SC Riessersee festigt Tabellenführung

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Mit zum Teil beeindruckenden

Leistungen hat der SCR am Wochenende sechs Punkte eingefahren und die Tabellenführung

gefestigt.

Am Freitag Abend kam es im

Olympia-Eisstadion in Garmisch-Partenkirchen zum Duell der Altmeister zwischen

dem SC Riessersee und den Star Bulls Rosenheim. Über 2500 Zuschauer sahen ein

packendes Spiel auf gutem Niveau, das den Abstand zwischen beiden Teams in der

Tabelle kaum widerspiegelte. Lediglich das Schiedsrichtergespann um Herrn

Jablukow war dem Spiel nicht gewachsen und brachte beide Trainer und die

Zuschauer aus beiden Lagern mit nicht gegebenen Toren und unverständlichen Abseitspfiffen

gegen sich auf.

Nach sieben Minuten eröffnete der Finne Kujala für die

aggressiv zu Werke gehenden Rosenheimer den Torreigen. Besonders das

2-Mann-Forechecking gefiel dem Spitzenreiter gar nicht. Probleme im Spielaufbau

waren die Folge. Dennoch drehten Benjamin Hecker und der durch eine Grippe

geschwächte Oldie Marcus Bleicher noch vor der ersten Pause das Spiel. Ab dem

zweiten Spielabschnitt kamen die Blauen immer besser ins Spiel, was auch daran

lag, dass die Star Bulls ihr System änderten und nun immer wieder zwischen

Forechecking und defensivem Abwarten an der blauen Linie wechselten. Der

Rosenheimer Torwart Danijel Kovacic hielt in dieser Phase seine Farben mehrfach

im Spiel. Dass auch defensives Spiel erfolgreich sein kann, zeigten die Rosenheimer

beim Ausgleich durch Kujala (26.). Die Werdenfelser rannten sich an der blauen

Linie gegen fünf Mann fest anstatt die Scheibe tief zu spielen. Den Konter

schloss der aus der Konkursmasse der Ratinger stammende Finne zum 2:2 ab. Aber

der Tabellenführer ließ sich nicht beeindrucken und zog wiederum durch Hecker

(32.) und Bleicher (36.) auf 4:2 davon. Im letzten Drittel dominierte der SCR

klar und vergab eine Chance nach der anderen. Besonders auffällig waren die

beiden Kanadier Jade Galbraith und Brad Self. Den „Höhepunkt“ lieferte

allerdings der Rosenheimer Coach Markus Berwanger, den ein nicht gepfiffener

Bandencheck eines Garmischers so erboste, dass er sich eine Bankstrafe +

Spieldauerdisziplinarstrafe einhandelte und während seines Wutausbruchs auch

noch die Bandentür demolierte. Fachlich hatte der ehemalige SCR-Spieler Recht,

allerdings fanden die meisten Zuschauer seinen Auftritt eher peinlich. Nachdem

ein klares Tor von Brad Self nicht gegeben wurde, witterten die Bullen nach dem

4:3-Anschlusstreffer durch Kujala (59.) noch einmal kurz Morgenluft, aber

SCR-Goalie Mark McArthur zeigte sich wieder einmal unüberwindlich und so

blieben die Punkte verdientermaßen in Garmisch.

Am Sonntag stieg am Neckar das absolute

Oberliga-Spitzenspiel zwischen den Heilbronner Falken und dem Altmeister. Dabei

bot der SCR eine absolut zweitligareife Leistung. Lediglich im ersten Drittel

mussten die Oberbayern nach der frühen Führung durch Galbraith (2.) drei

Nackenschläge in Form von zwei Gegentreffern und einer Spieldauerdisziplinarstrafe

für Brad Self hinnehmen. Der Rest des Abends verlief traumhaft, der SCR schoss

Tor um Tor und auch Mark McArthur hatte mit vielen guten Paraden und zwei

gehaltenen Penaltys maßgeblich Anteil am überragenden 8:2-Erfolg der Blauen.

Torschützen für Riessersee: Hecker, Bleicher, Schennach, Paderhuber, Galbraith

2 , Frank und Kastner.

(Marc Gausmann)

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
4 : 6
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
6 : 3
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
1 : 2
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
5 : 2
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
6 : 5
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
6 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
7 : 2
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
6 : 5
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg