Selb: Abschiedsspiel von Jörg "Hackerer" Hanft am Samstag

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Samstag, 17.15 Uhr ist es soweit. Ein Großer der Selber Eishockeyszene nimmt seinen offiziellen Abschied:

Jörg Hanft, Eigengewächs der "Selber Wölfe", langjähriger Bundesligaprofi bei den Adlern Mannheim, 34-facher deutscher Nationalspieler, bis zur vergangenen Saison nochmals einige Jahre aktiv für die „Selber Wölfe“, Idol für die Nachwuchscracks in Selb. Er sagt mit einem offiziellen Abschiedsspiel adieu zum aktiven Eishockey.

"Hackerer and Friends", die „Selber Wölfe“ und die Fans der ganzen Region Hochfranken ziehen den Hut vor einer großen Karriere eines der größten Selber Eishockeyidole. Eine Auswahl von einigen Wegbegleitern der Laufbahn des beinharten Verteidigers, dem viele Fans der "Selber Wölfe" mittlerweile nachtrauern, gibt sich ein Stelldichein in der Hutschenreuther Eissporthalle.

Auch wenn der 39-jährige Selber in den letzten Tagen einige Absagen (u.a. von Elvis Beslagic, Harold Kreis oder den am morgigen Freitag sich einer Operation unterziehenden Andreas Dimbat) verkraften mußte, verspricht der Kader des Teams "Hackerer & Friends" dennoch genügend Qualität - zudem hat Jörg Hanft noch ein paar "Überraschungskandidaten" im Ärmel, die, wenn alles klappt, noch kurzfristig der Hutschenreuther Eissporthalle einen Besuch abstatten wollen. Als verantwortlicher Trainer des Teams "Hacker & Friends" ist Bernd Setzer kurzerhand eingesprungen, zumal Ladislav Olejnik (private Gründe) wie auch Lance Nethery (Teilnahme an einem Trainersymposium im Rahmen des Deutschlandpokales) notgedrungen ihr Kommen absagen mußten. Geleitet wird das "Abschiedsspiel" von Pompeo Ondertoller aus München - einer der besten Bundesligaschiedsrichter der damaligen Zeit - sowie Werner Wirth aus Peiting.



Im Anschluss an das Spiel findet im Cafe Hollywood eine riesen Fanparty statt, die "Second Hand Group" sorgt für die musikalische Umrahmung und im Laufe des Abends sollen die extra für dieses Spiel angefertigten Trikots versteigert werden. Der gesamte Reinerlös aus den Einnahmen des Spieles sowie der Fanparty fließen im vollem Unfang dem ERC Selb Nachwuchs zu.

Youngster ist erst 20 Jahre alt
Topscorer Julian Straub bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann mit Julian Straub den Verbleib eines weiteren heimischen Spielers melden. Und gleichzeitig des Topscorers aus der vergangenen Spielzeit, denn der...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Lukas Koziol wechselt zum SC Riessersee

​In den 70er-Jahren spielte beim FC Bayern Georg Schwarzenbeck. „Katsche“, wie sein Spitznamelautet, war für seine harte Defensivarbeit bekannt – er hielt über viele...

Wechsel aus Deggendorf
Phillip Messing zweiter Neuzugang bei den Hannover Indians

​Die EC Hannover Indians melden eine weitere Neuverpflichtung für das Team 2022/23. Vom Deggendorfer SC wechselt Verteidiger Phillip Messing nach Hannover. ...

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

AufstiegsplayOffs zur DEL2