SC Riessersee: Der große Unbekannte vor dem Oberligastart

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die neue Saison der Oberliga Süd beginnt für den SC Riessersee gleich mit einem Paukenschlag: Zum Eröffnungsspiel empfängt man am Freitagabend den Lokalrivalen vom EC Peiting im heimischen Eisstadion. Die Erwartungen der Garmischer Fans sind dann auch entsprechend hoch: Ein klarer Sieg ist fest eingeplant.



Die große Frage vor dem Oberligastart ist jedoch, welche Rolle der SCR tatsächlich spielen kann. Die Verantwortlichen, Trainer Holzmann und Geschäftsführer Bader, werden nicht müde zu betonen, dass der Klassenerhalt im Vordergrund steht. Ob sich die verwöhnten Garmischer Fans jedoch damit zufrieden geben werden, erscheint sehr zweifelhaft. Tatsache ist jedoch, und das haben die Testspiele eindeutig gezeigt, dass das neuformierte Team noch keine Spitzenmannschaft ist. Zwar konnten die vier Zugänge aus Übersee durchaus überzeugen, andererseits ist das Leistungsgefälle sowohl im Sturm als auch in der Abwehr nicht zu übersehen. Und auch Torwart Baader hat nicht unbedingt die Klasse seines Vorgängers Cinibulk, der nicht zu Unrecht der „Hexer“ genannt wurde.



Ein weiteres Manko ist die Quantität des Kaders. In den Vorbereitungsspielen konnte Trainer Holzmann gerade drei Sturmreihen aufbieten. Dieses Problem könnte jedoch bald gelöst werden: Ralph Bader hat bereits grünes Licht für die Verpflichtung eines weiteren Ausländers gegeben. Ein „Zwei-Wege-Spieler“ wird dringend gesucht, der sowohl Verteidiger als auch Stürmer spielen kann. Ob es sich dabei jedoch um Stephen Greeley handeln wird, der derzeit ein Probetraining in Garmisch absolviert, erscheint zweifelhaft. Seine Statistiken sprechen nicht dafür, dass er die erhoffte „Granate“ ist. Wenn man dann noch einen oberligatauglichen deutschen Spieler findet, so wie Markus Draxler einer gewesen wäre (sein Vertrag wurde nach wenigen Stunden wieder aufgelöst), sähe die Personaldecke nicht mehr so dünn aus.



Eine andere große Unbekannte vor der neuen Saison ist das zu erwartende Zuschauerinteresse. Hier hat Bader sehr vorsichtig mit 1100 Zahlenden kalkuliert – und die Nichtzahlenden, die zuletzt fast die überwiegende Mehrheit gestellt hatten, auf ein Minimum begrenzt. Ob der phlegmatische und verwöhnte Garmischer Durchschnittszuschauer allerdings auch nach Niederlagen, und die sind mit Sicherheit zu erwarten, noch ins Stadion pilgern wird, erscheint zweifelhaft. So werden wohl die reisefreudigen Fans aus München und Rosenheim den Besucherschnitt stützen müssen.



Trotz aller Vorbehalte und Ungewissheiten überwiegt in Garmisch doch die Vorfreude auf die neue Saison. Schließlich hätte nicht viel gefehlt, und im Eisstadion wären für immer die Lichter ausgegangen. Lieber mittelmäßiges Oberliganiveau als gar kein Eishockey mehr! Jetzt hat es die Mannschaft in der Hand, durch einen Sieg gegen Peiting neue Euphorie zu entfachen. (an)

Befreiungsschlag von Memmingen – Tölz zerlegt Landsberg auswärts
Weiden und Rosenheim ziehen einsam ihre Kreise

​Die Blue Devils Weiden und die Starbulls Rosenheim gewannen ihre Sonntagspiele und verteidigten locker ihre Spitzenpositionen in der Oberliga Süd....

Spitzenspiel wird für Scorpions gewertet – Duisburg bremst Erfurts Aufholjagd
Krefeld und Hamm schicken Favoriten geschlagen nach Hause

​So etwas hatten die Teams aus Hannover, sprich vom Pferdeturm, und aus Herne nicht erwartet. Beide waren als Favoriten zu ihren Auswärtsfahrten gestartet und kassie...

Antonin Dusek besetzt dritte Kontingentstelle
Deggendorfer SC holt erfahrenen Center

​Nachdem Petr Stloukal seine deutsche Staatsangehörigkeit anerkannt bekommen hat, war die dritte Kontingentstelle frei. Jetzt ist man auf der Suche nach einer passen...

Füssen überrascht Bad Tölz – Peiting feiert Kantersieg
Höchstadter EC verschärft Verfolgerduell

​Den Höchstadt Alligators sei Dank. Mit ihrem Erfolg gegen Rosenheim machten sie auch dem Einzelverfolger Starbulls nun ein Trio, bestehend eben aus Rosenheim, Degge...

Erfurt lässt Hamm keine Chance – Scorpions auf Torejagd in Herford
Saale Bulls Halle gewinnen Lokalderby gegen Leipzig

​Langsam bekommt die Tabelle in der Oberliga Nord wieder einheitliche Züge. Von den ersten sieben Mannschaften haben fünf 26 Spiele absolviert, und Tabellenführer si...

Scorpions machen es gegen Duisburg zweistellig
Tilburg gewinnt am Pferdeturm – dramatischer Spielausfall

​Ein dramatischer Spieltag mit vielen Toren in der Oberliga Nord – und ein noch dramatischer Spielausfall....

Knapper Sieg in regulärer Spielzeit
Deggendorf wehrt Riessersee ab und festigt Platz drei

​Im einzigen Dienstagspiel der Oberliga Süd gewannen die Deggendorfer das Verfolgerduell in Garmisch beim SC Riessersee knapp mit 3:2....

Peiting nimmt Hürde Bad Tölz – Landsberg überrascht Memmingen
Blue Devils Weiden setzen sich im Spitzenspiel knapp durch

​Das Topspiel des Abends in der Oberliga Süd hatte es in sich. Tabellenführer Weiden, zwölf Punkte vor dem Gegner Höchstadt, gewann zwar gegen den Verfolger, musste ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Krefelder EV Krefeld
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herforder EV Herford
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Herner EV Herne
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Indians Hannover (Indians)
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Freitag 09.12.2022
Krefelder EV Krefeld
- : -
Hannover Scorpions Hannover (Scorp.)
Herner EV Herne
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
ESC Moskitos Essen Essen
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hannover Indians Hannover (Indians)

Oberliga Süd Hauptrunde

Dienstag 06.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Füssen Füssen
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Peiting Peiting
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Mittwoch 07.12.2022
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Freitag 09.12.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
EC Peiting Peiting
- : -
EV Lindau Lindau
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
SC Riessersee Riessersee
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz