Schönheide startet gegen Jonsdorf

Schönheide startet gegen JonsdorfSchönheide startet gegen Jonsdorf
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Jun bewies dabei eindrucksvoll, dass man die häufigen berufs- oder krankheitsbedingten Spielerausfälle durch kämpferischen Einsatz und Teamgeist kompensieren kann. In der anstehenden Pokalrunde gilt es, diese Einstellung und gute Form der letzten Wochen zu bestätigen, denn wie für jeden Pokalteilnehmer gibt es auch für die Wölfe nur ein Ziel, am Ende einer anstrengenden Saison die Trophäe in den Händen zu halten.

Auch wenn die Wölfe bereits seit 16 Spielen in Folge gegen Jonsdorf ungeschlagen sind, muss dass für die zwei folgenden Spiele gegen den „Lieblingsgegner“ nichts bedeuten, denn bekanntlich hat der Pokal ja seine eigenen Gesetze. Der EHV 09 ist daher gut beraten, hochkonzentriert zu Werke zu gehen, da die Gäste aus dem Zittauer Gebirge speziell im Wolfsbau in dieser Saison zwei gute Spiele ablieferten und am Ende erst jeweils mit 6:5 nach Penaltyschießen besiegt werden konnten.