SC Mittelrhein: Spitzenreiter und sicher in den Playoffs

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Wir haben mit Rosenheim noch eine Rechnung offen!“ Das waren die Worte von Fred Carroll nach dem Sonntagsspiel gegen Berlin. Und die Rechnung ist voll und ganz aufgegangen. Mit 4:1 (1:1/1:0/2:0) schickten die Bären die Star Bulls auf die Heimreise.

Die Bären legten von Beginn an los wie die Feuerwehr. Bereits das erste Überzahlspiel wurde verwertet. Doch die Antwort der Gäste folgte prompt. In doppelter Überzahl gelang der Ausgleichstreffer und alles war wieder offen. In der 14. Minute dann ein herber Schlag für Rosenheim. Nach einem Zusammenprall von Justin Davis und Jeremy Stasiuk blieb Letzterer verletzt liegen. Er konnte nicht mehr weiterspielen. Die erste Diagnose ist Gehirnerschütterung.

Im zweiten Drittel drängte Neuwied, die ohne Jaroslav Majer (Grippe) spielen mussten, auf die erneute Führung. Nach einem Traumpass von Janne Kujala zog Ralf Stärk unhaltbar ab. Überhaupt machte Oliver Häusler im Tor des Öfteren eine recht unsichere Figur.

Bis zur 50. Minute mussten die 814 Fans warten, bis der so wichtige dritte Treffer fiel. Im 5-3 Power-Play erzielte Tyson Mulock mit seinem zweiten Tor des Abends die Vorentscheidung.

Kurz vor Schluss nahm der Gästetrainer seinen Goalie vom Eis. Doch aus spitzem Winkel lupfte Justin Davis den Puck in den Winkel des verwaisten Tores.

Somit sind die Bären Spitzenreiter der Meistergruppe A und auf jeden Fall für die Play-off qualifiziert, da Heilbronn auf dem 5. Platz nun 10 Punkte Rückstand hat, wobei nur noch 9 vergeben werden.

Stimmen zum Spiel:

Fred Carroll: „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Der Sieg gegen die Preussen war schon unglaublich und wir haben noch einen drauf gelegt. Mein Ziel war der 4.Platz. Nun definiere ich neu – ich möchte 1. werden und auf jeden Fall Heimrecht haben.“

Ron Chyzowski: „ Trotz der Niederlage bin ich mit der Mannschaft zufrieden. Wir sind Aufsteiger aus der Bayern-Liga und sind schon sehr weit gekommen. Wir wollen Vierter werden, denn die Play-off sind für uns ein großer Bonus. Neuwied war schneller und besser und der Sieg ist völlig berechtigt.“

Torfolge:

1:0 (5.) Mulock (Stärk, Leinonen 5-4); 1:1 (7.) Schneider (Schiffl, Hilger 3-5); 2:1 (29.) Stärk (Kujala, Leinonen); 3:1 (50.) Mulock (Davis 5-3); 4:1 (60.) Davis (Stärk 5-6 ENG)

Florian Kraus kommt aus Hamm
Verstärkung für die Defensive der Rostock Piranhas

​Die Rostock Piranhas werden sich zur kommenden Saison mit Florian Kraus verstärken. ...

Zuletzt Co-Trainer der Löwen Frankfurt
Marko Raita wird neuer Coach des EV Füssen

​Der EV Füssen hat einen neuen Trainer. Marko Raita wechselt vom DEL2-Team der Frankfurter Löwen an den Kobelhang und wird hier die nächsten beiden Spielzeiten haupt...

Termine für die Vorbereitung stehen fest
Zwei Verlängerungen bei den Blue Devils Weiden

​Die Kaderplanung der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/22 geht weiter. Jetzt haben die Oberpfälzer mit zwei bewährten Kräften die Verträge verlängert:...

Weitere Abgänge stehen fest
Memminger Torhüter-Duo steht: Eisenhut kommt, Vollmer bleibt

​Der ECDC Memmingen hat beide Torhüterpositionen für die kommende Saison besetzt. Mit Marco Eisenhut sichern sich die Indians die Dienste eines starken und gleichzei...

„Torhüter der Saison“ kommt aus Lindau
Rostock Piranhas verpflichten mit Lucas Di Berardo

​Die Rostock Piranhas haben für die kommende Spielzeit Torhüter Lucas Di Berardo verpflichtet. Der gebürtige Mannheimer kommt vom EV Lindau Islanders und wurde als „...

Zweiter Mittelstürmer bleibt
Tobias Kircher verlängert seinen Vertrag beim SC Riessersee

​Der SC Riessersee kann eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Nach Florian Vollmer hat mit Tobias Kircher ein zweiter Center seinen Vertrag bei den Garmisch-P...

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs