-Führung ab.

Den besseren Beginn ins Mitteldrittel erwischten die Gäste. Michael Fendt wurde ein vermeintliches Tor in der 21. Minute zugesprochen. Vielleicht der einzige Fehler, der den Unparteiischen gestern Abend unterlief. Einen Unterschied sollte es jedenfalls keinen machen. In der 29. und in der 32. Minute schraubte Darren Doherty mit zwei weiteren Treffer das Ergebnis auf 5:1. Die Gäste gaben sich aber nicht auf und hielten gut dagegen. So gelang Stefan Ortolf in der 34. Minute das Tor zum 5:2. In der 40. Minute traf Brad Burym nach Vorarbeit von Mark Kosick und Michael Hengen zum 6:2.

Zu Beginn des Schlussdrittels drehte der HEV nochmal auf. Darren Doherty gelangen in der 45. Minute innerhalb von nur sechs Sekunden seine Treffer vier und fünf. Spätestens jetzt war die Partie entschieden. Brad Burym lies eine Minute später noch einen schönen Powerplay-Treffer zum 9:2 folgen. Weitere Tore sollten den Hernern nicht mehr gelingen. Den Schlusspunkt setzten die Deggendorfer, in dem Herbert Geisberger in der 51. Minute auf 9:3 verkürzte.

HEV-Coach Jamie McDonald zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden. „Die Ursache für die beiden Niederlagen war schnell gefunden. Nicht nur aufgrund der krankheitsbedingten Ausfälle von Jan Taube, Thomas Schenkel und Mika Puhakka haben wir die Sturmreihen umgestellt. Am Dienstag Abend hat das Team gut trainiert und auch gestern Mittag ging man hoch konzentriert zu Werke. Wir schießen wieder Tore und haben Selbstvertrauen vor dem schweren Spiel in Landsberg am Sonntag gewonnen“, so der Coach.

Tore: 1:0 (2:08) Mares (Kosick, Rawlyk/5-4), 2:0 (16:21) Doherty (Schadewaldt, Mares), 3:0 (18:23) Hengen (Kosick, McNeil/5-4), 3:1 (20:11) Fendt (Retzer, Geisberger), 4:1 (28:12) Doherty (Flache, Fiedler), 5:1 (31:48) Doherty (Fiedler, Rawlyk/5-4), 5:2 (33:51) Ortolf (Ruderer, Geisberger/5-4), 6:2 (39:02) Burym (Kosick, Hengen), 7:2 (44:39) Doherty (Bader, Flache), 8:2 (44:45) Doherty, 9:2 (45:50) Burym (McNeil, Kosick/5-4), 9:3 (50:23) Geisberger (Retzer, Fendt). Strafen: Herne 10, Deggendorf 14. Zuschauer: 639.

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde