Schmidt und Fiedler werden Füchse

Lesedauer: ca. 1 Minute

Planungen

abgeschlossen? Nun doch nicht. Denn offenbar hat der EV Duisburg vor, ein Wort

in der Eishockey-Oberliga West mitzureden. Die Füchse haben zwei weitere

deutsche Spieler unter Vertrag genommen – ein weiterer Kanadier ist im Anflug.

 

Dabei

können sich die Füchse über einen Rückkehrer aus DEL-Zeiten freuen. Markus

Schmidt spielte in den letzten drei Spielzeiten vornehmlich für den

Zweitligisten REV Bremerhaven. Von 2005 bis 2008 gehörte er aber auch zum

DEL-Kader des EVD und kann sowohl in der Defensive als auch im Sturm eingesetzt

werden.

 

Des

weiteren wechselt Außenstürmer Tom Fiedler (Foto) vom Herner EV nach Duisburg. In 34

Oberliga-Spielen kam er zuletzt auf 13 Tore und 23 Vorlagen und bestritt mit

einer Förderlizenz zudem 16 Spiele für die Kölner Haie in der DEL. Fiedler

stammt aus dem Nachwuchs der Eisbären Berlin und kam über die Stationen

Crimmitschau (2. Bundesliga), Füssen und Leipzig (jeweils Oberliga) nach Herne.

 

Sicher

ist, dass die Füchse nun doch von Beginn an ihre zweite Ausländerposition

besetzen. Wie es aussieht, wechselt Ryan Campbell, Center und zuletzt

Sturmpartner von EVD-Neuzugang Kevin Cooper, ebenfalls zum EVD. In 53 Spielen

der Central Hockey League für Mississippi und Wichita markierte er 21 Tore und

20 Vorlagen. Ein Jahr verbrachte er bereits in Europa. Für den WSV Sterzing in

Italien brachte er es 2008/09 in 32 Partien auf 34 Tore und 32 Vorlagen.

 

Auch die

Preisstruktur steht fest. Stehplatz ermäßigt 5 Euro (Dauerkarte 100 Euro),

Stehplatz oder Sitzplatz ermäßigt 10 Euro (200 Euro), Sitzplatz 15 Euro (300

Euro). In den Dauerkarten sind auch das Pokalspiel sowie die Testspiele

enthalten, zu denen verbilligte Preise gelten (ermäßigter Stehplatz 3 Euro,

Stehplatz oder ermäßigter Sitzplatz 7 Euro, Sitzplatz 10 Euro). Der EVD peilt

den Verkauf von 250 Dauerkarten an.

Stürmer zuletzt in Selb und Duisburg
Pavel Pisarik stürmt für die Black Hawks

​Am heutigen Freitag ging es dann ganz schnell. Die Passau Black Hawks und Angreifer Pavel Pisarik haben sich auf einen Vertrag für die Oberliga-Saison 2020/21 geein...

Weitere Vertagsverlängerug
Marco Pronath bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Der Kader der Blue Devils Weiden wächst weiter: Nun hat auch Marco Pronath seinen Vertrag verlängert und geht ein weiteres Jahr für die Blue Devils aufs Eis. Seit s...

Kontingentspieler bleibt beim HEC
Milan Kostourek spielt weiterhin für die Höchstadt Alligators

​Er war wahrscheinlich die Überraschungsverpflichtung des Höchstadter ECs in der vergangenen Saison: Mit Milan Kostourek kam nach kurzer Zwischenstation in Erfurt Pe...

Zuletzt Förderlizenzspieler für Neuwied
Noah Bruns bleibt beim Herner EV

​Noah Bruns wird auch in der kommenden Saison für den Herner EV auf das Eis gehen. Der junge Stürmer, der in der abgelaufenen Saison 16 Mal für den HEV auflief und d...

Zusätzlich Nachwuchstrainer
Dauerbrenner Lanny Gare bleibt bei den Selber Wölfen

​Trotz seines fortgeschrittenen Alters ist der 41-jährige Stürmer einer der Leistungsträger und ein absoluter Führungsspieler im Team der Selber Wölfe. Dass dies auc...

Beruflich nicht zu stemmen
Petr Sulcik und Martin Paryzek verlassen die Passau Black Hawks

​Nachdem die Passau Black Hawks ihre Bewerbungsunterlagen für eine Teilnahme an der Oberliga Süd eingereicht haben, gibt es bereits Veränderungen im Kader. So werden...

Sven Schirrmacher bleibt bei den Indians
ECDC Memmingen holt Abwehrtalent Leon Kittel aus Kaufbeuren

​Mit dem 20 Jahre alten Leon Kittel kommt ein weiterer vielversprechender Defensiv-Akteur zum ECDC Memmingen. Der Verteidiger wechselt vom ESV Kaufbeuren zu den Indi...

Planungsstände im Norden und im Süden
Diese Spieler stehen in der Oberliga unter Vertrag

​Die Oberligisten planen für die Saison 2020/21. Diese Spieler stehen unter Vertrag. ...