SC Riessersee: Gelungener Auftakt - 2:1 im Derby gegen Bad Tölz

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen gelungenen Saisonauftakt feierten gestern Abend 1456 Fans des SC

Riessersee. Gegen den Lokalrivalen aus Bad Tölz gab es einen 2.1 Sieg

nach Verlängerung.


Die Torschützen für die Weiß-Blauen waren „Schorschi“ Kink und Jade

Galbraith. Bereits vor der Begegnung war der Andrang beim Stadionfest,

welches vom Stadionwirt perfekt organisiert wurde, groß. Höhepunkt der

Veranstaltung war die gelungene Mannschaftsvorstellung. Premiere

Moderator Stefan Kitzmüller stellte jeden einzelnen Spieler persönlich

vor und hatte so manch interessante Details parat.



Am Rande der Veranstaltung wurde bekannt, dass für das erste Punktspiel

gegen Hannover am 17. September für die „WETTEN DASS“ Aktion bereits

1000 Eintrittskarten verkauft wurden. Bekanntlich hat der

Geschäftsführer der GmbH gegen Bürgermeister Thomas Schmid gewettet,

dass  bei 5.—Euro Eintritt auf allen Plätzen keine 5000 Zuschauer

kommen werden. Sollte Ralph Bader die Wette verlieren, wird der Erlös

einer großen Eishockeygala zu Gunsten des Nachwuchses um 10.000 Euro

erhöht.