Selb: Kanadier Kacharvich neuer Trainer - Vertrag mit Mandous aufgelöst

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Selb ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Tapio Rautalammi fündig geworden:

Der 56-jährige Douglas Kacharvich ist neuer Coach des Oberligisten ERC Selb.

Der Kanadier weilte am Dienstagabend zur Vertragsunterzeichnung in Selb und hat am Mittwoch erstmals das Training übernommen. Kacharvich hat jugoslawische Eltern und wurde in Deutschland am 06.01.1947 geboren, ehe er mit zwei Jahren nach Kanada zog. Als Spieler war Kacharvich in seiner Heimatstadt Sudbury (Ontario) in der Junior Hockey League aktiv und wurde nach dem College von den Pittsburgh Penguins gedraftet. Zum Einsatz kam er damals allerdings nur im Farmteam der Penguins. u..a. spielte Doug bei den Chicago Warriors (OHL) und bei den Green Bay Bobcats (USHL). Als Trainer führte ihn sein Weg aus Nordamerika nach Schweden und Deutschland. In Schweden trainierte er vier Jahre Västeras IK, eine Spitzenmannschaft der schwedischen Eliteliga. In Deutschland stand Kacharvich, der neben der kanadischen auch die deutsche A-Trainerlizenz besitzt, u.a. beim SC Bietigheim-Bissingen, der DNL-Truppe Berlin Capitals und EC Nordhorn als Eishockeylehrer an der Bande. In der vergangenen Spielzeit arbeitete Douglas Kacharvich erfolgreich beim Rostocker EC. Nachdem zu Beginn der laufenden Serie der ESC Halle großes Interesse an Douglas Kacharvich als Trainer besaß, brach Kacharvich seine Zelte in der Hansestadt ab. Ein überraschender Vorstandswechsel in Halle sorgte plötzlich dafür, dass mit Kacharvich nicht mehr geplant wurde. Roland Schneider, der mit Kacharvich schon vor der Saison losen Kontakt hatte, ließ letzteren jetzt wieder aufleben.

Douglas Kacharvich, der über ausreichend Eishockeyerfahrung als Spieler wie Trainer besitzt und zudem fünf Sprachen fließend beherrscht, setzt vor allen auf eiserne Disziplin und möchte dem Team seine eigene Handschrift „verleihen“. Eine Beurteilung über die Leistungsstärke des „Wölfe-Kaders“ wird ihm natürlich erst nach einigen Trainingseinheiten möglich sein.

Am kommenden Freitag wird Douglas Kacharvich erstmals als verantwortlicher Trainer beim ERC Selb im Auswärtsspiel bei den Hannover Indians an der Bande stehen.



Der ERC Selb hat das Vertragsverhältnis mit seinem Spieler Vaclav Mandous - vor Ablauf der Probezeit - gelöst.

Der 33jährige Deutschtscheche konnte bislang die in ihn gesteckten Erwartungen der Verantwortlichen in keinster Weise erfüllen, eine langwierige Leistenverletzung sorgte zudem während seines Aufenthaltes in Selb dafür, dass er nie sein komplettes Leistungspotential ausschöpfen konnte. Vaclav Mandous wurde die Entscheidung des Präsidiums am heutigen Mittag mitgeteilt.

Stürmer kommt aus Duisburg
Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die...

Doppelpack in Garmisch
Thomas und Toni Radu verlängern Verträge beim SC Riessersee

​Mit Thomas (21) und Anton Radu (25) verlängern gleich zwei weitere Akteure bei ihrem Heimatclub SC Riessersee. ...

Jugend und Routine
Aab und Ribarik bleiben beim Höchstadter EC

​Gute Nachrichten beim Höchstadter EC: Nicht nur wurde dem HEC die Zulassung für die Oberliga-Saison 2020/21 erteilt, mit Vitalij Aab und Felix Ribarik bleiben zwei ...

Herforder Junge verlängert beim HEV
Jan-Niklas Linnenbrügger stürmt auch in Oberliga für Ice Dragons

​Wenn man sich die Statistik von Jan-Niklas Linnenbrügger anschaut, wird schnell klar, dass es sich bei ihm um eine Herforder Institution handelt. Seit dem Jahr 2000...

Beide Oberligisten wollen sich wehren
DEB verweigert Hannover Indians und Icefighters Leipzig die Lizenz

​Verliert die Oberliga Nord nach den freiwilligen Rückzügen des EV Duisburg und der Moskitos Essen zwei weitere Vereine? Der Deutsche Eishockey-Bund hat sowohl den I...

Zweitspielrecht vom EC Bad Nauheim
Leon Köhler erhält eine Förderlizenz für den Herner EV

​Ein weiteres junges Talent erhält eine Förderlizenz für den Herner EV. Der 19-Jährige Stürmer Leon Köhler wird vom Herner DEL2-Kooperationspartner EC Bad Nauheim mi...

Torgefährlicher Stürmer
Dennis Palka wechselt zu den Blue Devils Weiden

​Den Verantwortlichen der Blue Devils Weiden ist es gelungen, einen weiteren höherklassig erfahrenen Spieler für die Offensive zu verpflichten: Vom Vizemeister der O...

Viertes Jahr beim REC
Sebastian Brockelt bleibt bei den Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas verlängern mit Sebastian Brockelt, der damit in sein bereits viertes Jahr beim Rostocker EC geht. ...