SC Riessersee: Platz eins gesichert

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viel Spannung verspricht stets der Kampf um die

Play-Off-Plätze. Der SC Riessersee muss dieses Jahr jedoch zusehen – aus

freudigem Grund: vier Tage vor Vorrundenende stehen die Blauen uneinholbar auf

dem ersten Tabellenplatz und können sich nun in Ruhe auf die Play-Offs

vorbereiten. Nach dem spannungsgeladenen Derbysieg gegen die Tölzer Löwen vor

einer Woche ging es diesmal ruhiger zur Sache. Die Partie in Freiburg

gestaltete sich als Kaffeefahrt und auch die 1:4-Niederlage – die erste in 2007

– störte niemanden. Im Heimspiel waren die Bemühungen schon größer und die

knapp 1.300 Zuschauer wurden durch schöne Tore unterhalten. Dreimal Self,

zweimal Hecker, Galbraith, Ludwig und Storf konnten den bemitleidenswerten

Markus Voit im Gästetor überwinden. Nagle konnte mit seinen zwei Treffern das

Ergebnis nur leicht beschönigen. Der 8:2-Sieg raubte den Heilbronner Falken,

die aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz verweilen, alle Chancen, den SC

Riessersee noch vom Oberliga-Thron zu stoßen und stimmte Trainer Brockmann

glücklich: „Ich freue mich, dass wir den ersten Platz jetzt festgemacht haben“.

Nun steht das Vorbereitungsprogramm für die Play-Offs an. Eine Pause wird

Top-Goalie McArthur erhalten. Der kanadische Rückhalt darf sich ausruhen, ehe

„noch genug Arbeit auf ihn zukommen wird“, wie Brockmann vermutet. Wer ihn

beschäftigen wird, steht noch nicht fest. Um den achten Platz streiten sich

gleich drei bayerische Teams: Füssen, Klostersee und Peiting. Letztere besitzen

derzeit die besten Karten, haben den Kampf um den letzten Play-Off-Platz

allerdings noch nicht gewonnen.  (AL)

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Publikumsliebling bleibt
Icefighters Leipzig gehen mit Ian Farrell in Runde fünf

​Ein Dauerbrenner bleibt: Ian Farrell spielt weiterhin für die Icefighters Leipzig. ...

Youngster für die Riverkings
Alexander Binder und David Amort verstärken den HC Landsberg

​Alexander Binder und David Amort verstärken in der kommenden Saison den HC Landsberg und erhalten die Möglichkeit, sich in der Oberliga zu beweisen. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde