SC Mittelrhein: Letztes Heimspiel der Vorrunde gewonnen

Bären basteln am personellen FeinschliffBären basteln am personellen Feinschliff
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem eher

schwachen Oberligaspiel besiegten die Bären des SC Mittelrhein-Neuwied die

Revier Löwen aus Oberhausen mit 4:3 (1:1/2:1/1:1).

Es war wahrlich kein ansehnliches Spiel – aber man kann es irgendwo auch

verstehen. Die Bären des SC Mittelrhein-Neuwied sind heiß auf die nächste,

entscheidende Runde, die am kommenden Wochenende beginnen wird.

Die Hausherren

gingen mit ihrer ersten Überzahlsituation gleich mit 1:0 in Führung, mussten

aber wenige Sekunden später den Ausgleich hinnehmen. Leos Sulak begann das

Spiel mit vier Sturmreihen und auch die jungen Cracks bekamen ihre Chance.

Zu Beginn des

Mittelabschnitts stellte er wieder auf drei Angriffsformationen um und es schien

mehr Schwung in die Partie zu kommen. Neuwied konnte durch schnelle

Kombinationen zwischenzeitlich auf 3:1 erhöhen, ehe ein sprichwörtlicher

Sonntagsschuss unglücklich durch die Schoner von Benjamin Finkenrath glitt.

Im Schlussdrittel

stellte Kapitän Jens Hergt mit einem Bauerntrick den alten Abstand wieder her.

Doch Oberhausen, die abgeschlagen in der unteren Tabellenhälfte stehen, stockte

nicht auf und kam zum erneuten Anschluss. In der 55. Minute wäre dem

Oberhausener Beau 

Kretzman in Unterzahl fast noch der Ausglich gelungen, aber die Bären

hielten den Kasten sauber und behielten die Punkte im heimischen Ice House.

Tore:

1:0 (5.) Havlik (Majer

5-4); 1:1 (6.) Hatkevitsch (Polkovnikov, Grein); 2:1 (26.) Stähle (Majer,

Kopitz);

3:1 (31.) Kopitz (Engel, Hergt 5-4); 3:2 (38.) Hatkevitsch ; 4:2 (45.) Hergt (Tokarev

);

4:3 (50.) Kolesnikov (Grein)

Zulassung unter kurzfristig zu erfüllenden Bedingungen
DEB und EXA Icefighters Leipzig schließen Vergleich

​Aller Voraussicht nach werden die Icefighters Leipzig auch weiterhin in der Oberliga spielen können. Die Zulassung drohte unter anderem am fehlenden Nachweis für ei...

Neuzugang aus Duisburg
Christian Wendler komplettiert das Torhüter-Trio des Herner EV

​Christian Wendler kehrt zum Herner EV zurück. Der 30-Jährige stand bereits von 2015 bis 2018 im grün-weiß-roten Gehäuse und wird in der kommenden Saison das Goalie-...

Testspielauftakt gegen DEL2-Club
So testen die Blue Devils Weiden

​Der Auftaktgegner der Vorbereitungsphase der Blue Devils Weiden steht fest. Dabei wartet gleich eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Weidener. Am 9. Oktober ...

Ice Dragons holen jungen Goalie
Ennio Albrecht kommt aus Krefeld zum Herforder EV

​Der Herforder EV hat mit Ennio Albrecht einen weiteren Torwart verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt aus Krefeld zum HEV und wurde 2018 für das DEL-Team der Pinguin...

Auftakt am 9. Oktober
ECDC Memmingen bestreitet acht Testspiele

​Der ECDC Memmingen gibt sein Testprogramm für die kommende Saison bekannt. Vorbehaltlich weiterer Änderungen sind acht Spiele gegen Ligakonkurrenten oder Teams aus ...

Reaktion auf verschobenen Saisonstart
Hannover Indians verlegen Vorbereitungsspiele

​Nach der Verschiebung des Oberliga-Starts durch den Deutschen Eishockey-Bund auf den 6. November haben die EC Hannover Indians dementsprechend ihre Vorbereitung an...

Oberligist disponiert um
Änderung der Testspieltermine der Blue Devils Weiden

​Nachdem der Saisonauftakt der Oberliga auf den 6. November verlegt wurde, haben sich nun auch die Termine der Vorbereitungsspiele der Blue Devils Weiden geändert. ...

Drei Viertel der Vereine stimmten dafür
DEB verlegt Oberliga-Saisonstart auf den 6. November

​Der Deutsche Eishockey-Bund hat am Donnerstagnachmittag in einer Videokonferenz mit den Oberligisten der Staffeln Nord und Süd eine Verlegung des Saisonstarts vom 1...