Selb: 5:3 Sieg gegen Haßfurter Rumpftruppe

Erster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin CapitalsErster Heimerfolg: "Wölfe" gewinnen 3:0 gegen Berlin Capitals
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Der ERC Selb gewann am Sonntagabend gegen den ERC Haßfurt mit 5:3 und fuhr damit seinen zweiten Heimerfolg der laufenden Saison ein. Der ERC Haßfurt, der aufgrund zahlreicher Verletzungen nur mit 13 Feldspieler in die Porzellanstadt anreiste, erwies sich als unbequemer Gegner. Die "Rumftruppe" von Trainer Stefan Kagerer führte nach einem sehr schlecht geführten Drittel aus Selber Sicht bereits nach nur neun Minuten mit 2:0, mußte aber mit zunehmener Spielzeit dem Tempo und der fehlenden Kraft Tribut zollen. Nachdem die "Wölfe" trotz eines klaren Chancenübergewichts im Mittelabschnitt keine Treffer markieren konnten und bis zur 53. Spielminute einen 2:3 Rückstand hinterherliefen, sollte ein "Dreier" innerhalb von nur 39 Sekunden für die Entscheidung sorgen: Stephan Trolda eröffnete den "Dreier-Torreigen", 12 Sekunden später legte Marc Garthe nach, ehe abermals nur 17 Sekunden darauf Geburtstagskind Holger König per Direktabnahme den Enstand von 5:3 erzielte.



ERC Haßfurt, Trainer Stefan Kagerer:

"Gratulation an Selb. Es ist natürlich für mich sehr bitter hier zu stehen. Wir haben heute eine Rumpftruppe gehabt, bis zur 54. Minute gekämpft und eigentlich auch alles eingehalten, was wir uns vorgenommen haben. Wir spielten vielleicht etwas über unseren Möglichkeiten, die Kraft war nicht ausreichend für die komplette Spielzeit und nach dem 3:3 habe ich dann schon Böses geahnt. Das schnelle 4:3 und das 5:3 innerhalb von nur wenigen Sekunden war dann der endgültige Knackpunkt bzw. Genickbruch. Dann lassen die Kräfte endgültig nach, die Konzentration ist weg, da geht dann überhaupt nichts mehr. Trotzdem Lob an Selb, wir haben das Spiel in den Ecken verloren, bei vier der fünf Toren bekamen wir die Scheibe aus dem Eck nicht heraus und das wurde bestraft. Solche Fehler dürfen nicht passieren, aber ich kann nur Lob an meine Mannschaft aussprechen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten haben wir uns sehr gut verkauft. Momentan kommt einfach alles zusammen, wir haben zahlreiche Verletzte, ein Ausländer geht uns ohnehin noch ab….Aber dafür haben wir uns gut geschlagen, auch wenn wir uns dafür nichts kaufen können. Wir spielen wochenlang sehr gut, aber punkten nicht. Wir kommen aber mit Sicherheit wieder aus diesem Tal heraus, die 53 Minuten geben Anlass zur Hoffnung und das ist das, an was wir uns aufrichten müssen.“

ERC Selb, Trainer Doug Kacharvich:

"Ich möchte meinen Kollegen Stefan Kagerer zustimmen. Haßfurt hat super gekämpft, mit nur 13 Feldspielern, das war toll. Aus unserer Sicht. Wir haben im ersten Drittel sehr schlecht gespielt, Haßfurt führte mit 3:1 und ich war sehr enttäuscht. Ab der zwanzigsten Minute kamen die Jungs Gott sei Dank ins Spiel zurück, haben hervorragend gearbeitet, wir hatten viele Chancen, leider konnten wir kein Kapital, sprich Tore, schießen. Zu Beginn starteten wir mit vier Reihen, im Schlussdrittel stellte ich auf drei Blöcke und vier Verteidiger um. Kein Vorwurf an meine jungen Spieler, aber sie hatten zum Schluss einfach nicht mehr die notwendige Kraft das Tempo zu gehen. Lob aber nochmals an Haßfurt. Sie haben eine starke Mannschaft, im letzten Jahr waren sie das Überraschungsteam schlechthin und wer weiß wie es ausgegangen wäre, wenn „Bibbi“ Appel, den ich gut kenne, dabei gewesen wäre. Ich bin froh über die drei Punkte und hoffe, dass wir auch in den kommenden Spielen Erfolge einfahren können.“

Förderlizenzspieler von den Straubing Tigers
Yuma Grimm verstärkt die Passau Black Hawks

​Die Passau Black Hawks haben Yuma Grimm vom DEL-Club Straubing Tigers per Förderlizenzregelung verpflichtet....

Bad Tölz gewinnt überraschend in Riessersee
HC Landsberg knackt die Festung Höchstadt

​Das waren schon zwei Ergebnisse, die niemand in der Oberliga Süd auf der Rechnung hatte. Zum einen zog Landsberg den Alligators völlig überraschend den Zahn und dan...

Crocodiles überrennen Krefelder Nachwuchs – Erfurt schafft Befreiungsschlag
Scorpions bezwingen auch Halle und sind klar auf Meisterschaftskurs

​Die Hannover Scorpions lassen sich in der Oberliga Nord einfach nicht stoppen. Auch wenn die Saale Bulls Halle statistisch besser waren, die Scorpions trafen einmal...

Vertrag bis Ende des Jahres
HC Landsberg verpflichtet Verteidiger Lukas Popela

​Die Riverkings reagieren auf die Verletzungen von Dennis Neal und Riley Stadel und verpflichten Verteidiger Lukas Popela vorerst bis zum 31. Dezember 2022. Der 34-j...

„Eindeutige Angelegenheit“
Deggendorfer SC verlängert Vertrag mit Trainer Jiri Ehrenberger

​Zu später Stunde konnte der Deggendorfer SC am Freitagabend nach seinem Heimsieg gegen die Lindau Islanders die nächste wichtige Personalie für die kommende Spielze...

Interimstrainer wird Cheftrainer
Huhn bleibt Chef am Hühnerberg - ECDC Memmingen trifft Trainerentscheidung

​Der ECDC Memmingen wird auch im weiteren Saisonverlauf mit Daniel Huhn als Cheftrainer an den Start gehen. Nach mehreren Gesprächen und Analysen unter der Woche wur...

Neuzugang aus Halle
Sören Sturm schließt sich den Tölzer Löwen an

​Die Tölzer Löwen haben Sören Sturm verpflichtet. Der 32-jährige Verteidiger schließt sich den Isarwinklern an. Sturm verfügt mit mehr als 700 DEL/DEL2-Spielen über ...

Verfolgertrio von Rosenheim punktet voll
Blue Devils Weiden kassieren erste Saisonniederlage

​15 Spiele mussten ins Land gehen, bis der Tabellenführer der Oberliga Süd, die Blue Devils Weiden, die erste Niederlage kassierte. Ausgerechnet im halben Lokalderby...

Oberliga Nord Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herforder EV Herford
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Herner EV Herne
Füchse Duisburg Duisburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Dienstag 29.11.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herner EV Herne
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Krefelder EV Krefeld
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
- : -
Füchse Duisburg Duisburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Sonntag 27.11.2022
EV Füssen Füssen
- : -
EHC Klostersee Klostersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Dienstag 29.11.2022
SC Riessersee Riessersee
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Freitag 02.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EV Füssen Füssen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf