SCR mit durchwachsenem Wochenende: Niederlage, Pflichtsieg und Ausraster

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es hat wieder nicht geklappt mit den zwei Siegen an einem Wochenende beim SC Riessersee. Insgeheim hatte man sich doch mehr erhofft beim Gastspiel in Stuttgart am vergangenen Freitag als eine 3:5-Niederlage. Trotz einer zwischenzeitlichen 3:2-Führung gelang es den Werdenfelsern nicht, auch nur einen Punkt aus dem Schwabenland zu entführen. Und der Schuldige war schnell ausgemacht: „Mit der Leistung von Schiedsrichter Mrachatz bin ich überhaupt nicht einverstanden,“ meinte Geschäftsführer Bader nach dem Match. „Wir haben eindeutig zu viele Strafzeiten bekommen.“ In der Tat spricht das Verhältnis von 8:28 Strafminuten zu Ungunsten des SCR eine deutliche Sprache. Ob man dann allerdings den Schiedsrichter mit diversen Verbalinjurien bedenken muss, wie dies SCR-Coach Holzmann nach dem Spiel getan hat, ist eine andere Frage. Natürlich ist der „Eisen-Schorsch“ ein sehr impulsiver Mensch, der sich voll mit seiner Mannschaft identifiziert, aber als Trainer hat er schließlich auch eine Art Vorbildfunktion. Schiedsrichter Mrachatz hat jedenfalls einen Zusatzbericht erstellt und Holzmanns verbale Angriffe notiert. Der Kontrollausschuss des DEB wird sich in dieser Woche mit dem Fall beschäftigen. Allerdings kann Holzmann wohl mit einer milden Strafe rechnen.



Am Sonntag hatte man sich in Garmisch wieder beruhigt und freute sich über den Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten Hügelsheim. Immerhin 1755 Zuschauer (bei ermäßigten Eintrittspreisen) freuten sich über vier Tore des kanadischen Neuzugangs Noel-Bernier, der den harmlosen Gegner praktisch im Alleingang erledigte. Zwar verbesserte sich der SCR durch diesen Erfolg immerhin auf den vierten Tabellenplatz, aber trotzdem ist es nach hinten immer noch sehr eng. Gerade drei Punkte beträgt der Abstand zum ungeliebten siebten Rang. Am kommenden Wochenende trifft man nun zu Hause auf Klostersee, eigentlich wiederum ein Pflichtsieg. Sonntags ist der SC Riessersee beim neuen Tabellenführer in Ravensburg zu Gast. Trainer Holzmann hält diesen Gegner sogar für stärker als den EHC München, ist aber dennoch optimistisch: „Chancenlos sind wird dort sicher nicht. Wir brauchen endlich mal ein Sechs-Punkte-Wochenende.“ Schön wäre es für die Garmischer, wenn es diesmal klappen würde. Die Hoffnung stirbt schließlich zuletzt. (an)

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim