Schmitt neuer Goalie - 70 Fans beim Stammtisch

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der erste Fan-Stammtisch des diesjährigen Sommers ist von den Fans der Außeriridischen sehr gut aufgenommen worden. Rund 70 Fans und Freunde der Ice Aliens trafen sich um 11 Uhr im "Liberty" am alten Steinhaus. Bei einem ausgiebigen Frühstück hatten alle Anwesenden die Möglichkeit, mit Vorstand und Spielern zu über aktuelle Themen und die kommende Saison zu sprechen. Organisationsleiter Harald Eder eröffnete zunächst den Stammtisch, bevor er unter lautstarkem Beifall der Fans die beiden Verteidiger Sebastian Odenthal und Jan Philipp Priebsch begrüßte.

Highlight der Veranstaltung war die Präsentation des neuen Ratinger Torhüters. Torsten Schmitt wird in der kommenden Saison bei den Ice Aliens zwischen den Pfosten stehen. "Wir haben mit Torsten Schmitt und Carsten Solbach zwei exzellente Torhüter in unseren Reihen", sagt Aliens-Präsident Andreas Teusch mit Blick auf die kommende Saison.

Der in Düsseldorf geborene Torsten Schmitt begann seine Eishockey-Karriere in der Nachwuchsabteilung der Düsseldorfer EG, bevor er im Jahr 2002 zum EV Duisburg in die 2. Bundesliga wechselte. Über die Zwischenstation SC Riessersee wechselte er schließlich zum Kader der Revier Löwen Oberhausen und verbrachte dort die letzten beiden Spielzeiten. Schmitt wird in wenigen Tagen 24 Jahre alt. Bei einer Körpergröße von 1,79 Meter bringt er 72 Kilogramm auf die Waage. "Ich freue mich auf die neue Saison und die Ratinger Fans", sagte er beim heutigen Stammtisch. "Ich denke, dass wir mit einer guten Mannschaft an den Start gehen werden und damit das Erreichen eines Play-off-Tabellenplatzes machbar ist."