Sichere drei Punkte in der Wedemark

Sichere drei Punkte in der WedemarkSichere drei Punkte in der Wedemark
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für den AEC begann das Spiel ähnlich wie schon das Hinspiel im Oktober. In der sechsten Spielminute sorgte Eduard Salzer für eine Wedemarker Führung. Es dauerte weitere sechs Minuten bis Adendorf auf sich aufmerksam machte. Anthony Eshun sorgte bei seinem Comeback nach einer Verletzungspause für den 1:1 Ausgleich und das dadurch resultierende Ergebnis nach dem ersten Drittel.

Im zweiten Abschnitt agierte der AEC nun aufgeweckter und nutzte eine recht offene Wedemarker Abwehr mit weiteren drei weiteren Toren aus, so dass die Heidschnucken mit einer beruhigenden 4:1 Führung in die zweite Pause gehen konnten.

Im letzten Abschnitt legte der AEC einen Blitzstart hin. Marc Meinhardt erzielte nach 41 Sekunden das 5:1 für Adendorf. Wer allerdings dachte das Spiel ist gelaufen sah sich getäuscht. Eine Adendorfer „Traumphase“ sorgte dafür, dass die Scorpions mit einem Doppelschlag in der 51. und 52. Spielminute noch einmal gefährlich an Adendorfs bisweilen sicherer Führung rüttelten. Die Erlösung für den AEC kam dann drei Minuten vor Spielende, als Anthony Eshun mit seinem zweiten Treffer an diesen Abend alles klar machte für sein Team. Daran konnte auch das vierte Wedemarker Tor, 90 Sekunden vor Spielende, durch den Schweden Johannes Harnesk nichts mehr ändern.

Der Blick der Heidschnucken richtet sich nun auf den kommenden Freitag. Zum „kleinen Derby“ erwartet der AEC den Hamburger SV. Für eine gute Stimmung wird dann gerade durch die reiselustigen HSV-Anhänger gesorgt sein. Beim letzten Heimspiel gegen die Hamburger kamen 1350 Zuschauer ins Adendorfer Eisstadion. Um bei einer erneuten hohen Besucherzahl Wartezeiten an der Abendkasse zu vermeiden bittet der AEC die nun dauerhaft eingerichteten Vorverkaufsstellen bei der LZ Veranstaltungskasse in Lüneburg (Am Sande) und im Adendorfer Walter-Maack-Eisstadion zu nutzen.

Tore: 1:0 Salzer (Harnesk, Berblinger), 1:1 Eshun (Thomalla, Marik), 1:2 Schneider (Böttger, Alexander), 1:3 Böttger (Thomalla, Marik), 1:4 Czernohous (Eshun, M. Hofmann), 1:5 Meinhardt (Czernohous, Szygula), 2:5 Zander (Theilmann, Salzer), 3:5 Schmunk (Zander, Berblinger), 3:6 Eshun (Czernohous, Garbe), 4:6 Harnesk (Salzer). Strafen: Wedemark 16 + 10 (Griffin), Adendorf 20. Zuschauer: 728.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Dritte Saison für den 21-jährigen Stürmer
Philip Hecht bleibt bei den Heilbronner Falken

...

Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....