Sie treffen wieder

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

In den letzten drei Spielen waren dem Herner EV trotz bester Möglichkeiten nur acht Tore gelungen. Gestern Abend durften die 639 Zuschauer in der Emscher-Lippe-Halle insgesamt neunmal jubeln. Beim 9:3 über Deggendorf Fire gelang der höchste Saisonsieg. Dabei erzielte der Spieler des Abends, Darren Doherty, gleich fünf Tore. Mit zwölf Saisontoren war er bisher erfolgreichster Torschütze der Herner. Nun baute er seinen Vorsprung auf die Team-Kollegen deutlich aus.

Von Beginn an war den Hernern der unbedingte Siegeswille anzumerken. Der Frust über die beiden Niederlagen gegen Peiting und Rosenheim war groß. Bereits in der dritten Minute traf Petr Mares, der an der Seite von Mark Kosick und Shawn McNeil stürmte, während der ersten Überzahlsituation zum 1:0. Danach entwickelte sich zwar ein ausgeglichenes Spiel, aber die besseren Chancen erarbeiteten sich die Gastgeber. In der 17. Minute kam der Puck über Petr Mares und Christopher Schadewaldt zu Darren Doherty, der diese am bereits geschlagenen Deggendorfer Torhüter Sandro Agricole vorbei ins leere Tor schob. Eine weitere Überzahlsituation schloss Michael Hengen in der 19. Minute zur beruhigenden 3:0-Führung ab.

Den besseren Beginn ins Mitteldrittel erwischten die Gäste. Michael Fendt wurde ein vermeintliches Tor in der 21. Minute zugesprochen. Vielleicht der einzige Fehler, der den Unparteiischen gestern Abend unterlief. Einen Unterschied sollte es jedenfalls keinen machen. In der 29. und in der 32. Minute schraubte Darren Doherty mit zwei weiteren Treffer das Ergebnis auf 5:1. Die Gäste gaben sich aber nicht auf und hielten gut dagegen. So gelang Stefan Ortolf in der 34. Minute das Tor zum 5:2. In der 40. Minute traf Brad Burym nach Vorarbeit von Mark Kosick und Michael Hengen zum 6:2.

Zu Beginn des Schlussdrittels drehte der HEV nochmal auf. Darren Doherty gelangen in der 45. Minute innerhalb von nur sechs Sekunden seine Treffer vier und fünf. Spätestens jetzt war die Partie entschieden. Brad Burym lies eine Minute später noch einen schönen Powerplay-Treffer zum 9:2 folgen. Weitere Tore sollten den Hernern nicht mehr gelingen. Den Schlusspunkt setzten die Deggendorfer, in dem Herbert Geisberger in der 51. Minute auf 9:3 verkürzte.

HEV-Coach Jamie McDonald zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden. „Die Ursache für die beiden Niederlagen war schnell gefunden. Nicht nur aufgrund der krankheitsbedingten Ausfälle von Jan Taube, Thomas Schenkel und Mika Puhakka haben wir die Sturmreihen umgestellt. Am Dienstag Abend hat das Team gut trainiert und auch gestern Mittag ging man hoch konzentriert zu Werke. Wir schießen wieder Tore und haben Selbstvertrauen vor dem schweren Spiel in Landsberg am Sonntag gewonnen“, so der Coach.

Tore: 1:0 (2:08) Mares (Kosick, Rawlyk/5-4), 2:0 (16:21) Doherty (Schadewaldt, Mares), 3:0 (18:23) Hengen (Kosick, McNeil/5-4), 3:1 (20:11) Fendt (Retzer, Geisberger), 4:1 (28:12) Doherty (Flache, Fiedler), 5:1 (31:48) Doherty (Fiedler, Rawlyk/5-4), 5:2 (33:51) Ortolf (Ruderer, Geisberger/5-4), 6:2 (39:02) Burym (Kosick, Hengen), 7:2 (44:39) Doherty (Bader, Flache), 8:2 (44:45) Doherty, 9:2 (45:50) Burym (McNeil, Kosick/5-4), 9:3 (50:23) Geisberger (Retzer, Fendt). Strafen: Herne 10, Deggendorf 14. Zuschauer: 639.

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb