Schlechte Chancenverwertung - Sledge-Team sucht Trainer

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Dresdner Eislöwen verloren auch das zweite Spiel an diesem Wochenende. Bei der 1:2-Niederlage in Schweinfurt konnte einzig Petr Hruby ein Tor für die Eislöwen erzielen. Pavel Weiß kassierte in der Begegnung eine Spieldauerdisziplinarstrafe und wird somit am

kommenden Freitag pausieren müssen. Tore: 1:0 (3:18) Lars Müller (Steffen Görlitz, Michael Juhasz) 5-4 ÜZ, 2:0 (24:53) Sergej Waßmiller (Mikhail Nemirovsky, Darren Mortier), 2:1 (36:09) Petr Hruby (Jan Welke, Andre Grein).

Das Sledgeeishockeyteam der Dresden Cardinals sucht einen Trainer. Die Voraussetzungen für Interessenten sind eine C-Lizenz sowie Spaß am Eishockey. Wer Lust und Interesse hat, kann sich dienstags ab 21.30 Uhr in der Eishalle einfinden oder sich bei Karin Hofmann per

E-Mail an k.hofmann@eureha.net oder telefonisch unter 0174 / 318 48 55 melden.

(Quelle: www.eisloewen.de)