Schweinfurt auch im zweiten Spiel nicht zu schlagen

Schweinfurt auch im zweiten Spiel nicht zu schlagenSchweinfurt auch im zweiten Spiel nicht zu schlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wie schon am Vortag waren die Schweinfurter das frischere Team und sorgten gleich für Gefahr vor dem Tor von Roman Kondelik. Den ersten Treffer erzielten dann aber wieder die Wild Boys. Auch hier gab es eine Parallele zum Vortag, denn wie schon in Schweinfurt gelang Roman Wunderlich auch auf heimischen Eis die 1:0 Führung. Nur drei Minuten später war Jens Feuerfeil zur Stelle und markierte den 1:1 Ausgleich. Die Chemnitzer bemühten sich zum eigenen Spiel zu kommen, aber so richtige Chancen sollten zunächst nicht entstehen. Anders sah es da schon bei den Dogs aus, welche durch Marcel Juhasz mit 2:1 in Führung gehen konnten. Kurz vor der Pause erhöhten die Gäste dann gar noch auf 3:1.

Im Mittelabschnitt wollten die Chemnitzer den schnellen Anschlusstreffer, Doch alle Bemühungen blieben unbelohnt. Die Gäste ihrerseits blieben stets gefährlich, mussten aber akzeptieren, dass mit Roman Kondelik ein Klassemann im Chemnitzer Tor stand. Aber auch der Schweinfurter Goalie Ole Swolensky zeigte seine ganze Klasse und lies zunächst keinen weiteren Treffer zu. In der Schlussphase des zweiten Drittels gelang den Gästen durch Martin Dürr mit dem 4:1 die Vorentscheidung in diesem Spiel.

Das letzte Drittel begann mit einer Überzahl für die Wild Boys. Doch selbst das zuletzt so erfolgreiche Überzahlspiel sollte an diesem Tag nicht zur Wirkung kommen. Zu clever verteidigten die Gäste und waren immer mit einem Schläger dazwischen. In der 45.Minute dann doch das zweite Chemnitzer Tor. Nach einem Zuspiel von Michael Frank, beförderte Kevin Geier die Scheibe in den Gästekasten. Leider folgte nun nicht gleich der Anschluss Treffer, um das Spiel nochmals zu drehen. So gewannen die Gäste am Ende verdient mit 4:2 und Coach Mannix Wolf muss nun die nötigen Schlüsse aus den beiden Partien ziehen. Mit den letzten zwei Vorbereitungsspielen am nächsten Wochenende muss man die Gelegenheit nutzen ein Team zu formen, was dann am  7.10.2011 zum Punktspielauftakt gut vorbereitet ist.

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Verteidiger hat EVL-Vergangenheit
Eric Bergen kommt von den Towerstars nach Lindau

Alle guten Dinge sind drei, heißt es so schön – und gemäß der Redensart kommt in diesem Sommer der dritte Spieler von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Isla...

Neuzugang aus Passau
HC Landsberg verpflichtet Manuel Malzer

​Die Riverkings können in diesen Tagen mit einem Neuzugang in der Verteidigung aufwarten. Vom Ligakonkurrenten EHF Black Hawks Passau wechselt Manuel Malzer an den L...

Dritte Kontingentstelle vergeben
Stürmer Bauer Neudecker wechselt zum EV Füssen

​Nach der Erhöhung der Kontingentstellen für die nächste Spielzeit hat der EV Füssen seine Entscheidung getroffen und auch die dritte Position besetzt. An den Kobelh...

Ice Dragons präsentieren sechsten Neuzugang
Dominik Patocka wechselt aus Lindau zum Herforder EV

​Vom Bodensee über Prag nach Ostwestfalen – der Herforder EV präsentiert seinen nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Dominik Patocka wechselt vom Süd-Oberligi...

Neuzugang vom DEL-Aufsteiger
Manuel Strodel kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem 30-jährigen Stürmer Manuel Strodel steht der nächste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim fest. Strodel wechselt vom DEL-Aufsteiger Löwen Frankfurt an die ...

Sebastian Moberg verstärkt die Farmsener
Crocodiles Hamburg verpflichten finnischen Verteidiger

​Die Crocodiles Hamburg haben die zweite von drei Kontingentstellen mit Sebastian Moberg besetzt. Der Verteidiger wechselt vom Herner EV zu den Elbstädtern und unter...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde