SC Riessersee: Schonzeit zu Ende – Play-Offs beginnen

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spiele mussten die Garmischer noch bestreiten, ehe man

sich nun vollends auf die Play-Offs konzentrieren konnte. Die Partien gegen

Heilbronn und Ravensburg versprechen zwar Spitzenspiele, versanken durch die

bereits entschiedene Vorrunde jedoch in der Bedeutungslosigkeit. Die

3:4-Heimniederlage (1:0,0:4,2:0) gegen die Falken bot nur in den letzten fünf

Minuten Spannung; der Rest des Spiels war bestimmt von Zurückhaltung. Bei der

3:6-Niederlage (2:4,0:2,1:0) in Ravensburg wachten die Werdenfelser erst auf,

als Trainer Brockmann sie nach dem schnellen 0:3-Rückstand darauf aufmerksam

machte, dass Eishockey ein Bewegungssport sei.

Dass die Gedanken der Spieler bereits in den Play-Offs sind,

mag ihnen keiner verdenken. Dort wartet nämlich ein ganz besonderes Duell auf

den SC Riessersee. Der EC Peiting, der nach schwachem Saisonstart doch noch bis

Platz acht durchstartete und eines von drei Teams stellt, das in der laufenden

Saison in Garmisch gewinnen konnte, lädt zum Nachbarschafts-Duell. Die

Favoritenrolle liegt jedoch freilich beim souveränen Tabellenführer, für den

drei Siege gegen den Konkurrenten zu Buche stehen – einer davon nach

Verlängerung. Interessant wird der Vergleich der ausländischen Stars. Während

Ty Morris und Ryan Huddy mit großen Erwartungen empfangen wurden, war man in

Garmisch nach den Leistungen der Cracks in der Vorbereitung sehr skeptisch. Als

es ernst wurde, bewiesen sie jedoch das Gegenteil. Mit Brad Self, Petr Sikora

und Jade Galbraith – letzterer schoss sich zum Oberliga-Top-Scorer – rangieren

gleich drei Garmischer unter den zehn besten Scorern. Morris und Huddy liegen

abgeschlagen auf den Plätzen 25 und 27. Und auch bei den Special-Teams haben

die Weiß-Blauen die Nase vorn: jedes vierte Überzahlspiel wird für ein Tor

genutzt, während die Elche nur nach jedem sechsten jubeln dürfen. Noch krasser

ist der Gegensatz im Unterzahlspiel: bestes Unterzahlspiel der Liga (SCR) gegen

das schlechteste (ECP). Die Favoritenrolle ist klar vergeben, das Ergebnis

steht jedoch noch lange nicht fest, denn die Elche werden sich keineswegs

kampflos ergeben und dem SC Riessersee das Leben so schwer wie möglich machen.

Um möglichst viele Zuschauer ins Stadion zu locken, startete

der SC Riessersee eine große Werbekampagne unter dem Motto „HEISS AUF EIS“. Im

gesamten Ort wurden ansprechend gestaltete Plakate verteilt und an den

Ortseingängen wird mit riesigen Werbetafeln gelockt. Los geht’s mit den heißen

Duellen am Freitag um 20 Uhr im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen.

(AL)

Bittere Woche für das Ruhr-Eishockey – dagegen will Herford hoch
Rückzug in die Regionalliga: Nach Duisburg verlässt auch Essen die Oberliga

​Das Derby zwischen dem EV Duisburg und den Moskitos Essen wird es auch weiterhin geben – allerdings eine Klasse tiefer in der Regionalliga West. Wie berichtet hatte...

Wechsel vom EC Bad Nauheim an den Gysenberg
Junioren-Nationalspieler Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV

​Das große Abwehr-Talent Niklas Heyer wechselt fest zum Herner EV. Der deutsche U19-Nationalspieler kommt vom Kooperationspartner EC Bad Nauheim an den Gysenberg und...

Neuzugänge aus der eigenen Talentschmiede
Starbulls Rosenheim setzen auf den eigenen Nachwuchs

​Starke Perspektiven für den Nachwuchs der Starbulls Rosenheim: Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Phil...

Feldkircher Eishockeylegende wurde Europapokal-Sieger
EV Lindau Islanders verpflichten Gerhard Puschnik als Cheftrainer

​Die EV Lindau Islanders haben ihre Trainersuche erfolgreich abgeschlossen. Gerhard Puschnik wird neuer Cheftrainer des Oberligisten. Dabei bleiben die Lindauer bei ...

Offensive Verstärkung für die Alligators
Dimitri Litesov wechselt von Rosenheim zum Höchstadter EC

​Nach den bisherigen Vertragsverlängerungen präsentiert man beim Höchstadter EC den ersten Neuzugang, der den Fans kein Unbekannter sein dürfte: Stürmer Dimitri Lite...

Bislang Förderlizenzspieler
Crocodiles Hamburg verpflichten Raik Rennert

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Raik Rennert einen Verteidiger verpflichtet, der bereits in der abgelaufenen Saison Erfahrungen im Dress der Krokodile sammeln konn...

Verteidiger kommt aus Erfurt
Tim Heyter wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Der erste Neuzugang für die kommende Saison steht fest. Mit dem 21-jährigen Tim Heyter verpflichten die EXA Icefighters Leipzig einen Verteidiger, der in den letzte...

Nach Corona: Zu große Risiken in der Oberliga
Der EV Duisburg entscheidet sich für die Regionalliga

​Es hatte sich angedeutet, nun steht es fest: Der EV Duisburg wird in der kommenden Saison in der Regionalliga West an den Start gehen und verzichtet darauf, die Liz...