Selb: Angebot an Trainer Doug Kacharvich

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während die Mannschaft des ERC Selb nach einer verpatzten Meisterschaftsauftaktrunde, zum Leidwesen der Fans und Verantwortlichen, erst viel zu spät in Fahrt geriet und dem Team trotz einer zuletzt beachtlichen Siegesserie am übernächsten Wochenende nur die Teilnahme an der Abstiegsrunde bleibt, haben die Planungen für die kommende Spielzeit hinter den Kulissen bereits begonnen.

Dem ERC Selb und dessen Verantwortlichen ist sehr viel daran gelegen, neben einigen in den letzten Wochen zu Leistungsträgern etablierten Kräften, insbesondere Trainer Doug Kacharvich weiter an den ERC Selb zu binden. Letzterer besitzt zweifelsohne einen Löwenanteil an der zuletzt geschriebenen Erfolgsgeschichte der "Selber Wölfe" und demzufolge wäre es im Interesse des Selber Eishockeys einen derartigen erfolgreichen Trainer in der Porzellanstadt zu halten.

Vorgestern Abend wurde Doug Kacharvich in einem persönlichen Gespräch ein Angebot für die neue Spielzeit 2004/2005 unterbreitet. Wie Roland Schneider, sportlicher Leiter, berichtete, zeigte sich Doug Kacharvich vom fair ausgearbeiteten Angebot sehr zufrieden, zumindest finanziell wurde Einigung erzielt, einem Bleiben aus diesem Grunde würde nichts im Wege stehen.

Dass der sympathische Kanadier aber dennoch um Bedenkzeit bat ist darauf zurückzuführen, da dem 56-jährigen auch ein sehr reizvolles Angebot einer Co-Trainerstelle in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) vorliegt.

Beide Parteien (Doug Kacharvich und ERC Selb) einigten sich darauf, dass der umworbene Eishockeylehrer eine Bedenkzeit bis zur zweiten Februarwoche 2004 eingeräumt bekommt, danach muss Doug seine Entscheidung mitteilen, ggfl. bei einer Absage die "Wölfe-Verantwortlichen" neue Alternativen in punkto Besetzung Trainerstelle erarbeiten.

Dennoch werden die "Wölfe" es bis zu diesen Zeitpunkt nicht versäumen, lose Gespräche mit ersten Spielern zu führen, welche aufgrund ihrer gezeigten Leistungen in Selb unbedingt - die Zustimmung des neuen bzw. alten Trainers letztendlich vorausgesetzt, gehalten werden sollen.

6:1-Erfolg gegen Passau
Eisbären Regensburg lassen Black Hawks keine Chance

​In der Oberliga Süd gewannen die Eisbären Regensburg am Dienstagabend mit 6:1 gegen die Passau Black Hawks. ...

3:2-Sieg beim Schlusslicht
Crocodiles Hamburg gelingt Revanche in Krefeld

​Nach der 4:7-Niederlage am vergangenen Freitag musste die Mannschaft am Dienstagabend erneut beim Krefelder EV antreten und machte einen deutlich besseren Job. Das ...

7:3-Erfolg beim EC Peiting
Souveräner Auswärtssieg für den EV Füssen

​Nach drei knappen Niederlagen in Peiting in der letzten Saison holte sich der EVF diesmal im Auswärtsspiel alle drei Zähler. Und das mit einem 7:3 (1:0, 4:1, 2:2)-S...

6:1-Sieg gegen den Deggendorfer SC
Selber Wölfe machen es deutlich beim Wiedersehen

​Mit einem deutlichen und zu keinem Zeitpunkt gefährdeten 6:1 (2:0, 3:1, 1:0)-Heimerfolg über den Deggendorfer SC starteten die Selber Wölfe verheißungsvoll in den M...

Stürmer spielt normalerweise für die Sioux Falls Stampede
Starbulls Rosenheim verpflichten Angreifer Timo Bakos

​Der 20-jährige Angreifer Timo Bakos wechselt mit sofortiger Wirkung zu den Starbulls Rosenheim. Der gebürtige Augsburger Bakos wurde ab der U16 für sämtliche Nachw...

Veränderungen im Kader zum Monatsstart
Abgänge beim Herner EV

​Zu Beginn des Monats Dezember gibt es im Kader des Herner EV zwei Veränderungen. Verteidiger Nikolai Tsvetkov gehört nicht mehr zum Aufgebot der Grün-Weiß-Roten und...

Patrick Raaf-Effertz kommt an den Bodensee
EV Lindau Islanders verstärken ihre Abwehr

​Unmittelbar vor dem Neustart haben die EV Lindau Islanders noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Patrick Raaf-Effertz wird nach erfolgreichem Probetrainin...

Auf ein Wiedersehen
DSC trifft zum zweiten Mal auf die Selber Wölfe

​Schon am Dienstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr geht es für den Deggendorfer SC weiter in der Oberliga Süd. Nur zwei Tage nach dem Heimspiel gegen die Memmingen Indian...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 01.12.2020
Krefelder EV Krefeld
2 : 3
Crocodiles Hamburg Hamburg
Freitag 04.12.2020
Krefelder EV Krefeld
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Indians
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Herner EV Herne
Herforder EV Herford
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 06.12.2020
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Indians
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Herforder EV Herford

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 01.12.2020
Eisbären Regensburg Regensburg
6 : 1
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
3 : 7
EV Füssen Füssen
Höchstadter EC Höchstadt
3 : 1
Blue Devils Weiden Weiden
Selber Wölfe Selb
6 : 1
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
Starbulls Rosenheim Rosenheim
HC Landsberg Riverkings Landsberg
2 : 6
SC Riessersee Riessersee
Freitag 04.12.2020
EC Peiting Peiting
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Lindau Lindau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Füssen Füssen
SC Riessersee Riessersee
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg