SC Riessersee: Fünf Punkte und der siebte Platz zum Vorrundenabschluss

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die beiden letzten Partien des SC Riessersee in der Vorrunde der Oberliga hatten kaum noch Stellenwert. In Landsberg ging es rein um das Prestige, zuhause gegen Miesbach sollte den Zuschauern noch etwas geboten werden. Mit fünf Punkten und dem siebten Tabellenplatz stellte das Wochenende dennoch einen erfolgreichen und schönen Abschluss dar, ehe es in die Meisterrunde geht.

Beim 3:2-Triumph in Landsberg nach Penaltyschießen (0:2,2:0,0:0,0:1) merkte man beiden Teams die Bedeutungslosigkeit des Spiels kaum an. Die Zweikämpfe wurden verbissen geführt und um jede Scheibe wurde gekämpft. Die überraschende 2:0-Führung durch Tyson Mulock und Blaine Bablitz nach dem ersten Drittel konnten die Hausherren, die nun aufs Gas drückten, im zweiten Abschnitt schnell ausgleichen. Daniel Huhn und Andrew McPherson waren erfolgreich. Chancen gab es zwar auf beiden Seiten noch zur Genüge, doch sowohl Mark McArthur als auch sein gegenüber Sven Rampf konnten ihren Kasten sauber halten. Als die Verlängerung, die von Überzahlmöglichkeiten der Werdenfelser geprägt war, auch keine Entscheidung brachte, begann der Nervenkrieg im Penaltyschießen. Während McArthur keinen Landsberger Schützen jubeln ließ, durften sich Derek Mayer und Tyson Mulock freuen, denn sie machten den Sieg für den SCR perfekt.

Vor einer mageren Kulisse von 817 Zuschauern empfingen die Werdenfelser am Sonntag den TEV Miesbach. Zwei Drittel lang konnten die Gäste gut mithalten. Nach Toren von Blaine Bablitz, Simon Maier, Anton Saal und Tyson Mulock schafften die Miesbacher durch zwei Treffer von Andreas Veicht wieder den Anschluss. Im Schlussabschnitt brachen schließlich die Dämme und die Garmischer erhöhten auf 8:2. Saal und Bablitz konnten jeweils ihren zweiten Treffer an diesem Abend feiern und Florian Vollmer sowie Florian Simon machten den deutlichen Sieg perfekt. Bemerkenswert: Schiedsrichter Zupp, der keine Ambitionen zeigte, sich in den Mittelpunkt zu stellen, verteilte auf beiden Seiten lediglich sechs Strafminuten.

Nach getaner und sogar sehr erfolgreicher Arbeit beginnt nun die Vorbereitung auf die Meisterrunde. Bereits am kommenden Freitag steigt das Oberland-Derby beim EC Peiting. Gehen die Spieler von Andreas Brockmann ähnlich engagiert zu Werke wie in Landsberg, steht einem erfolgreichen Start in die Runde der besten Zehn nichts mehr im Wege. Mit dabei sind dann auch wieder Troy Stephens und Benedikt Kastner, die wegen Verletzung und Krankheit geschont wurden. (AL)

30-jähriger Stürmer kommt aus Crimmitschau
Tomáš Knotek verstärkt die Blue Devils Weiden

Der Kader der Blue Devils Weiden erhält Zuwachs: der tschechische Stürmer Tomáš Knotek verstärkt ab sofort das Team von Trainer Ken Latta. Damit stehen nun drei Kont...

Befristeter Vertrag nicht verlängert
Goalie Andreas Mechel wird Wolfsrudel wieder verlassen

​Eine weitere Personalentscheidung ist fix: Der befristete Vertrag mit Goalie Andreas Mechel, der aufgrund der prekären Verletztensituation im Dezember 2019 von den ...

Krefeld überrascht in Leipzig, Tilburg muss in die Overtime
Crocodiles Hamburg wehren direkten Angriff der Indians erfolgreich ab

​Das war ein Spieltag in der Oberliga Nord, wie er im Buche steht. Tilburg gewann am Ende glücklich gegen Halle und auch Herne musste nervenstark sein um sich schlie...

3:1-Erfolg gegen den EV Füssen
Starbulls Rosenheim feiern siebten Heimsieg in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben ihre Erfolgsserie auf eigenem Eis weiter ausgebaut. Am Sonntagabend feierten die Grün-Weißen im ROFA-Stadion vor 1.840 Zuschauern den ...

Overtime-Niederlage in Lindau
Minitruppe der Selber Wölfe holt Last-Minute-Punkt

​Ausgerechnet beim wichtigen Auswärtsspiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn EV Lindau Islanders stand dem Wölfe-Coach Henry Thom nur ein 17-köpfiges Rumpftea...

Aufholjagd im letzten Drittel
Zwei Punkte an der Zugspitze: Sieg des ECDC Memmingen gegen Garmisch

​Der ECDC Memmingen hat das Spiel gegen den SC Riessersee mit 3:2 (0:1, 0:1, 2:0, 1:0) nach Verlängerung gewonnen. Dank Aufholjagd im letzten Drittel sicherten sich ...

Erfolg im Penaltyschießen
Deggendorfer SC holt zwei Punkte beim EC Peiting

​Einen 3:2-Sieg nach Penaltyschießen konnte der Deggendorfer SC am Sonntagabend beim EC Peiting einfahren. Curtis Leinweber konnte am Ende mit zwei verwandelten Stra...

Erste Niederlage für den ERC Sonthofen in der Relegation
Unnötige 3:4-Niederlage der Bulls in Passau

​Der ERC Sonthofen hat erstmals in der Oberliga-Süd-Relegation verloren. Die Bulls mussten sich auswärts den Passau Black Hawks mit 3:4 (1:0, 0:2, 2:2) geschlagen ge...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Füchse Duisburg Duisburg

Oberliga Süd Meisterrunde

Freitag 24.01.2020
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Jetzt die Hockeyweb-App laden!