SC Riessersee: Torfestival in Füssen

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum bereits dritten Vorbereitungsspiel gastierte der SC Riessersee im Altmeisterduell beim EV Füssen. Welche harte Arbeit die Werdenfelser unter Trainer Andreas Brockmann in den letzten zwei Wochen verrichten, erkannte man auf dem ersten Blick. Die Beine waren schwer, der Gegner stets einen Schritt voraus und am Ende musste man sich 5:9 geschlagen geben. Das erste Drittel endete trotz leichter Vorteile für die Hausherren 3:3. Buchwieser, Ludwig und Sikora konnten die Führung von Füssen immer wieder egalisieren.

Im zweiten Abschnitt folgte jedoch der große Einbruch. Durch eine schöne Direktabnahme in Überzahl konnte Brad Self zwar die erste Führung erzielen, doch dann brachen alle Dämme. Fünf Tore schossen die Königswinkler und ließen die Abwehr der Garmischer mehr schlecht als recht aussehen. Selbst in Unterzahl konnten die Gastgeber frei aufspielen. Die Blamage, die sich langsam andeutete, blieb aber aus.

Im letzten Drittel merkte man auch den Füssenern die schwindenden Kräfte an. Jade Galbraith tat es seinem nordamerikanischen Kollegen gleich und versenkte den Puck per Direktabnahme. Andrea Demont, der nach 30 Minuten für Mark McArthur ins Spiel kam, musste nur noch einmal hinter sich greifen. Während auf Andreas Brockmann noch viel Arbeit wartet, zeigte sich die Truppe seines Kollegen Baader schon sehr fit und eingespielt. Für die aktuelle Woche stehen mehr spielerische Elemente auf dem Plan. Ein Bild davon können sich die Zuschauer in den zwei Spielen gegen die Lokalrivalen München und Tölz am kommenden Wochenende machen, wo man den Zuschauern doch etwas mehr bieten will. (AL)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
3:2 in regulärer Spielzeit
Blue Devils Weiden siegen beim Nordmeister

​War dies bereits die Vorentscheidung? Südmeister Blue Devils Weiden nahm die hohe Hürde in Mellendorf und gewann beim amtierenden Nord-Champion Hannover Scorpions m...

3:1 gegen die Hannover Scorpions
Blue Devils Weiden starten Oberliga-Finalserie mit Sieg

​Eines muss man vorwegnehmen: Es ist schade, dass nur eines dieser beiden Oberliga-Topteams in die DEL2 aufsteigt. Beide zeigten ein Spiel auf zweitklassigem Niveau,...

Louis Eisenhut wechselt von Deggendorf zum ECDC
Neue Nummer eins in Memmingen: Bastian Flott-Kucis kommt aus Essen

​Nach den Abgängen von Marco Eisenhut und Leon Meder können die Indianer nun ihre Neuzugänge im Indianer-Tor vorstellen. Mit Bastian Flott-Kucis haben die Memminger ...

Import-Trio komplett
Antonin Dusek verlängert Vertrag beim Deggendorfer SC

​Der Deggendorfer SC geht mit Antonin Dusek als drittem Importstürmer auch in die kommende Spielzeit. Für den Mittelstürmer wird es die dritte Saison in der Festung ...

Neuzugang aus Essen
Dennis Reimer ist erster Neuzugang der Icefighters Leipzig

​Stürmer Dennis Reimer verstärkt den Eishockey-Oberligisten KSW Icefighters Leipzig ab der kommenden Saison. Der 30-Jährige wechselt vom Ligakonkurrenten ESC Wohnbau...

Verteidiger wechselt von Halle nach Herford
Nick Walters nächster Neuzugang der Ice Dragons

​Der Herforder EV präsentiert mit dem Deutsch-Kanadier Nick Walters den nächsten Neuzugang für die kommende Saison. Der 29-jährige Verteidiger wechselt vom Ligakonku...

Beide Halbfinalserien endeten 4:1
Oberliga-Traumfinale Weiden – Scorpions ist perfekt

​Manch Oberligafan hatte es sich gewünscht, aber es sollte in dieser Saison einfach nicht sein. Dass es eine Überraschung gibt und eine oder zwei Mannschaften im Pla...

Erster Neuzugang
Markus Lillich kehrt nach Memmingen zurück

​Der ECDC Memmingen kann seinen ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. Mit Markus Lillich kehrt ein gebürtiger Memminger aus der DEL2 zurück an se...