SCR mit durchwachsenem Wochenende: Niederlage, Pflichtsieg und Ausraster

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es hat wieder nicht geklappt mit den zwei Siegen an einem Wochenende beim SC Riessersee. Insgeheim hatte man sich doch mehr erhofft beim Gastspiel in Stuttgart am vergangenen Freitag als eine 3:5-Niederlage. Trotz einer zwischenzeitlichen 3:2-Führung gelang es den Werdenfelsern nicht, auch nur einen Punkt aus dem Schwabenland zu entführen. Und der Schuldige war schnell ausgemacht: „Mit der Leistung von Schiedsrichter Mrachatz bin ich überhaupt nicht einverstanden,“ meinte Geschäftsführer Bader nach dem Match. „Wir haben eindeutig zu viele Strafzeiten bekommen.“ In der Tat spricht das Verhältnis von 8:28 Strafminuten zu Ungunsten des SCR eine deutliche Sprache. Ob man dann allerdings den Schiedsrichter mit diversen Verbalinjurien bedenken muss, wie dies SCR-Coach Holzmann nach dem Spiel getan hat, ist eine andere Frage. Natürlich ist der „Eisen-Schorsch“ ein sehr impulsiver Mensch, der sich voll mit seiner Mannschaft identifiziert, aber als Trainer hat er schließlich auch eine Art Vorbildfunktion. Schiedsrichter Mrachatz hat jedenfalls einen Zusatzbericht erstellt und Holzmanns verbale Angriffe notiert. Der Kontrollausschuss des DEB wird sich in dieser Woche mit dem Fall beschäftigen. Allerdings kann Holzmann wohl mit einer milden Strafe rechnen.



Am Sonntag hatte man sich in Garmisch wieder beruhigt und freute sich über den Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten Hügelsheim. Immerhin 1755 Zuschauer (bei ermäßigten Eintrittspreisen) freuten sich über vier Tore des kanadischen Neuzugangs Noel-Bernier, der den harmlosen Gegner praktisch im Alleingang erledigte. Zwar verbesserte sich der SCR durch diesen Erfolg immerhin auf den vierten Tabellenplatz, aber trotzdem ist es nach hinten immer noch sehr eng. Gerade drei Punkte beträgt der Abstand zum ungeliebten siebten Rang. Am kommenden Wochenende trifft man nun zu Hause auf Klostersee, eigentlich wiederum ein Pflichtsieg. Sonntags ist der SC Riessersee beim neuen Tabellenführer in Ravensburg zu Gast. Trainer Holzmann hält diesen Gegner sogar für stärker als den EHC München, ist aber dennoch optimistisch: „Chancenlos sind wird dort sicher nicht. Wir brauchen endlich mal ein Sechs-Punkte-Wochenende.“ Schön wäre es für die Garmischer, wenn es diesmal klappen würde. Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt. (an)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...

Vizemeister haben vor Topkulissen keine echte Chance
Beide Oberliga-Meister stehen vor dem Finaleinzug

​Sie haben es versucht. Das kann man den beiden Vizemeistern der Oberliga, den Heilbronner Falken im Süden und Tilburg Trappers im Norden, nicht absprechen. Aber bei...