SC Riessersee: Schonzeit zu Ende – Play-Offs beginnen

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spiele mussten die Garmischer noch bestreiten, ehe man

sich nun vollends auf die Play-Offs konzentrieren konnte. Die Partien gegen

Heilbronn und Ravensburg versprechen zwar Spitzenspiele, versanken durch die

bereits entschiedene Vorrunde jedoch in der Bedeutungslosigkeit. Die

3:4-Heimniederlage (1:0,0:4,2:0) gegen die Falken bot nur in den letzten fünf

Minuten Spannung; der Rest des Spiels war bestimmt von Zurückhaltung. Bei der

3:6-Niederlage (2:4,0:2,1:0) in Ravensburg wachten die Werdenfelser erst auf,

als Trainer Brockmann sie nach dem schnellen 0:3-Rückstand darauf aufmerksam

machte, dass Eishockey ein Bewegungssport sei.

Dass die Gedanken der Spieler bereits in den Play-Offs sind,

mag ihnen keiner verdenken. Dort wartet nämlich ein ganz besonderes Duell auf

den SC Riessersee. Der EC Peiting, der nach schwachem Saisonstart doch noch bis

Platz acht durchstartete und eines von drei Teams stellt, das in der laufenden

Saison in Garmisch gewinnen konnte, lädt zum Nachbarschafts-Duell. Die

Favoritenrolle liegt jedoch freilich beim souveränen Tabellenführer, für den

drei Siege gegen den Konkurrenten zu Buche stehen – einer davon nach

Verlängerung. Interessant wird der Vergleich der ausländischen Stars. Während

Ty Morris und Ryan Huddy mit großen Erwartungen empfangen wurden, war man in

Garmisch nach den Leistungen der Cracks in der Vorbereitung sehr skeptisch. Als

es ernst wurde, bewiesen sie jedoch das Gegenteil. Mit Brad Self, Petr Sikora

und Jade Galbraith – letzterer schoss sich zum Oberliga-Top-Scorer – rangieren

gleich drei Garmischer unter den zehn besten Scorern. Morris und Huddy liegen

abgeschlagen auf den Plätzen 25 und 27. Und auch bei den Special-Teams haben

die Weiß-Blauen die Nase vorn: jedes vierte Überzahlspiel wird für ein Tor

genutzt, während die Elche nur nach jedem sechsten jubeln dürfen. Noch krasser

ist der Gegensatz im Unterzahlspiel: bestes Unterzahlspiel der Liga (SCR) gegen

das schlechteste (ECP). Die Favoritenrolle ist klar vergeben, das Ergebnis

steht jedoch noch lange nicht fest, denn die Elche werden sich keineswegs

kampflos ergeben und dem SC Riessersee das Leben so schwer wie möglich machen.

Um möglichst viele Zuschauer ins Stadion zu locken, startete

der SC Riessersee eine große Werbekampagne unter dem Motto „HEISS AUF EIS“. Im

gesamten Ort wurden ansprechend gestaltete Plakate verteilt und an den

Ortseingängen wird mit riesigen Werbetafeln gelockt. Los geht’s mit den heißen

Duellen am Freitag um 20 Uhr im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen.

(AL)

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs