SC Riessersee: Stärkstes Auswärtsteam besteht auch in Ravensburg

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Seit Wochen wird der SC Riessersee in der Oberliga gejagt. Als einziges

Team des Spitzentrios haben die Werdenfelser schon 15 Partien auf

fremdem Eis ausgetragen. Trotzdem behaupten sich die Weiß-Blauen

weiterhin und sind das stärkste Auswärtsteam der Liga.


Auch bei den mit großen Ambitionen gestarteten, lang enttäuschenden und

wieder erstarkten Oberschwaben aus Ravensburg setzte sich der SCR

schlussendlich glücklich aber nicht unverdient mit 3:2 n.P. durch.


Wann gab es das zuletzt, dass der Traditionsverein in fremden Stadien

für ein „ausverkauftes Haus“ sorgt? Dies war sicherlich schon Ansporn

genug, von Beginn an im Hexenkessel hoch konzentriert zu werke zu

gehen. Im ersten Drittel ließ der SCR kaum Möglichkeiten der

Holzmann-Truppe zu. Die Mannschaft stand kompakt und überraschte die

Hausherren mit konsequentem Forchecking und großer Laufbereitschaft. Es

war klar, dass man auch selbst zu einigen Möglichkeiten kommen wird.

Eine davon nutzte durch sein beherztes Eingreifen „Schorschi“ Kink zur

Führung, die auch bis in die erste Pause bestand hatte.


Dass die mit vielen hochkarätigen Namen gespickte Mannschaft aus

Ravensburg nach der ersten Pause mit mehr Offensivkraft auf das von

Mark Mc Arthur bestens gehütete Tor zukam, war klar.  Doch mehr

als zwei Tore in Unterzahl ließ die gut organisierte Abwehr des SCR

nicht zu. Für den Spielverlauf bestens war natürlich, dass man selbst

noch ein Treffer mit einem Mann mehr auf dem Eis erzielte.


Im letzten Abschnitt war die Begegnung dann kaum an Spannung zu

überbieten. Zählt man die Verlängerung hinzu, hätte Ravensburg in vier

vollen Überzahlsituationen das Spiel für sich entscheiden können. Weil

dies gegen das beste Unterzahlteam der Liga nicht gelang, war der Sieg

nicht nur glücklich sondern auch verdient.


Im Penaltyschießen zeigte sich die Klasse der Schützen des SCR. Self,

Mayr und Sikora verwandelten eiskalt, während Mark Mc Arthur nur einmal

überwunden werden konnte. Er war der gefeierte Mann und freute sich zu

Recht, dass er der Held des Abends war. Für viele Ravensburger Anhänger

war dies besonders ärgerlich, gilt doch der Kanadier als besonderer

„Liebling“ der Oberschwaben.


Am kommenden Dienstag, 26.12.06 kommt es im Olympia-Eissportzentrum zum

absoluten Spitzenspiel gegen Heilbronn. Beide Mannschaften sind

punktgleich. Der Gewinner der Partie ist Tabellenführer der Oberliga.

Beide Mannschaften müssen aus verschiedenen Gründen auf einige Spieler

verzichten. Gespannt darf man sein, wie sich entweder Heilbronn mit

Mannheimer Spielern oder der SC Riessersee mit Spielern aus Nürnberg

verstärkt. Klar dürfte zumindest sein, dass Uli Maurer das Dress der

Weiß-Blauen überzieht. Erwartet werden mehr als 3000 Zuschauer, da

Garmisch-Partenkirchen traditionell zur Eröffnung der Wintersportwoche

„ausverkauft“ ist.  


Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Vertrag mit dem Kanadier wird nicht verlängert
Wege von Jeff Job und den Herforder Ice Dragons trennen sich

​Eine Herforder Eishockeylegende geht – nach fünf Jahren trennen sich die Wege des Herforder EV und Chefcoach Jeff Job. Der im Mai auslaufende Vertrag mit dem 57-jäh...

Ein Florian bleibt, ein Florian geht
Florian Simon bleibt beim EV Füssen

​Der EV Füssen kann zwei weitere Personalien vermelden. Routinier Florian Simon hat seinen Vertrag am Kobelhang verlängert und wird in seine achte Spielzeit im schwa...

DEB wertet Play-off-Viertelfinalserie für den Herner EV
Saison für die Hannover Indians ist beendet

​Nach einer Quarantäneanordnung des Gesundheitsamtes Hannover für die Hannover Indians muss auch die zweite Begegnung im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord zwi...

4:1 gegen die Selber Wölfe
Starbulls Rosenheim erzwingen Sonntagskrimi um den Finaleinzug

​Die Starbulls Rosenheim haben das vierte Spiel der Play-off-Halbfinalserie der Oberliga Süd gegen die Selber Wölfe am Freitagabend im ROFA-Stadion mit 4:1 gewonnen,...

Tilburg Trappers machen es nach Pausenrückstand überdeutlich
Ausschließlich Heimsiege zum Viertelfinal-Auftakt in der Oberliga Nord

​Die jeweils ersten Spiele der Best-of-Three-Serien im Play-off-Viertelfinale der Oberliga Nord brachten ausschließlich Heimsiege. Einschließlich des 5:0-Siegs des H...

Erste Kontingentstelle besetzt
Robin Soudek verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Nach Verteidiger Simon Mayr, der bereits ein gültiges Arbeitspapier für die kommende Saison besitzt, hat nun auch Robin Soudek seinen Vertrag beim SC Riessersee ver...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Hannover Indians Indians
0 : 5
Herner EV Herne
Icefighters Leipzig Leipzig
3 : 6
Crocodiles Hamburg Hamburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Rostock Piranhas Rostock
4 : 7
Hannover Scorpions Scorpions
Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 11.04.2021
Selber Wölfe Selb
2 : 0
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb